ForumType R & S2000
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Type R & S2000
  6. Erfahrung Auspuffanlage (Anfertigung)

Erfahrung Auspuffanlage (Anfertigung)

Themenstarteram 23. August 2007 um 10:34

Hallo,

da mich ein paar von euch nochmal angeschrieben haben zwecks der Auspuffanlage die ich mir bauen hab lasse werd ich jetzt nochmal ein eigenes Thema eröffnen, denn es ging in dem anderem in welchem ich es erwähnt habe eher unter.

Also für diejenigen die den ersten gelesen haben ists vorerst nix neues...

Erstmal das ausm alten Thema übernehmen

Zitat:

lass mir auch eine anlage anfertigen... nächste woche mittwoch ist es soweit aber dafür steht der wagen auch 2 tage bei denen (is aber in ordnung für den aufwand und inkl. TÜV).

ist in murrhardt (also richtung backnang / stuttgart) weiß ja nicht wo du herkommst. bekommst dort über die zeit en ersatzauto ist en ganz guter service wie ich finde.

adresse ist H&B Auspufftechnik

Zitat:

also hab jetzt meinen ctr wieder abgeholt....

qualität würd ich mal als gut bezeichnen... sicher wenn man eine industriell gefertigte schweißnaht sieht mag se sicher besser sein aber ich muss ganz ehrlich sein mir egal wie die nähte aussehen (1. unterm auto und 2. hauptsache sie erfüllen den zweck).

sound ist... nunja wie soll ichs sagen... extrem brummig... würde jetzt sagen das er nicht lauter geworden ist als vorher. bei normaler fahrt hat sich bis auf den ton nichts geändert... im schiebebetrieb und beim rausbeschleunigen aus tieferen drehzahlen ist auspuff laut.

leistungstechnisch keine ahnung, in zahlen würd ich das jetzt net ausdrücken wollen, aber jetzt zieht er weitaus besser für mein empfinden.

bilder und soundfile werden heut abend folgen!

insgesamt bin ich nach der ersten testphase sehr zufrieden... wobei der chef dort auch gesagt hat das er mit so nem sound net gerechnet hat und das man auch nochmal was machen könnte um den ein wenig leiser zu bekommen... erstmal testen und dann werd ich weiter sehen.

tüv hat er auch gleich bekommen also alles in allem ne feine sache wie ich finde!

vielleicht noch en paar technische und optische anforderungen die erfüllt wurden.

verbaut wurde ein 200zeller und die anlage mit nem durchmesser von 60,5mm außen... als endrohrvariante hab ich das modell unauffällig gewählt... scharfkantige edelstahlrohre 2x76mm mit 10Grad schrägschnitt.

Zu den Kosten.... habe für meine Ausführung der Anlage knapp 800€ bezahlt inkl. TÜV-Eintragung... Also für mich zumindest ein unschlagbarer Preis.

Und mal en Bild von meinem Civic (unter Umständen auch mal interessant)

 

Ähnliche Themen
121 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von othello

Vielen dank auf jedenfall für den ausführlichen Bericht!!!

Kein Thema - vielleicht kann ich damit den Leuten helfen, die auch nen Auspuff für ihren Honda bauen lassen wollen.

Ich jedenfalls hätte so einen Bericht gebraucht.

Wenn der Auspuff da ist gibt's dann weitere Details.

Gruß

Simon

Themenstarteram 11. Oktober 2007 um 19:40

Zitat:

Anstatt mir den Metallkat verkaufen zu wollen gleich gesagt, dass ich es nicht groß spüren würde und daher keine Empfehlung für den Kat

Ok und diese Aussage jetzt bitte mit einer Messung mit und ohne Metallkat! Ohne jetzt richtig den Wirkungsgrad zu kennen gehe ich stark davon aus das es einen Unterschied macht! Bin etwas erstaunt, das Tralien da einfach so drübergelesen hat über das ganze, ohne sich zu melden. Er hat ja schon oft genug mit Messungen bewiesen, inwieweit sich das Bemerkbar macht.

