ForumV40 2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. V40 2
  6. er ist bestellt :-)

er ist bestellt :-)

Volvo
Themenstarteram 23. Febuar 2013 um 14:21

Erstmal Hallo in die Runde!

Ich bin nun ja schon seit einigen Jahren begeisterter und stolzer Volvo Besitzer. Von S40I über S80I zu S60I hin zu XC90 wirds nun ein V40.

Ich weiß der Größenunterschied ist enorm, aber da ich nun wieder zu 90% allein im Auto sitze und den Kofferraum so gut wie nie benütze ist der V40 wirklich groß genug.

Entschieden hab ich mich für einen D2 R-Design in Rebel Blue. Motor wurde getestet und reicht für meine Bedürfnisse aus, R-Design gefällt mir sehr gut und die Farbe ist für mich der Hammer.

Neben so kleinen Extras wie Sitzheizung usw. hab ich mir das Audiopaket Premium Sound Multimedia mit 5x130Watt gegönnt.

Hat hier jemand Erfahrung mit den Premium Soundsystemen? Bisher hatte ich immer High Performance mit dem ich eigentlich auch sehr zufrieden war. Ist der Unterschied enorm?

ein bis Mitte April leidend wartender neuer V40 Fahrer :-D

Grüße an alle

Harry

Beste Antwort im Thema

Und ich freue mich, dass noch jemand anderes den D2 als völlig ausreichend ansieht wie ich im CC.

29 weitere Antworten
Ähnliche Themen
29 Antworten

Guter Entscheid, zumindest das Modell und die Farbe passen:)

Das Premium Sound klingt sehr satt und sauber, bei aller Art von Musik. Verglichen mit dem HP im V60 klarer, sauberer und dynamischer. Entgegen dem HP braucht es beim PS auch keine Korrekturen am Equalizer, lediglich Bässe leicht und Höhen deutlich anheben, und die gewünschte Anpassung für Fahrer, vorne oder hinten wählen. Zusammen mit DAB+ eine richtige gute Anlage.

Mein Verkäufer hat mir mal empfohlen: Hifi eine Nummer kleiner/ Motor eine Nummer größer, aber das willst Du nicht lesen.

Ich habe es nicht bereut!

Zitat:

Original geschrieben von schwedenpfote

Mein Verkäufer hat mir mal empfohlen: Hifi eine Nummer kleiner/ Motor eine Nummer größer, aber das willst Du nicht lesen.

Ich habe es nicht bereut!

Am besten beides eine Nummer grösser, dann passt es sicher:D

D3+Heico ist hier im Forum (fast) schon Standard :) mfg Kurt

Themenstarteram 23. Febuar 2013 um 15:37

Danke für die Hinweise.

Was den Motor betrifft hab ich sehr lange überlegt und dann nach einigen Vergleichsfahrten doch den D2 genommen. Er reicht mir echt allemal.

Was beim Sound dann aber anders war ;-) da dachte ich möcht ich ne Schippe nachlegen denn es wirkt mein jetziges System im XC90 einfach satter, was mich durch des größeren Volumens irgendwie irritiert. Aber gut, ist vielleicht nur meine Auffassung. DAB+ wäre bestimmt der i-Punkt, wenns denn in Ö unterstützt würde :-/

Erstmal Willkommen und Glückwunsch zur Bestellung.

Mein V40 hat auch das Premium Sound drin ... einfach nur TOP. Der Klang des Systems ist glasklar und ich muss sagen, wenn ich mit Vaters XC60 fahre (High Perf. Multimedia) klingt das System doch etwas dröhnend :) Eine wohltat für die Ohren ist dann der Umstieg in den 40er.. der Unterschied war mir zuvor nie so bewusst. Meiner Ansicht nach übertrifft das aktuell PS-Audio auch das Dynaudio, welches zuvor als PremiumSound verbaut wurde.

Glückwunsch zur Entscheidung :p

Klanglich ist schon ein Unterschied zwischen Serie und High-Performance. Und Premium mit den Ausstattungsmerkmalen ist sicherlich noch einen Tick satter.

BTW: High-Performance ist schon eine ordentliche Hausnummer

und V40 II mit D3 ist eine wirklich geile Kombi. Denk mal drüber nach.;)

Ich bevorzuge D3 mit Prem. Sound ;) .. aber noch ohne Chiptuning ;)

... btw .. den D2 bekommst du auch auf 135 PS wenn ich richtig liege. und selbst ohne Chip läuft der D2 schon (sehr) gut im V40, kein Vergleich zum 1.6er im C30.

Themenstarteram 23. Febuar 2013 um 21:30

Danke danke für all die Infos der Soundsysteme und Versuche mich in Richtung D3 zu bewegen :-D

Klar wirds ne Umstellung vom D5 im XC90 auf den D2, aber ich hatte mir die Probefahrt echt schlimm vorgestellt und war sehr sehr positiv überrascht vom D2. Wie sieht bei all den D3 Fahrern eigentlich der Spritverbrauch aus?

