ForumA5 8T & 8F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A5
  6. A5 8T & 8F
  7. Erfahrungen zum Audi Music Interface

Erfahrungen zum Audi Music Interface

Themenstarteram 15. Juni 2008 um 23:27

Hallo Ihr Lieben!

Diese Woche bekomme ich meinen A5 ausgeliefert und schlafe eigentlich kaum noch. Und da beschäftigt mich eine Frage:

Bei mir ist das Audi Music Interface mit drin. Das bedeutet ja auch, dass ich neben dem CD-Wechsler (ich habe das grosse Navi drin) noch einen USB Anschluss habe.

Hat hier schon mal jemand mit dem USB Anschluss Musik laufen lassen? Kann ich auf dem Stick dann eine Ordner-Struktur anlegen, mit der das AMI zurechtkommt? Oder ist es sinnvoller, dass ich mir jetzt schon eine CD Sammlung (naja, eben 6 Stück) zulege?

Dann: Ich weiss noch gar nicht, welches Radio ich haben werde (habe das grosse Navi, wie schon geschrieben). Es hat auf jeden Fall den CD Wechsler dabei. Womit klingt denn die Mucke besser, von USB Stick oder CD?

Vielleicht ist hier ja der eine oder andere, der Erfahrungen bereits sammeln konnte.

Danke und liebe Grüße,

-Santuzzi

Ähnliche Themen
68 Antworten

Es gibt hier im Forum schon einige Threads zum Thema AMI, lies doch die mal. Außerdem gibt es auf der Audi-Homepage eine ausführliche FAQ-Sammlung (siehe www.audi.de/.../audi_music_interface.html).

 

Und warum sollte das Abspielen von MP3s über USB nicht funktionieren, wenn das AMI einen USB-Anschluss anbietet? :rolleyes:

Themenstarteram 15. Juni 2008 um 23:41

(1) Zu dieser genauen Fragestellung habe ich keine Antwort gefunden (Ordnerstruktur auf Stick).

(2) Es geht ja nicht um die Frage des OB beim Abspielen vom Stick, sondern um die Frage, ob jegliche Ordnerstruktur erkannt wird.

Ich habe in diesen Dingen keine Ahnung, da es das 1. FZ für mich ist, dass eine solche Schnittstelle besitzt. Und ansonsten habe ich bislang immer normale CDs im FZ gehabt.

Auf der Audi Seite ist nur die Beschreibung des Systems, aber eine Antwort zu diesem Thema habe ich dort auch nicht gefunden.

-S

Hier findest Du alles, was Du wissen mußt/solltest, auch Ordnerstruktur

 

www.audi.de/etc/medialib/cms4imp/audi2/reports.Par.0126.File.pdf

Themenstarteram 15. Juni 2008 um 23:53

HH,

grossartigen Dank, das hilft!

-Santuzzi

PS: Das konnte ich natürlich nicht wissen, da ich diese Bedienungsanleitung noch nicht habe und die bei Audi.de nicht gefunden habe. :o

Zitat:

Original geschrieben von hhj76

Hier findest Du alles, was Du wissen mußt/solltest, auch Ordnerstruktur

www.audi.de/etc/medialib/cms4imp/audi2/reports.Par.0126.File.pdf

Ha, da taucht ja etwas auf, von dem ich noch nie gehört oder gelesen habe: das Mediafach!

Wie ich bisher annahm, befindet sich das AMI im Handschuhfach? Gibt es das Mediafach noch und wie groß ist es? Hat jemand Bilder?

strike

 

Themenstarteram 16. Juni 2008 um 0:07

Hey Strike,

Bilder kann ich Dir diese Woche liefern, wenn ich meinen in Empfang nehme. Gesehen habe ich das Fach im Handschuhfach aber schon bei meinem (habe schon mal drin sitzen dürfen) :D

Es ist also noch da.

-Santuzzi

Zitat:

Original geschrieben von Santuzzi

Hey Strike,

Bilder kann ich Dir diese Woche liefern, wenn ich meinen in Empfang nehme. Gesehen habe ich das Fach im Handschuhfach aber schon bei meinem (habe schon mal drin sitzen dürfen) :D

Es ist also noch da.

-Santuzzi

Das ist fein, Santuzzi! Ich wundere mich, bei über 2500 Threads zum A5 hat darüber noch nie jemand ein Wort fallen lassen. Es scheint klein und unscheinbar zu sein:>))) Vielleicht haben es viele auch noch gar nicht entdeckt?

Themenstarteram 16. Juni 2008 um 0:15

Oder es nutzen nicht viele. Aber auch egal, hauptsache, ich kann mir meine klassischen Stücke nun zu tausenden geordnet auf nen Stick hauen und den dann immer drin lassen.

*freu*

-Santuzzi

Zu tausenden passen die da aber nicht drauf, oder die Bitrate ist niedrig? Ich glaube die max. Größe ist 2GB, schließ lieber ne Festplatte an, die reichen mindestens bis 320GB.

strike

Themenstarteram 16. Juni 2008 um 0:23

Echt? Ich hatte gehofft, dass da ein 4GB rangeht. Das wären dann ca 400 Stücke.

Soll ich echt da ne Festplatt ranhauen? Hmmm... stimmt, die Dinger sind heute ja nicht mehr so gross. Und ne 100er reicht da ja auch vollkommen.

Danke für den Tip.

Cheers,

-Santuzzi

Zitat:

Original geschrieben von Santuzzi

Echt? Ich hatte gehofft, dass da ein 4GB rangeht. Das wären dann ca 400 Stücke.

Soll ich echt da ne Festplatt ranhauen? Hmmm... stimmt, die Dinger sind heute ja nicht mehr so gross. Und ne 100er reicht da ja auch vollkommen.

Danke für den Tip.

Cheers,

-Santuzzi

Ich habe mir hier schon eine 160er hingelegt und mit ca. 100GB gefüllt. Die kostete etwa 75 € und sie werden fortwährend billiger:>)))

 

 

Themenstarteram 16. Juni 2008 um 0:44

Juhu, dann soll die Anlage da drin auch mal zu tun bekommen. :D

Hallo,

ich habe seit kurzem einen 32 GB-USB-Stick an meinem AMI und es funktioniert tadellos. Bei Sd-Karten gab es glaub ich die 2- oder 4-GB-Grenze...

Auf ne HDD passen zwar mehr Lieder, aber erstens kommt man mit 32 GB schon recht weit und zweitens (und das war für mich ausschlaggebend) gibts beim USB-Stick keine beweglichen Teile, so dass bei unebender Fahrbahn auch nichts springen kann. Desweiteren nimmt der USB-Stick nicht so viel Platz weg. Wenn man also nicht gerade unbedingt mehr als 32 GB braucht (ich kann mich jetzt schon oft nicht entscheiden, was ich hören soll) dann rate ich zum USB-Stick.

Zur Ordnerstruktur: Ich meine gelesen zu haben, dass höchstens sieben Unterordner (in die Tiefe) mit je 255 Dateien akzeptiert werden... Wie viele dass dann insgesamt sein können, rechne mal selber aus :)

Gruß

Zitat:

Original geschrieben von Santuzzi

Juhu, dann soll die Anlage da drin auch mal zu tun bekommen. :D

Gerade nachgeschaut, das günstigste Angebot für meine Platte ist schon auf 49€ + Versand gesunken, man bekommt jetzt schon eine 320er für unter 100€. Ist übrigens eine WD Passport.....

 

 

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A5
  6. A5 8T & 8F
  7. Erfahrungen zum Audi Music Interface