ForumSubaru
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Subaru
  5. Erfahrungen mit Grom USB3 für Subaru?

Erfahrungen mit Grom USB3 für Subaru?

Subaru Outback 3 (BL/BP)
Themenstarteram 1. März 2015 um 1:06

Hallo Leute

ich besitze nachdem mich mein alter E36 nervte seit kurzem einen Subaru Legacy 2005 "Celebration", und bin auch echt zufrieden damit, außer einer Tatsache: Fehlende USB-Schnittstelle. Das Radio ist mit den Bedienelementen eins, da hat Subaru wohl nicht so weit wie sonst gedacht... Wer hier rein schaut kennt das Problem denke ich.

Deshalb mache ich es Kurz: Hat jemand zufällig Erfahrung mit der Grom USB3 Schnittstelle? Kostet 150€ und soll dem Radio vormachen es sei ein CD-Wechsler. Laut den vom Hersteller angegebenen Funktionen klingt das echt gut, man soll wohl zwar CD-Wechsler wählen, dann aber ganz normal zwischen den Ordnern wählen als sei es gar nicht nachgerüstet...

150€ ist, finde ich im Gegensatz zu anderen Umbaualternativen nicht zu teuer, und ich hab schon geschaut, für mein Radio gibts die. Oder gibt es vielleicht Alternativen?

 

Folgendes habe ich selbst noch rausgefunden was alternativ geht/gehen soll:

-Eine andere Blende mit allen Bedienelementen aber einem DIN-Schacht (ich tausche diese Bedienelemente aber ungern gegen irgendwelche nicht originalen)

-Das andere Radio zusätzlich einbauen, und das originale abklemmen (finde ich sieht aber doof aus)

Ich würde also gerne keine der Alternativen anwenden, außer die Schnittstelle würde nichts taugen. Dann aber die Frage: Hat jemand Erfahrung mit der (recht teuren) Blende mit DIN-Schacht?

Ähnliche Themen
8 Antworten

Hallo,

ich habe mich in den letzten Wochen auch über diese Thema schlau gemacht, da ich mir Ende Januar einen Outback MY 2007 gekauft habe. Dabei bin ich auch über diesen DIN-Schacht gestoßen. Ich habe im Internet ein paar Bilder gefunden und ich muss sagen, von der Qualität her sieht er echt sehr gut aus. Nur wie du schon erwähnt hast, sieht ein zusätzliches Doppel-DIN Radio eher wie ein Fremdkörper aus. Ich habe mir jetzt erstmal ein AUX Anschluss nachgerüstet und höre übers Handy Musik.

Die Sache mit dem GROM ist zwar schön und gut aber man hat halt trotzdem "nur" 6 CDs bzw. Ordner in denen man Musik speichern kann. Und ID3-Tags bekommt man auch nicht angezeigt. Du kannst aber auch mal bei AUDIO-LINK schauen, die haben ein vergleichbares Produkt für günstiger ;)

mfg

Ich hab das GROM USB3 und für MP3's abzuspielen funktioniert's ganz gut...

Als schon erwähnt kann Mann die MP3's in Ordner organisieren, wobei die 6 'Top-level' Ordner direkt durch tasten 1-6 ausgewählt werden können.

Darunter können dann beliebig viele Ordner sein, die aber leider nicht direkt ausgewählt werden können - mit die 'Scan' Funktion kann Mann aber ganze Ordner '?berspringen'.

Wenn Mann große USB-Sticks hat mit vielen MP3's, muss Mann sich schon ein bissen Gedanken machen über die Ordnerstruktur...

 

Einbau war im wesentlichen 'plug&play', Ich wollte aber das USB-Stecker in die Mitte des Radiobedienteils montieren, was viel mehr Arbeit verlangte (und ist leider trotzdem nicht ganz Perfekt ausgefallen):

http://foto.slovenija.net/photos/Danci/Razno/Legacy_BP/Grom_Install/20130303_233032.jpg

http://foto.slovenija.net/photos/Danci/Razno/Legacy_BP/Grom_Install/20130303_233102.jpg

Themenstarteram 7. März 2015 um 1:20

Hallo!