Zitat:

Kein Thema - vielleicht kann ich damit den Leuten helfen, die auch nen Auspuff für ihren Honda bauen lassen wollen.

Ich jedenfalls hätte so einen Bericht gebraucht.

Wenn der Auspuff da ist gibt's dann weitere Details.

So habe ich mir das beim eröffnen dieses Threads gedacht schöne und auch detailierte Berichte damit man sich auch vernünftig entscheiden kann was für einen die beste Alternative ist. Für mich war es nie ne Alternative zwischen einer Importanlage zu wählen welche ich unter Umständen mit drei Hühneraugen zudrücken vom Tüver eingetragen bekomme und ner Importanlage bei welcher ich nicht einmal an TÜV denken brauche. Von Zoll und Versandgebühren nicht einmal zu sprechen und nur für mein Gewissen brauch ich so ne Anlage nicht und auch nicht um später sagen zu können hört her, hört her meine Anlage is ne Super-Dupi-Spitzenmäßige Importanlage aus Kimbuktu! WAYNE INTERESSIERTS?!

@Simsi

machst nachher schön Bilder, unter Umständen en kleines Soundfile und en kleiner subjektiver Bericht der Leistungsentfaltung dann is das ne schöne runde Sache! Aber soweit schonmal danke für die konstruktiven Beiträge!

oh ja, hab das in der tat überlesen.

also ich weiß folgendes....ich kenne eine messung von einem dc krümmer. 255ps ca. und 230 NM. also relativ wenig drehmoment. kein kat heißt kein rückstau, das geht brutal aufs drehmoment, führt aber dazu, dass man bei hohen drehzahlen mehr leistung hat, weil das drehmoment nicht so schnell abfällt. dieser eine hatte leistung bei 8500 rpm. ich selbst habe aktuell japan nocken. habe noch richtig gut drehmoment, aber leider grad mal 230 ps. das liegt da dran, dass ich nen kat habe und ne tüv legale catback. hätte ich keinen kat und ne invidia, hätte ich vielleiche 5 NM weniger peak, aber das würde hinten rum net so schnell abfallen, 240+ ps wären locker drin nach nem besuch beim abstimmen.

in der praxis: 10 NM unterschied unten merkt man, je höher, desto weniger spürt man das...mein pers. empfinden. habe ich jetzt 10 ps mehr weil ich keinen kat habe und meine drehmomentkurve liegt 10 NM unter der mit kat, fällt aber ab 7000 nicht so rapide ab, sondern bringt mir ab 7000 noch drehmoment, dann habe ich vielleicht 10 ps mehr...beispielzahlen. die habe ich dann aber erst ab 7000. ein sehr schmales band. ich vertrete da eher die meinung: hohes und gleichmäßig hohes vor allem drehmoment untenrum, möglichst lange halten und gute leistung. lieber 5 NM mehr als 5 ps mehr. leistung auf teufel mit offener anlage ohne kat misst man nur obenrum. ist unter umständen aufm rundkurs oder mit sicherheit sogar langsamer.

ich kenne sauger setups mit 230 NM und 255 ps, welche mit 230 NM und knapp 270 ps und eins z.b. mit 245 NM und 260 ps.wenn ich bei 8000 voll durch trete ( ja, jedes setup hat seine leistung erst nach 8000) kann mir keiner sagen ob ich 255, 260 oder 270 ps habe. aber wenn ich von 3000 bis 9000 durch ziehe merkt man ob ich 230 oder 245 NM habe...

 

zum thema kein kat aber staudruck durch ne relativ enge catback...ich sag mal bastuck... hab ich keine erfahrung, müsste aber theoretisch gut funktionieren, je weiter hinten der staudruck desto besser. staudruck muss sein, nicht zu wenig, auch nicht zu viel.

