Forum500
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. 500
  6. Erfahrungen mit dem 500 Twin Air?

Erfahrungen mit dem 500 Twin Air?

Fiat 500 312
Themenstarteram 19. Juni 2011 um 18:46

Hallo!

Ich suche gerade ein neues Auto für meine Mutter. Sie hat in einer Werbung den Fiat 500 Twin Air gesehen und fand ihn gut weil er "innen so schön aussieht" :rolleyes:.

Ich hab ihn mir dann näher angesehen und sie erstmal ausgelacht - ein Auto mit Zweizylindermotor und weniger als 0.9 Liter Hubraum? Was soll das sein? Ein Golfkart?

Aber ich habe dann ein paar Testberichte gelesen und das Auto scheint ja doch irgendwie was zu taugen. Jetzt wollte ich fragen ob jemand schon mal mit dem Ding gefahren ist und wie das so ist...

Vielen Dank schonmal!

Marvin

Beste Antwort im Thema

Das ist das wenn man Äpfel mit Birnen vergleicht. Fakt man kann nicht die Daten direkt vergleichen. Der eine Motor hat 69 PS und der andere 85 PS.

 

Im Normtest Verbraucht der Twin Air weniger und nur diese Daten sind direkt vergleichbar.

Vollgasfahrten wird sicher der Twin Air mehr schlucken weil dieser da auch schneller fährt.

 

Das Testverhalten im Spritmotor ist sicher anders als bei dem 1,2 l Motor, der macht nämlich weniger Spass.

 

Den Verbrauch hat jeder selber in dem rechten Fuss. Wer es halt dort Krachen lässt muss halt einen Expresszuschlag zahlen. Und das ist halt bei jedem Wagen so.

 

italo

76 weitere Antworten
Ähnliche Themen
76 Antworten

Auch ich bin der Meinung, dass man einen "heißen" (Turbo-) Motor nicht sofort abstellen sollte, aber können wir das Thema jetzt vielleicht wieder etwas in Richtung "Erfahrung mit dem 500 Twin Air" lenken?

Den Themenstarter würde sicher interessieren, wer schon Probleme mit diesem Motor hatte oder wer eventuell recht viele km ohne Probleme gefahren ist.

Vielen Dank

Jürgen

Bisher 30tkm. Ölverbrauch ca. 0.1 Liter auf 1000km, sonst alles tutti. Rennt bei meiner Frau ( 15Tkm) und mir wie die Feuerwehr, springt immer an, ruckelt nicht. schöner, klangvoller und kräftiger Motor ( beide TA 105)

Im wirklichen Kurzstreckenbetrieb unter 5 km ein echter Schluckspecht, ansonsten Langzeitverbräuche zwischen 5,9 Liter bei meiner Frau und 6.5 Litern bei mir ( habe einen schwereren rechten Fuß und fahre viel mehr Autobahn mit hohen Geschwindigkeiten jenseits der 160km/h über lange Strecken, aber auch oft ruhig im Cruising-Modus...

Charakter, Durchzug, alles da. Feiner Motor, meiner Meinung nach das Beste, was man sich im 500er antun kann:

Sparsam bei Bedarf, sportlich, wenn es sein muss und dabei immer souverän,

dazu ein wundervoller Klangteppich, den nur ein ein Zweizylinder hinbekommt: ein wenig entferntes dieselähnliches Grummeln bei Teillast, zorniges und spontanes Ausdrehen bei Volllast, Drehmomentwoge ab 2000/Umin.

 

Ein Muss für "Petroheads", die einen 500er fahren möchten.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. 500
  6. Erfahrungen mit dem 500 Twin Air?