Danke für die Antworten! Ich habe jetzt mal den günstigeren genommen, sobald der angekommen ist und ich ihn getestet habe werde ich mal darüber berichten. Sollte der nicht funktionieren, dann kommt der GROM rein. Wobei 60€ für eine Platine in ner Plastikbox mit nem Kabel in meinen Augen auch nicht grad günstig ist. Immerhin bekommt man dafür auch andere Geräte. Mal sehen, was der Audio-Link taugt, soll angeblich bis zu 12 "CDs", also Ordner schaffen, ob das wirklich klappt sehe ich dann. Und mal schauen wie der mit den Unterordnern umgehen kann.

An dieser Stelle frage ich mich sowieso was sich Subaru eigentlich dabei gedacht hat, nichtmal wenigstens ne AUX-Schnittstelle einzubauen. Sonst findet man in der Unterhaltungselektronik bei den Japanern extrem viel zuerst, und MP3 gabs schon in den frühen 2000ern und wurde aucxh häufig benutzt, unser erstes MP3-CD-Radio ist von 2003(!), aber das im Legacy kann ja nichtmal MP3-CDs abspielen. Schwache Leistung an dieser Stelle, muss ich hier leider sagen, auch wenn ich Subaru an sich klasse finde. Aber hier haben sie wenigstens die Kritiken der Kunden wahr genommen und ab den 2008ern es entsprechend verbaut.

MP3 und AUX kamen mit dem Facelift ab MY 2007. Meiner ist Ende 2006 gebaut und hat schon das Facelift.

das hab ich eben in den Legacy meiner Frau gebaut:

http://www.adapter-universe.de/.../...b-sd-karte-card-20-pin-f.-subaru

kostet bei Amazon 55€ + 3 Versand

geht perfekt - nur die Suche in einem großen Ordner ist über die vor/zurück Taste etwas müßig

Themenstarteram 31. März 2015 um 23:05

Also ich habe jetzt auch den Anycar-Adapter verbaut, und hab ihn jetzt ein paar Wochen drinnen. Nicht perfekt, aber geht.

Positiv:

-Sofort erkannt

-Bietet auch AUX und SD-Karten-Support

-Bedienung wie beschrieben

-Die günstigste und einfachste Alternative

Negativ:

-Könnte schneller sein

-Hängt sich auf, wenn man das Radio an macht und der Adapter gewählt ist. Ich schalte aber immer auf FM und dann zurück, dann geht es

-Memory-Funktion startet nicht exakt da wo sie aufgehört hat, sondern nur zufällig in dem letzten Lied

-Verlustfreie Wiedergabe bedeutet bei mir auch etwas anderes (Qualität aber angemessen)

Ob die Leute grad den Negativ-Punkt mit dem Aufhängen akzeptieren bleibt ihnen überlassen, mich stört es nicht, dafür dass er nur 1/3 des Grom3 kostet, und prinzipiell den gleichen Zweck erfüllt.

Zitat:

@kleenerfaxe schrieb am 31. März 2015 um 21:52:16 Uhr:

das hab ich eben in den Legacy meiner Frau gebaut:

http://www.adapter-universe.de/.../...b-sd-karte-card-20-pin-f.-subaru

kostet bei Amazon 55€ + 3 Versand

geht perfekt - nur die Suche in einem großen Ordner ist über die vor/zurück Taste etwas müßig

muss meine Aussage leider etwas revidieren. Unser Legacy hat das Festeinbau-Touchscreen Navi. Das sagt seit dem Lösen des Steckers hinten und dem Einstecken des Adapters kein Wort mehr. Nur noch die optische Zielführung über das Display geht - Ansagen kommen keine mehr.

Themenstarteram 3. August 2015 um 21:10

Also, meine Empfehlung zum günstigeren Adapter nachdem ich ihn nun echt eine Weile hab:

Überlegt es euch gut! Die Memoryfunktion ist absolut nicht gegeben, wenn man das Auto ausmacht startet er irgendwo, aber außer der "CD" merkt er sich nichts. Springt oft auf Lied 1, sofern mehr als 99 Lieder drauf sind. Als ich weniger hatte war es sogar OK.

Und eben immer die Umschalterei zwischen FM und Changer damit überhaupt was funktioniert. Ich werde bei Gelegenheit versuchen, das Navifach welches eh zu klein ist für ein Handy als MP3-Player mit dem AV-Stecker zu testen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Subaru
  5. Erfahrungen mit Grom USB3 für Subaru?