 

 

ach und wer ohne kat rum fährt hat net nur n problem mit den grünen, sondern auch mitm finanzamt...und das is das wirklich schlimme, der staat wirft einem dann erstmal steuerhinterziehung vor, und da is n zu lauter nicht eingetragener auspuff n witz dagegen ;)

Themenstarteram 11. Oktober 2007 um 21:20

@Tralien

Sehe das ähnlich bzw genauso wie du ... Peakleistung schön und gut wenns Drehmoment drunter leidet kannste auch auf die PS Verzichten. Hatte mal in irgendnem Forum ne absolut geniale Drehmomentkurve von nem EP3 gesehn. Waren 233ps aber auch knapp 230nm Drehmoment fand ich rein optisch von der Kurve sehr beeindruckend. Somit lässt sich der Wagen wohl auch unten rum richtig schön bis zum Maxdrehzahl hochziehen.

Das wäre persönlich auch mein Ziel mit dem EP3 das zu erreichen sein soll.

Denke mit nem guten Airbox-Mod (eventuell mit Trichter o.ä.), Metallkat, Catback und ner Abstimmung K100 bzw. KPro sollte das drin sein. Aber das nur OT wurde ja schon öfter breitgetreten das Thema.

Achja noch en "kleinen" Auszug zur angesprochenen Steuerhinterziehung. Nicht nur Steuerhinterziehung ist das Problem sondern auch Punkte in Flensburg die dazugehörige Geldstrafe nicht vergessen und unter Umständen sogar noch ne Strafe wegen Umweltverschmutzung.

Zitat:

3. Strafzumessung bei Steuerhinterziehung (§ 370 AO)

Als Strafe für Steuerhinterziehung sieht das Gesetz in § 370 Abs. 1 AO Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder Geldstrafe vor. Eine Geldstrafe wird in sogenannten Tagessätzen verhängt. Sie beträgt mindestens fünf und bei der Steuerhinterziehung höchstens dreihundertsechzig Tagessätze. Die Höhe eines Tagessatzes hat das Gericht unter Berücksichtigung der persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse des Täters zu bestimmen. Dabei geht es in der Regel von dem Nettoeinkommen aus, dass der Täter durchschnittlich an einem Tag hat oder haben könnte. Der Tagessatz beträgt jedoch mindestens ein Euro und höchstens fünftausend Euro (§ 40 StGB).

An die Obergrenze von dreihundertsechzig Tagessätzen oder fünf Jahren Freiheitsstrafe ist das verurteilende Gericht gebunden. Grundlage für die Zumessung der Strafe im konkreten Fall ist der Grad der Schuld des Täters. Bei der Zumessung hat das Gericht die für und gegen den Täter sprechenden jeweiligen Umstände abzuwägen (§ 46 StGB). Hierbei werden namentlich folgende Aspekte zu berücksichtigen sein: Höhe der hinterzogenen Steuer, Dauer des Hinterziehungszeitraumes, Art und Weise des Vorgehens des Täters, Verwendung der hinterzogenen Mittel, Motive des Täters, persönliche und wirtschaftliche Situation des Täters etc.

Für Steuerhinterziehung in einem besonders schweren Fall erhöht § 370 Abs. 3 AO den Strafrahmen auf Freiheitsstrafe von sechs Monaten bis zu zehn Jahren. Ein besonders schwerer Fall liegt in der Regel vor, wenn der Täter 1. aus grobem Eigennutz in großem Ausmaß Steuern verkürzt oder nicht gerechtfertigte Steuervorteile erlangt, 2. seine Befugnisse oder seine Stellung als Amtsträger mißbraucht, 3. die Mithilfe eines Amtsträgers ausnutzt, der seine Befugnisse oder seine Stellung mißbraucht, oder 4. unter Verwendung nachgemachter oder verfälschter Belege fortgesetzt Steuern verkürzt oder nicht gerechtfertigte Steuervorteile erlangt.

