ForumEQ
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. EQ
  6. EQC 350?

EQC 350?

Mercedes EQC
Themenstarteram 25. September 2020 um 16:27

Hallo zusammen,

es gab ja immer wieder Gerüchte, dass Mercedes zum Jahresende eine leistungsreduzierte Version des EQC 400 bringen soll. Ähnlich wie es ja auch Jaguar mit dem I-Pace 320 gemacht hat.

Mein Freundlicher hat davon angeblich noch nie was gehört.

Hat hier jemand mehr Hintergrundwissen?

Beste Antwort im Thema

Ich glaub ich hab´s jetzt gechecked warum Mercedes das so macht...zumindest in Österreich wird der EQC somit förderfähig da der Grundpreis unter 60.000€ rutscht

29 weitere Antworten
Ähnliche Themen
29 Antworten

Würde schon Sinn machen. 15-20k günstiger erschließt schon einen deutlich größeren Kundenkreis.

Kenn ein paar die sich jetzt den Etron 50 bestellt haben. Weiß Gott wieso :D

Der EQC 350 4matic kommt im Herbst 2020

 

https://...mercedes-benz-passion.com/.../

Da der die gleiche Batterie hat, kann das eigentlich nur bedeuten dass einiges an Sonderausstattung wegfällt.

Hat interessanterweise die gleiche Leistung wie der iX3.

Ein 'kleinerer Motor' bringt hier doch kaum Sparpotential wenn's um den Fahrzeugpreis geht, oder?

Ist der dann auch nur Heckbetrieben wie der iX3?

4matic ist Allrad. Ist vielleicht ne Variante, die auf Vorgaben auf bestimmten Märkten eingeht.

Zitat:

@Jason_V. schrieb am 25. September 2020 um 20:10:39 Uhr:

Ein 'kleinerer Motor' bringt hier doch kaum Sparpotential wenn's um den Fahrzeugpreis geht, oder?

Der Verkaufspreis muss nicht von den Kosten abhängig sein.

Siehe Farben der Lacke. Das sind die Preise vollkommen willkürlich.

Oder Zierleisten. Bei dem einen Hersteller ist schwarz und silber kostet Aufpreis, beim anderen Hersteller ist silber dabei und schwarz kostet als Shadow Line Aufpreis.

Oder irgendwelche Spiegelpakete, die die Spiegel anklappen, obwohl die eh immer elektrisch sind.

BMW hatte mal einen 530d im Portfolio, da war die Standheizung immer verbaut, wurde aber nur freigeschaltet, wenn Du dafür bezahlt hattest.

Etc. etc.

Themenstarteram 25. September 2020 um 23:23

Was ich gehört habe nahezu baugleich mit dem 400. Selber Akku, selbe Motoren..... softwaremässig leistungsreduziert so wie der Jaguar 320. Bin gespannt, ob da was kommt

Ich glaub ich hab´s jetzt gechecked warum Mercedes das so macht...zumindest in Österreich wird der EQC somit förderfähig da der Grundpreis unter 60.000€ rutscht

Zitat:

@Der_Werni schrieb am 26. September 2020 um 09:08:12 Uhr:

Ich glaub ich hab´s jetzt gechecked warum Mercedes das so macht...zumindest in Österreich wird der EQC somit förderfähig da der Grundpreis unter 60.000€ rutscht

Es gibt auch Firmenwagenrichtlinien die Leistung limitieren. Kann auch ein Grund sein.

Zitat:

@Der_Werni schrieb am 26. September 2020 um 09:08:12 Uhr:

zumindest in Österreich wird der EQC somit förderfähig da der Grundpreis unter 60.000€ rutscht

Wenn sich da nicht einiges komplett geändert hat, dann hilft das nur für Fahrzeuge in Basisaustattung.

In AT zählt (zumindest bisher) der Bruttolistenpreis des Fahrzeuges (mit Extras), und nicht der Preis der Basisausstattung...

In DE ist es auch der Bruttolistenpreis des Exemplars für die 1/4 Steuer statt 1/2.

Gibt es vom 350er schon Neuigkeiten?

Deine Antwort
Ähnliche Themen