ForumKia
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Kia
  5. Erfahrung zu Ganzjahresreifen für den optima gt

Erfahrung zu Ganzjahresreifen für den optima gt

Kia Optima 2 (JF)
Themenstarteram 11. Juni 2020 um 20:56

Hey leute,

ich beabsichtige mir ganzjahresreifen auf den optima zu montieren und die Winterreifen zu verkaufen. Bei uns hier schneit es seit 3 Jahres nicht mehr!

Auch weiß ich, dass die Art Reifen nicht das beste ist, für mich wo anständig fährt und vorallem nur 12tkm/jahr aber eine Überlegung Wert.

Was sagt ihr dazu? Gibts Erfahrungswerte?

Ähnliche Themen
9 Antworten

40000km auf Michelin Cross Climate + bewegt.

Reifen halt .... Fährt sich gefühlt sicher ...hab aber kein Vergleich ...

Der Michelin ist so eher der gute Sommerreifen mit Wintergenehmigung.

Und da mein Opti meist nur nen schönwetter Spielzeug ist, ist meine Wahl darauf gefallen.

 

 

 

Und wenn du killed fragst.

Er findet Goodyear Vektor 4 Sessions besser :p

Themenstarteram 12. Juni 2020 um 1:58

Ok Danke das hört sich ja gut an eigentlich. Ich werde mir für den Optima dann auch welche aufziehen und die Sommerräder veräußern.

Die meisten GJR sind auch ganz gut im Winter bzw. auf Schnee und haben eher ihre Schwächen im Sommer. Von daher verstehe ich die Argumentation mit dem "kein Winter" nicht so ganz.

Bei 12tkm im Jahr wird man Sommer- und Winterreifen vermutlich nicht wegen dem Verschleiß ersetzen, sondern weil Reifen alt und hart geworden sind.

Da ist ein GJR durchaus eine Alternative. Man sollte sich aber auch im Klaren darüber sein, dass der Verbrauch im Sommer höher sein wird.

Und man sollte GJR auch jährlich wechseln (also von vorne nach hinten), wenn man einen Satz gleichmäßig aufbrauchen möchte. Viele tun dies nicht und müssen dann meist zwei Reifen früher ersetzen.

Themenstarteram 12. Juni 2020 um 22:27

Ne bei mir ist's so, dass ich a keine Lust mehr auf das ständige wechseln und lagern habe und b die felgen verkaufen und mir anschließend 20zoll und ganzjahresreifen holen will. Kann somit Sommer und Winterreifensatz veräußern.

Bei uns hier schneit es wie gesagt seit Jahren nicht mehr, wir haben drei Autos und könnt, wenn es hart auf hart kommt ein anderes mit Winterreifen nehmen. Bei 3 Autos ist eine Garage nur mir Räder zugestellt

Moin,

Ich fahre seit genau 52tkm meine Goodyears und will nie wieder zu WR/SR. Die Ganzjahresreifen sind wesentlich besser als meine damalige Sommer/ Winterreifenkombination (Ich glaube damals 2/ 1 Jahr alt Kumho/Semperit).

Wie 206Driver schon absolut richtig sagt, sind Ganzjahresreifen (mit Ausnahme des Michelin) besser im Winter als im Sommer. Ich schätze nach wie vor die Nässeperformance des Goodyears! Die ist auch nach so vielen KM sehr gut.

Der Michelin kann, da er kaum Lamellen hat, im Winter aber übel werden.

Ja, auch hier gab es seit 3 Jahren keinen nennenswerten Schnee.

bedenke aber die Möglichkeit des Sägezahns bei V Profilen. Also trotzdem jährlich von vorn nach hinten wechseln.

Ich habe es nicht bereut und werde wohl auch der Marke langfristig treu bleiben.

Themenstarteram 14. Juni 2020 um 16:19

Danke für die Info, dann sollt ich mich eher für Michelin entscheiden?

Laut ADAC und Co kommen stets andere Marken an erster Stelle.

Keiner wird dir hier sagen was du machen sollst.*g* .. Vergleich , schau nach dem Preis. Du kannst hier 5 Mitglieder fragen und bekommst 8 Antworten.

:).

Themenstarteram 14. Juni 2020 um 17:50

Ja das stimmt, dann kommt's halt auf den Preis an was ich für die original Sommerreifen bekommen werde :)

Hallo zusammen!

Mit 2 Auto´s (2 x 30 tkm) fahren wir seit einigen Jahren GJR. Wer verschiedene Testberichte vergleicht, wird den einen oder anderen Reifen finden, der überall vorne mit dabei ist. Somit fahren wir Michelin und Goodyear, je nach dem, welcher z.Z. günstiger zu haben ist. Spritverbrauch, Bremsweg usw. können wir im normalen Fahrbetrieb nicht beurteilen. Schneeketten haben wir bei beiden Reifen schon zusätzlich aufgezogen. Also: der Preis entscheidet.

Wichtig ist aber, den Gesamtpreis zu nennen. So ist der Einzelpreis des Reifens bei einem Reifenhändler sehr günstig, mit auswuchten, usw. liegt der Preis aber mehr als 30,- über dem der Autowerkstatt!

Bis dänne, Günter!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Kia
  5. Erfahrung zu Ganzjahresreifen für den optima gt