also, so ein kat ersatzrohr kostet mich ca. 110 €.

wer mir die 2 flansche besorgt zahlt nur 75, die sind das teuerste. wer mir seinen alten kat zur verfügung stellt zahlt auch weniger.

angedacht ist das so...der flansch den ich besorge hat nen innendurchmesser von 72mm, also maximalmaß, das wird dann stückchenweise auf 60 innendurchmesser verengt, sodass der flansch zum msd 60 innen hat.

stock krümmer hat 65 innen, aftermarket krümmer hat 72 innen. nen flansch mit 65 innen hab ich net. wem also 72 zu viel ist, der muss mir seinen alten kat schicken, dann nehm ich den flansch von da.

Viel Geld für sein ein Stückchen Metall, was man innerhalb von 5 Minuten anfertigt. ;)

Isses wenigstens Edelstahl?

naja, wie gesagt, alleine der flansch zum krümmer kostet 20 €, dann der flansch zum msd. dann ca. nen meter material, natürlich edelstahl....halterung biegen und ran machen, 45 grad rohrbogen, verengung von 76 auf 70 auf 63 er material. und ca. ne stunde arbeit. is hier im osten aber net so teuer zum glück ;)

der hjs kat kostet ja auch nen hunnie mehr, und da brauch ich net so viel material. preis is also schon top.

aber ich finds nett von dir dass du nachfragst :P

MEGA-LOL

Du hast mich missverstanden. Das is schon ok so!!! Ich bezog mich hier drauf:

 

Zitat:

glaub so 20 € + fracht oder so um den dreh. das is einfach n stück "rohr" das du auf den kat schraubst, das steht dann so 10-15 cm raus und am ende schraubst du die lambdasonde rauf.

 

http://www.tralien.de/Honda/Bilder/HJS/nightmare1/hjs%20002.jpg

 

is hier natürlich zu demo zwecken am falschen loch montiert....

lol lol

 

ja sry....da haste natürlich recht. und ob das edelstahl is weiß ich netmal....lol

aber er hat da das monopol rauf. die gibts auch nur bei ihm direkt im webshop...is aber auch net so ohne. is sehr dickes material und es müssen 2 gewinde rein, also is schon n paar minuten arbeit.

Also ich hab mal Schlosser gelernt und musste auch Drehen lernen. Ich weiss wie lange sowas dauert. Ich musste in meiner Prüfung ein deutlich komplizierteres Teil mit Passungen drehen und hatte offiziell 15 Minuten Zeit. Mein Meister damals hat uns auf 5 Minuten trainiert. :D

Egal, kann schon den Preis verstehen, man will ja auch was dran verdienen. Aber welchen Webshop meinst du denn???

feiny kennste?

der mir die flansche macht...der macht das jetzt gewerblich. weiß net für wieviel er so nen flansch drin stehn hat, aber wenn ich das mal so vergleiche ist so ne hülse keine arbeit gegen so nen flansch, kostet aber beides um 20 €...

ich schick dir mal nen link, da kannste so ne hülse ordern. danach wird ruh sein bei dir. ach und dass die wieder aus geht von alleine ist normal. die misst ja nur alle 30 mins fahrt oder so, wenn da mal wieder alles ok ist dann geht die leuchte wieder aus. ob der fehler dann gelöscht wird weiß ich allerdings net.

Themenstarteram 13. Oktober 2007 um 12:36

@Tralien

Fehler bleibt gespeichert um Unregelmäßigkeiten im Fahrbetrieb aufzudecken erst nach der manuellen Löschung ist er endgültig entfernt.

WO BLEIBT DER LINK!?

:D

http://www.ajr-performance.com/catalog/

Danke! Da hat der feiny ja ein ganz schön umfangreichen Shop aufgebaut...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Type R & S2000
  6. Erfahrung Auspuffanlage (Anfertigung)