ForumSubaru
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Subaru
  5. Erfahrungen mit Impreza 2.0 Benziner

Erfahrungen mit Impreza 2.0 Benziner

Themenstarteram 29. Mai 2010 um 19:25

Hallo Zusammen

Werde mir in kürze einen Impreza Hb mit 2 liter benzinmotor kaufen !

wollte mal fragen wer einen solchen besitzt und mir sagen kann

welche erfahrungen er damit gemacht hat im bereich zuverlässigkeit

fahrverhalten usw...

grez Nikkon

Ähnliche Themen
20 Antworten

Tacho,

ich hab seit Mai letzten Jahres nen 97er Impreza 2,0 115PS und ich bin sehr begeistert.

Musste nen paar kleinigkeiten erledigen die der Vorbesitzer vernachlässigt hatte(Achsgelenke vorne neu,Bremsen und Hinterachslager)

aber sonst absolut zufrieden damit(gut ok ein defekter Luftmassenmesser kam auch noch dazu,aber das gibts überall anders auch).Klang,Durchzug und Kurvenverhalten absolut genial.

Wo Licht ist gibts auch Schatten,leider nur euro2 und ein bisschen hoher Verbrauch,bei forscher Fahrweise sinds schnell mal 9-10 liter hast eben ne Achse mehr zu bewegen :).

Auch die Ersatzteilpreise sind nich grad auf VW Niveau,aber wie gesagt du brauchst net viele davon:D.

Hoffe dir nen bisschen geholfen zu haben.

MfG

Zitat:

Original geschrieben von nosdriver

Tacho,

gut ok ein defekter Luftmassenmesser kam auch noch dazu,aber das gibts überall anders auch

MfG

...mußt aber dazusagen, daß es einen, meist gutgefüllten, Teilepool gibt :D

Als ich den Imprezza nach seiner Rekonstruktion ( http://www.motor-talk.de/.../vorher-nachher-t2587585.html?... ) meiner Regierung übereignete hatte ich Mühe, mit meinem 2,2er hinterherzukommen. Die zog mit dem Gokart davon, daß es nur so staubte.

Inzwischen sehe ich ihn nurmehr, wenn ihn meine Tochter mit leerem Tank vor die Haustüre stellt :rolleyes:

Das Einzige was ich beim Impreza vermisse ist die bequeme Ablagemöglichkeit des rechten Unterarmes auf´m Deckel in der Mittelkonsole ....... da fall ich immer in´s Leere ... wenn ich zum Tanken fahren darf :D

Gruß Moary

Wir sind mit unserm 96er super zufrieden. Naja es stehen jetzt so ein paar Kleinigkeiten an (Endtopf muss geschweißt werden, Widerstände vom Lüftungsregler müssen neu), aber das ist noch im Rahmen alles. Nur leider steht er bei uns viel rum:( Der fährt zwischen 1000 und 2000km im Jahr, einfach aus dem Grund weils der Zweitwagen ist. Aber bei den jetzigen gebrauchtwagenpreisen bleibt der noch so lange bis er nicht mehr durch den TÜV kommt.

Aber ansonsten echt ein top zuverlässiges Auto, genauso wie unser Forester.

@moary: Daran hättest du vorher denken müssen:D

LG MO;)

Kurz gesagt die Motoren sind unverwüstlich, aber laufen ziemlich fett.. d.h. für die Leistung brauchen Sie gerne etwas mehr als die Konkurenz.

Zitat:

Original geschrieben von Roytoy

Kurz gesagt die Motoren sind unverwüstlich, aber laufen ziemlich fett.. d.h. für die Leistung brauchen Sie gerne etwas mehr als die Konkurenz.

..und die paar Liter scheiß ich an weil ich weis, das meine Familie/Frau/Kinder heile von A nach B und, auch im schlimmsten Winter und dem beschissenstem Wetter, wieder retour kommen und ich keine Angst haben muß daß sie mit einem Koreanergeraffel irgendwo in der Wallachei stehenbleiben.

Gruß Moary

übrigens in subaru-community fährt einer rum der 400`000km hat und immer noch den ersten Turbo drin hat !

