ForumA8 D4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A8
  6. A8 D4
  7. Erfahrung Innengeräusche/Knarzen/Knacken

Erfahrung Innengeräusche/Knarzen/Knacken

Audi A8 D4/4H
Themenstarteram 19. Juni 2016 um 10:18

Hallo,

ich stehe kurz davor mir einen gebrauchten A8 D4/4H zuzulegen (adaptive airsuspension sport, Bj 2010. 4.2TDI). Hatte in der Vergangenheit schon einige A8 Probegefahren, war aber recht erschrocken ueber die Knarzgerauesche, wenn sich die Karrosse ein wenig bei Bodenwellen verwunden hat.

Ich hatte das Gefuehl das Leder auf Leder gescharpt hatte und somit das Knarzen verursacht hatte.

Knarzen kam aus den Tueren und Hinten aus dem Himmel.

Nun meine Frage bitte, wie es mit euren Erfahrungen hier aussieht?

Wie haeufig ist generell mit ungeplanten Innengeraesuchen zu Rechnen?

Um wieviel wird es im Alter schlimmer?

Wieviel hilft hier Krytox?

Selbst wenn der neue beim Probefahren von Gerauschen befreit ist, bin ich nun verunsichert ob dies im Alter auch so bleibt...

Ich habe schon einen Q7 4.2 TDI der aus der Tuer knarzt und brauche dies nicht noch ein weiteres mal...

Bin fuer jedes Feedback dankbar...

viele gruesse

 

behn

Ähnliche Themen
40 Antworten

Ich fahre meinen S8 aus 2014 jetzt reichlich 3 Wochen. Der ist so leise innen, dass mich meine Frau mich tatsächlich ab und an fragt, ob der Motor noch an ist. Geschweige denn irgendwelche Neben,- oder Knarzgeräusche. Alles Tipi Topi ??

Image

Meiner macht auch Geräusche.

Der D3 hat das nicht gemacht.

Auch vom Fahrwerk her, finde ich den alten besser.

Der neue macht übel Geräusche, wenn man einen Bordstein hoch fährt.

Wer bitte fährt denn mit dem Wagen freiwillig den Bordstein hoch? :O

Ich meine natürlich einen abgesenkten. Da bleibe ich vorher stehen und schlage schon ein, dass das Rad frontal hoch fährt.

Glaub mir, bei mir hält die mehrlenker Achse ewig.

Alle klar, da bin ich "beruhigt" ; )

Hab meinen 4H schon seit über 7 Monaten und konnte bis jetzt kein einziges Geräusch wahrnehmen können. Ich frag mich auch oft ob der Motor überhaupt an ist, man spürt und hört von innen wirklich nichts wenn er steht! Hatte vorher einen A6 und dazwischen sind Welten...

Die Geräusche bekommst du weder mit Krytox noch mit zusätzlicher Dämmung in den Griff. Ich habe alles versucht. Am Ende musste ich mich damit abfinden, das Auto knarzt an sehr vielen Stellen. Im Winter ist es deutlich schlimmer als im Sommer. Oberklasse ist das sicher nicht.

Zitat:

@mo_75 schrieb am 20. Juni 2016 um 00:33:14 Uhr:

Die Geräusche bekommst du weder mit Krytox noch mit zusätzlicher Dämmung in den Griff. Ich habe alles versucht. Am Ende musste ich mich damit abfinden, das Auto knarzt an sehr vielen Stellen. Im Winter ist es deutlich schlimmer als im Sommer. Oberklasse ist das sicher nicht.

Oh ja, leider wahr.

Ich finde das Fahrwerk auch wesentlich härter wie beim Vorgänger.

Ich bin den Vorgänger mit 18, 20 und 22 Zoll gefahren.

Den 4H fahre ich auf 20 Zoll Original. Ich habe im Verlgeich zu den 22" beim D3 totale Laufgeräusche von den Rädern.

Bei genau 240 fängt die linke Tür an zu pfeifen. Dies kann man jedoch einstellen.

Was ich extrem traurig finde ist, dass 3 Türen an den gleichen Stellen (vordere untere Ecke) eine kleine Blase haben.

Audi war kulant und wollte alle 4 Türen lackieren und dann auch Kotis und Seitenwände wegen dem Farbabgleich. Das komplett auf deren Kosten.

Angeblich kommen diese Oxid-Blasen von Steinschlägen. Der Facelift hat wohl an den Stellen Steinschlagschutzfolie bekommen.

Ich habe den Termin jedoch abgesagt, da ich es keine Wertsteigerung finde, wenn das Auto nachlackiert ist.

Das Pfeifen hab ich auch ab 240.. Wie und was stellt man da ein, dass das aufhört?

am 20. Juni 2016 um 16:48

Weiß nicht ob man das selbst (einfach) einstellen kann. Bei mir hat es der freundliche gemacht nach Probefahrt.

Leider fängt es nach einer Zeit wieder an, aber nicht mehr so schlimm. Eine Zeit lang hatte ich das bereits ab 200....

audiv84e hatte geschrieben, dass man das einstellen kann ... hmmm

Das ist echt nervig.. Hab mich auch gefragt, wo das her kommt?!

Mein Audi Partner hat es gebogen seitdem ist Ruhe, mit einem Bein gegen die Armlehne drücken und oben den Fensterrahmen zu sich biegen dann liegt der Fensterrahmen komplett auf der Dichtung auf und pfeift ab 220km/h nicht mehr...

Was hat dein Audi Partner gebogen ?

Den oberen Türrahmen von der Fahrertür.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A8
  6. A8 D4
  7. Erfahrung Innengeräusche/Knarzen/Knacken