Zitat:

Original geschrieben von thedefender

N anke danke für all die Infos der Soundsysteme und Versuche mich in Richtung D3 zu bewegen :-D

Klar wirds ne Umstellung vom D5 im XC90 auf den D2, aber ich hatte mir die Probefahrt echt schlimm vorgestellt und war sehr sehr positiv überrascht vom D2. Wie sieht bei all den D3 Fahrern eigentlich der Spritverbrauch aus?

Du wirst den 5 Zylinder Sound doch nicht missen wollen wen du auch den besseren Audio Sound willst ;)

Ich hab HP und finde die Anlage echt sehr gut und besser wie die HP Analgen in den anderen Modellen aber ich misse oft den i Punkt im höheren Volumenbereich.

Und ich freue mich, dass noch jemand anderes den D2 als völlig ausreichend ansieht wie ich im CC.

Ohne D2 der D3 je gefahren zu sein, ist es doch immer eine Frage der persönlichen Fahrweise denke ich.

BRAUCHEN wird zum normalen Fahren eigentlich niemand über 90-120 PS. Damit fährt man auf Deutschlands Strassen immer prima mit und kommt immer gut von A nach B. Das gilt für den normalen PKW. Im Lastenbereich oder bei der Grösse eines S80 oder XC 90 können es gerne auch ein paar PS mehr sein. Wenn jemand einen Hänger bewegt auch. Aber ansonsten machen mehr PS nur dann Sinn, wenn man

a. Auf der Rennstrecke ist

b. Besonderen Wert auf Beschleunigung legt

c. Endgeschwindigkeiten jenseits der 200 braucht

 

Deswegen finde ich es immer etwas komisch, jemandem pauschal zu raten, seine Motorwahl sein zu klein.

Das ist jetzt nicht speziell auf diesen Thread oder auf dieses Forum bezogen. Sowas liesst man eigentlich forenübergreifend relativ oft auf MT.

Dabei passieren relativ viele Unfälle eben dann, wenn jemand die Strasse mit der Rennstrecke verwechselt, und Unfälle werden auch meist mt zunehmender Geschwindigkeit schlimmer in der Auswirkung.

Diese Haltung stort mich auch immer bei vielen Autotests. Dort wird imho viel zu oft mit Prestigedenken und dicker Hose und Adrenalin getestet und bewertet, als nach Vernunft. Klar kann und darf ein Auto GERNE Spass machen, trotzdem habe ich das Gefühl, dass NUR nach diesen Kriterien bewertet wird.

So ... Das passt jetzt nur am Rande zum Thread, ausser zur Motorenwahl. Ich wollte es eigentlich schon mal öfter schreiben, jetzt habe ich es mal getan.

Wenn jemand NACH der Probefahrt FÜR SICH entscheidet, dass der gewählte Motor der passende ist und sich dafür entscheidet ist das ok und richtig. Wenn jemand explizit VOR dem Kauf nach Rat fragt ist das was anderes.

Und nochmal... Die teilweise Kritik von mir bezieht sich ausdrücklich NICHT zwangsläufig auf diesen Thread.

Gruss

e

Zitat:

Original geschrieben von Elchtest2010

Aber ansonsten machen mehr PS nur dann Sinn, wenn man

a. Auf der Rennstrecke ist

b. Besonderen Wert auf Beschleunigung legt

c. Endgeschwindigkeiten jenseits der 200 braucht

d. Gut beladen in den Urlaub

e. Zu Hause im Mittel-/Hochgebirge

fehlt hier zum Beispiel. Der D2 beschleunigt zwar noch bei ordentlichen Steigungen, aber es dauert.

Und jedes Kilo merkt man da. Und der Verbrauch des D3 liegt bei gleicher Fahrweise ca. 0,3 bis 0,5 l höher.

Es sind subjektive Erfahrungen und Hinweise. Befolgen muss sie keiner. :confused:

Wir haben die Entscheidung D3 nicht bereut, im Gegenteil es fährt sich um einiges komfortabler in jeder Hinsicht.

Auch wenn Unfälle mit unangemessener Geschwindigkeit registriert werden, heisst das nicht, dass es sich um Höchstgeschwindigkeits-Raser handelt, im Gegenteil. Von Strassenrennen Jugendlicher abgesehen.

Ein Unfall mit 40 (Ford Fiesta) in einer Spielzone wird ebenso registriert. Die Unfälle mit hohem Verletzungsgrad haben nichts mit hochmotorisierten Fahrzeugen zu tun. Von Geisterfahrern, jugendlichen Rennfahrern abgesehen.

Es ist aber sinnvoll in Notsituationen auch mal ein wenig mehr Reserve zu haben.

Deine Antwort
Ähnliche Themen