Die 2.0er Sauger sollten mehr aushalten,da sie thermisch nicht so hoch beansprucht sind.;)

Zitat:

Original geschrieben von Roytoy

übrigens in subaru-community fährt einer rum der 400`000km hat und immer noch den ersten Turbo drin hat !

Die 2.0er Sauger sollten mehr aushalten,da sie thermisch nicht so hoch beansprucht sind.;)

und nicht nur die Turbos .... wenn´s nicht ein Paar Blindhühner gäbe http://www.motor-talk.de/.../...chlag-audi-einschlag-t2519222.html?... :(

Gruß Moary

Themenstarteram 30. Mai 2010 um 12:11

Erst mal danke für die antworten

Bei mir wird es das neueste model des impreza mit dem schrägheck werden

deshalb wollte ich wissen welche erfahrungen damit gemacht worden sind ?

und der höhere verbrauch spielt bei mir keine rolle mein 17 jahre alter astra

mit 70 vergasser ps genehmigt sich auch gut und gerne zwischen 7 und 8 liter

das ohne allrad und klima .

Nikkon

Zitat:

Original geschrieben von nikkon1

Erst mal danke für die antworten

Bei mir wird es das neueste model des impreza mit dem schrägheck werden

deshalb wollte ich wissen welche erfahrungen damit gemacht worden sind ?

Bewährter Motor 2.0er sowieso... geh mal einen probefahren.

Aber wenn dir Die leistung zuwenig ist würde ich mal nach einem älteren WRX version umsehen die brauchen zwar 9-10 liter gehen aber ab.

 

Themenstarteram 30. Mai 2010 um 12:23

Danke für den tip ist aber in österreich leider nicht finanzierbar

wegen der hohen erhaltungskosten und ich möcht ja nicht nur fürs auto arbeiten gehen

Nikkon

am 30. Mai 2010 um 12:50

Hallo...

ich fahren den aktuellen Impreza 2.0 Sport seit etwas über 3000km. Fahrspass ist mit dem auf jeden Fall garantiert!!! :D

Könnte für meien Geschmack etwas straffer abgestimmt sein, aber es ist okay so!

Zum Verbrauch... :) ja so 9 bis 9,5 Liter sinds schon, und wenn man(n) es richtig krachen lässt sind 10 Liter minimum! Wenn du viel bzw überwiegend Überland mit nem ruhigen Fuss fährst sinds auch mal 8 Liter hatte ihn aber auch schon mal drunter! Aber da macht das fahren keinen Spass mehr! ;)

Gruss Oli

PS.: würde Ihn (bis jetz) auf jeden Fall wieder kaufen!!!

ich schreibe bald mal auf was ich für meinen wrx in 5 jahren monatlich bezahlt habe.

Bin aber wenigfahrer

ist bei 200€ mit allem

Sprit und Versicherung... aber das weiß man ja vorher was es kostet. Sonst ist ja nicht wirklich was teures dran.

Themenstarteram 3. Juni 2010 um 11:51

Zu meinem vorposter das mag ja für germany stimmen aber in austria zahlt man nach leistung wieviel hubraum

das auto hat is egal nur als bsp. für meinen 71 PS opel zahl ich im moment knapp 80zig euronen nur versicherung und steuer wenn ich jetzt noch sprit dazu rechen bin ich bei 150 euronen und bin welten von einem wrx entfernt.

Um beim thema zu bleiben

Gibts hier noch mehr leute die schon erfahrungen mit dem neuen Impreza gemacht haben?

Nikkon

@nikkon1

hallo,

mein sohn hat so ein teil seit oktober. (2l / 150Ps), ca 13tkm ohne probleme bis jetzt. außer im winter gabs mal flugrost von den bremsscheiben, aber wie ich gehört habe ist das ein markenübergreifendes problem und auf aggressives streusalz zurückzuführen, welches genommen wird wenn das normale salz aufgebraucht ist. ist aber wieder wegpoliert. gerade diesen winter hat sich der allrad schon bezahlt gemacht, hier in unseren gefilden.

 

http://www.youtube.com/watch?v=FcSOwsYmdnM

 

mfg41

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Subaru
  5. Erfahrungen mit Impreza 2.0 Benziner