ForumHarley Davidson
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Harley Davidson
  5. Erfahrungen / Tipps Harley + Händler Kitzingen

Erfahrungen / Tipps Harley + Händler Kitzingen

Themenstarteram 3. Februar 2016 um 19:23

Hallo zusammen, ich, mat (m) bald vierstellig aus bawü, dreistellige Gewichtung bei 184cm. Planung is: werde mir nach zu langer motorradabstinenter Zeit (Arbeitsbedingt) endlich meinem lange gehegten stressabbau Wunsch widmen -> und mir ne Harley zulegen wollen. Am liebsten eine die noch böllert potatopotato-like, der Sound aus Kindheitserinnerungen ;) Habe da eher wohl noch die evos/Shovels im Sinn, vergaset statt einspritzerei, Model nicht festgelegt, Sporty grössentechnisch is aber nix, eher wide glide oder aber am liebsten was im bobber Style. Budget 10 Kilo +|~, nix zum schnell fahren sondern eher Landstraße. Aber auch mal zur Arbeit, hier schonmal 50 km ohne way. Schrauben eher nicht, daher schon was zuverlässiges gesucht. Jetzt informiert Mann sich Kreuz und quer, liest und spricht hier und da und findet einiges. Importmöhrenproblematik mit salvage etc. is bewusst, Ricks Apo-Preise brauch ich aber auch nicht. Ich will schließlich fahren und nicht nur anschauen. Was mir aber auch ins Auge gestochen hat sind diese Händler etwas weiter weg: https://home.mobile.de/THOMASJAEDICKEDOUBLESIXMOTORCYCLES und https://home.mobile.de/BELAIRAUTOMOBILE in Kitzingen. Sind die ein Besuch wert und hat da jemand was zu berichten? Danke & Gruß mat

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@Gadget schrieb am 6. Februar 2018 um 09:50:32 Uhr:

 

Keinen Check gemacht, sondern nach der Devise "Sehe ich gut drauf aus?" geheiratet. Hat ne Stange Geld gekostet und viel Ärger gebracht!

So ging es mir mit meiner 1. Frau...

:(:(:(

33 weitere Antworten
Ähnliche Themen
33 Antworten
Themenstarteram 4. Februar 2016 um 20:54
Themenstarteram 4. Februar 2016 um 21:16

Ja, mein Anliegen: Evo Harley - wg. dem "will-ich-haben-Sound" meiner Jugend. hat mich nicht losgelassen. soll in den "warmen" Monaten mich hin und zurück zum Job bringen. Plane so 1 Woche / Monat min. Damit zur Arbeit zufahren = April - Sept so ca. + we 8000 km. Also extrem Alltagstauglich. Habe ein paar gute schrauber Adressen in der Nähe, leider aber keine mit ausreichend gebrauchten. Habe auch in den ami Foren gutes über die Langlebigkeit gelesen (Evo), im Auge so Bj 1994 - 1999. stehe nicht auf schnell fahren, Mag es gemütlich. die japanischen sehen natürlich gut aus, aber ich vermisse einfach den Sound und das ist neben dem eigentlichen fahren das, was mich juckt. Selbst die Jungs in den einschlägigen Clubs fahren mir (wenn überhaupt) nicht den oldschool Sound, außerdem 300er hinten brauche ich auch nicht und für die Sportys bin ich zu massiv :) Haste ne Empfehlung bezüglich Baujahr, Typ etc. ? Gibt's nen Händler in bawü, bei dem es sich in der preiskategorie 10+/- lohnt mal durchzuschauen? Ricks & co. ist überhaupt nicht mein Fall. Händler, weil da wenigstens Gewährleistung etc. Gruß mat

Mit dem Evo liegts du da schon sehr richtig, allerdings ist das runtergedrehte Standgas in deinem Video klanglich vielleicht reizvoll, geht aber stark auf die Lager der Kurbelwelle. Das sollte man lieber lassen.

Gruß

SCOPE

Watt, so läuft meine immer!

Na gut, bis sie dann doch ausgeht:)

Nur bissl. lauter.

Themenstarteram 4. Februar 2016 um 22:31

Merci Scope. Ab und zu anner Ampel, oder zum mentalen auftanken. wäre mir trotzdem ein Vergnügen. Ansonsten natürlich mehr gemütlich warmfahren, nicht heizen etc., wie bei allen, die länger halten sollen. das niedrige Standgas beim Evo vergaser lässt sich ja zumindestens einfacher gestalten als beim einspritzer. Aber auch beim für und wieder niedriges Standgas scheiden sich da die Geister - is aber immer gut pro & contra gut argumentiert zu hören. Entscheiden muss man ja eh selbst. Aber neben den Händler zum abklappern Empfehlungen (beim Senn in ka war ich ja tatsächlich früher mal auch, da hatten diverse clubler ja ihre Harley her, wobei der ja insolvent und auch damals nicht positiv in Erinnerung / Empfehlung geblieben ist, aber ) würden mich mal die Wartungsintervalle etc interessieren, vorausgesetzt ich finde ne unverbastelte, gut gepflegte und nachweisliche Laufleistungsmässige.. kann man da auch 50.000 km+ Evo bikes empfehlen und Scope, fährst für ne Evo?

In welcher Ecke von BW wohnst Du denn?

Wer ab und an so etwas hat, was Du suchst, ist HD Rhein-Neckar in Ludwigshafen-Ruchheim.

Bei Lörrach gibt es Einen und rund um KA und in Pforzheim, einige Schrauber.

Hi,

hier ein Angebot bei meinem Schrauber.

http://www.tbc-cycles.de/Bikes-for-Sale-/-Verkauf

Gruß

Skip

Keine Empfehlung!Stellt Euch vor solch ein Quatschkopf trifft man dann auf einem Harleytreffen,schlimm!

Gruß

tinnefou

Zitat:

@tinnefou schrieb am 5. Februar 2016 um 11:38:26 Uhr:

Keine Empfehlung!Stellt Euch vor solch ein Quatschkopf trifft man dann auf einem Harleytreffen,schlimm!

Gruß

tinnefou

Wie meinst das?

Er meint, wenn der so spricht wie er schreibt. ;-)

Hat was von Comedy.

Gruß SCOPE

Themenstarteram 5. Februar 2016 um 12:42

Danke Skip! und keine Angst @tinefou, treffen interessieren mich nicht und du auch nicht. Freiburger Gegend. Schweizer Grenze (Händler) muss ich mal schauen. @Scope - ;) das Leben ist schön ernst genug und lachen is gesund. Schönes we euch allen

ein starrrahmen ist natürlich nochmal ne ganz andere ansage.

sollte man ebenso wie eine springergabel unbedingt ausgiebig probefahren, bevor man sich dafür entscheidet.

und hinsichtlich deines budgets geht das ja auch immer weiter nach oben ;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Harley Davidson
  5. Erfahrungen / Tipps Harley + Händler Kitzingen