ForumOldtimer
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Oldtimer
  5. Erfahrungen mit der DAF - Variomatic ?

Erfahrungen mit der DAF - Variomatic ?

DAF
Themenstarteram 12. Dezember 2015 um 6:32

Kann dazu jemand was sagen ( auch wenn jemand was von Erfahrungen anderer zu berichten weiß hilft mir das ) ?

 

 

Ähnliche Themen
11 Antworten

jetzt erzähl doch mal,

was Du vorhast und

mach's nicht so spannend...

die Variomatic ist ein recht robustes und ausgereiftes System

und verträgt auch dauerhaft etwa das doppelt der ursprünglich geplanten

Motorleistung und Drehmoment...

es gibt 2 Antriebsriemen und

2 Gummimembranen, die altern können

und ausgetauscht werden können

oder müssen...

die Riemenspannung muss regelmäßig kontrolliert werden, alle 2 Jahre...

das Unterdrucksystem/Unterdrucksteuerung zeigt seine möglichen Fehler im normalen Fahrbetrieb...

Stichwort- 4-Wegeventil & Membranen...

und wie bei jedem anderen Getriebe auch sollten

keine mahlenden o.ä. Lagergeräusche vorhanden sein...

desweiteren muss an 6 Stellen das entsprechende Öl vorhanden sein...

Themenstarteram 13. Dezember 2015 um 8:19

Zitat:

@volvomania schrieb am 12. Dezember 2015 um 11:53:40 Uhr:

jetzt erzähl doch mal,

was Du vorhast und

mach's nicht so spannend...

die Variomatic ist ein recht robustes und ausgereiftes System

und verträgt auch dauerhaft etwa das doppelt der ursprünglich geplanten

Motorleistung und Drehmoment...

es gibt 2 Antriebsriemen und

2 Gummimembranen, die altern können

und ausgetauscht werden können

oder müssen...

die Riemenspannung muss regelmäßig kontrolliert werden, alle 2 Jahre...

das Unterdrucksystem/Unterdrucksteuerung zeigt seine möglichen Fehler im normalen Fahrbetrieb...

Stichwort- 4-Wegeventil & Membranen...

und wie bei jedem anderen Getriebe auch sollten

keine mahlenden o.ä. Lagergeräusche vorhanden sein...

desweiteren muss an 6 Stellen das entsprechende Öl vorhanden sein...

Was soll ich schon groß vorhaben ? Ich interessiere mich halt momentan sehr für die DAF - Autos und plane so ein bißchen mir mittelfristig einen zuzulegen.

An welchen Stellen muß denn evtl. geschmiert werden und mit welchem Öl ?

 

 

 

 

 

Ein Freund von mir fährt seit ca. 15 Jahren einen DAF 66 und ist sehr zufrieden damit. Nur die Riemen sind Verschleißteile, die musste er schon mehrmals erneuern. Der Rest der Variomatic arbeitet weitgehend verschleißfrei. Auch sonst war eigentlich noch nie was außer der üblichen Wartung. Nur mit dem Rost muss man aufpassen. 70er Jahre-Qualität sowieso und der DAF ist Leichtbau vom Extremsten. Wenn es einmal anfängt, ganz schnell durch. Die Ecke hinterm Reserverrad ist eine Fehlkonstruktion, da sind sie alle durch, weil an der Außenseite ein schmaler Spalt entsteht, in dem sich jeglicher Unrat festsetzt. Ist aber auch nicht schwierig zu schweißen. Teile usw. gibts natürlich nur über den DAF-Club. Bei Volvo weiß keiner mehr, dass sie sowas mal gebaut haben.

"Was soll ich schon groß vorhaben ? Ich interessiere mich halt momentan sehr für die DAF - Autos und plane so ein bißchen mir mittelfristig einen zuzulegen."

dann kommt es drauf an,

was Du selber so drauf hast... ;-)

ein Karosserieexperte oder Lackierer

hat logischerweise wenig Stress mit Rost

und Lackierarbeiten...

ein normaler Schrauber sucht sich vielleicht

lieber ein Auto mit guter Karosse...

aber Du bist ja offensichtlich im Thema,

wie man an den Ex-Autos sieht ...

eine Werkstatt wird sich nur schwer finden lassen...

 

"An welchen Stellen muß denn evtl. geschmiert werden und mit welchem Öl ?"

das läßt sich einfach beantworten,

wenn Du den DAF oder auch schon vorher,

am besten ein Original Service-Handbuch

dann kann man sich haargenau ein Bild machen...

und man kann alles richtig machen...

das mit den 6 Stellen für die Ölung ist schon so eine kleine Besonderheit,

die man dann schön Schritt für Schritt abarbeiten kann ...

das ist was für die erste große Inspektion...

kauf Dir so einen DAF und Du hast ein ganz tolles kleines Auto...

einen Sympathieträger, wohin man auch kommt...

und Variomatik fahren macht Spaß ohne Ende...

und den Motor kann man auch ganz nett Beine machen...

leider ist die Endgeschwindigkeit quasi auf 145 km/h limitiert, dann dreht der Motor mit ca. 6000 U/min...

mein frisierter Käfer und der Amazon stehen

fast nur noch rum, seit ich 2010 den

Volvo 66 bekommen habe ....

ach ja viele Teile kann man über

Internet-Teilehändler bekommen,

spezielles über www.dafhobby.nl

auch schön zum Stöbern ist

www.daf-onderdelen.eu

Themenstarteram 15. Dezember 2015 um 9:29

Zitat:

@VolkerIZ schrieb am 13. Dezember 2015 um 09:31:20 Uhr:

Ein Freund von mir fährt seit ca. 15 Jahren einen DAF 66 und ist sehr zufrieden damit.

Wieviele Km ist er so ca. gefahren in der Zeit ?

Themenstarteram 15. Dezember 2015 um 9:41

Zitat:

@VolkerIZ schrieb am 13. Dezember 2015 um 09:31:20 Uhr:

Bei Volvo weiß keiner mehr, dass sie sowas mal gebaut haben.

Peinlich ...

 

Themenstarteram 15. Dezember 2015 um 9:46

Zitat:

@volvomania schrieb am 14. Dezember 2015 um 23:32:47 Uhr:

 

eine Werkstatt wird sich nur schwer finden lassen...

Aber ist denn außer der Variomatic noch irgendwas spezielles womit eine " normale " Werkstatt Probleme kriegen könnte ?

 

 

ich mach's lieber selber,

dann gibt's auch keine Probleme

mit der Werkstatt ??

hier gibt's auch noch was

zu lesen...

http://m.welt.de/.../Tradition-40-Jahre-Volvo-66-und-343.html

Zitat:

Aber ist denn außer der Variomatic noch irgendwas spezielles womit eine " normale " Werkstatt Probleme kriegen könnte ?

Ganz klares Jein. Der Rest ist problemlos und technisch ziemlich einfach. Die Motoren sind von Renault und haben eigentlich keine bekannten Schwächen. Aber eine "normale" Werkstatt ist dran gewöhnt, morgens Teile bei Matthes zu bestellen, die dann mittags da sind. Wer irgendwelche Exoten anschleppt, bezahlt Meisterstunden für Teilebeschaffung und kann davon ausgehen, dass dafür richtig Zeit draufgeht. Da ist der Durchschnittsschrauber nicht drauf eingestellt. Eine gewisse Flexibilität und/oder Erfahrung mit Oldtimern ist von daher sicher kein Fehler.

Themenstarteram 18. Dezember 2015 um 7:07

Zitat:

@VolkerIZ schrieb am 16. Dezember 2015 um 21:21:12 Uhr:

Zitat:

Aber ist denn außer der Variomatic noch irgendwas spezielles womit eine " normale " Werkstatt Probleme kriegen könnte ?

Wer irgendwelche Exoten anschleppt, .

Lustig ausgedrückt :D

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Oldtimer
  5. Erfahrungen mit der DAF - Variomatic ?