ForumEQA
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. EQ
  6. EQA
  7. EQA - Verbindung zum Wlan Netzwerk?

EQA - Verbindung zum Wlan Netzwerk?

Mercedes EQA H243
Themenstarteram 6. Januar 2022 um 17:22

Liebe Autofreunde,

Ich habe eine Frage zu meinem EQA 250: kann er sich in ein existierendes Wlan Netz einwählen? Unser Problem ist, dass der Wagen in der Tiefgarage steht und ich deshalb keine Verbindung zur App herstellen kann. Ich habe deshalb extra im Keller ein wlan Modem eingerichtet (mit ssid) mein Problem: ich habe es nicht geschafft, den Mercedes einzuloggen. Das müsste doch möglich sein, oder? Vielen Dank!

Philip

Ähnliche Themen
12 Antworten

Nein das MBUX kann nur ein WLAN eröffnen (Hotspot) es kann sich aber nicht selber mit einem WLAN verbinden.

Themenstarteram 6. Januar 2022 um 19:13

Danke für die Antwort. Das ist echt enttäuschend und Sonne eigentlich Standard sein

Ich kenne eigentlich kein Fahrzeug - egal welchen Herstellers - welches im abgestellten Zustand irgendein externes WLan Signal aufnimmt und damit online geht …

Themenstarteram 6. Januar 2022 um 19:36

Mein tesla tut das

Zitat:

@Pgriffiths schrieb am 6. Januar 2022 um 19:13:25 Uhr:

Danke für die Antwort. Das ist echt enttäuschend und Sonne eigentlich Standard sein

Ja, das wäre schön, aber das aktuelle Hermes Modul von Mercedes verwendet nur LTE.

Gerade bei OTA wäre wie bei Tesla der Zugang via WLAN praktisch. Ist aber auch der einzigste Hersteller der auch via WLAN Online gehen kann.

Aber selbst viele Wallboxen mit zentraler Abrechnung verwenden GSM.

Zitat:

@Pgriffiths schrieb am 6. Januar 2022 um 19:36:53 Uhr:

Mein tesla tut das

Och, das wusste ich nicht, ist mir neu! Wieder was gelernt!

Gibt doch so LTE Verstärker

https://www.gsmrepeaters.de/produktkategorie/gsm-band/gsm-band-4g/

vodafone Netz müsste es ja sein

so ein permanent laufendes WLAN modul hat halt auch das Problem, dass es Strom verbraucht.

Ist halt die Kehrseite der Medaille von Always-On...

Ja, der Stromhunger der Fahrzeuge im abgestellten Zustand wird immer extremer.

Ist bei meinem C238 alles aktiviert wie LTE-Verbindung, KeylessGo Komfort, Analoguhr, Innenraumüberwachung, Kollisionsüberwachung, etc. erhalte ich nach knapp 2 Wochen Fahrzeugstillstand eine Email, dass die Batterie geladen bzw. das Fahrzeug mind. 30 Min bewegt werden muss.

Es gibt aber auch den "Ruhezustand" in den Fahrzeugeinstellungen, dann wird das Kfz schlafen gelegt. Dann sind auch gut mal 16-20 Wochen Stillstand drin. Das Problem ist nur, dass sich der Ruhezustand verhält wie eine Diva, nach manchen Ladevorgängen allein mit dem Ladegerät lässt sich dieser bei mir nicht aktivieren.

Aber zum vorliegenden Problem:

Die Tiefgaragen-Problematik ist schon ärgerlich. Kenne ich aus der Firma. Da werden Fahrzeugzustände oft falsch weitergegeben, weil letztendlich nur der zuletzt übertragene Zustand vor Einfahrt in die Tiefgarage übertragen wird. Viel ärgerlicher: Das Fahrzeug kann dann keine Kollision oder sonstige Probleme wie "Batteriezustand kritisch" an die App bzw. per Email übermitteln. Von abgebrochenen OTA-Updates (wie zuletzt Hermes-Modul beim W213) ganz zu schweigen, die laut Berichten einiger User sich dann auch gerne mal aufhängen.

Zitat:

@Gerry71 schrieb am 7. Januar 2022 um 13:12:53 Uhr:

Von abgebrochenen OTA-Updates (wie zuletzt Hermes-Modul beim W213) ganz zu schweigen, die laut Berichten einiger User sich dann auch gerne mal aufhängen.

Das würde aber eine Verbindung mit einem WLAN Server auch nicht lösen, wenn dein Fahrzeug bei einem laufenden Update per OTA einen Verbindungsabbruch hat weil du in ner Tiefgarage keinen Empfang hast.

Zitat:

@OM403 schrieb am 7. Januar 2022 um 13:29:51 Uhr:

Zitat:

@Gerry71 schrieb am 7. Januar 2022 um 13:12:53 Uhr:

Von abgebrochenen OTA-Updates (wie zuletzt Hermes-Modul beim W213) ganz zu schweigen, die laut Berichten einiger User sich dann auch gerne mal aufhängen.

Das würde aber eine Verbindung mit einem WLAN Server auch nicht lösen, wenn dein Fahrzeug bei einem laufenden Update per OTA einen Verbindungsabbruch hat weil du in ner Tiefgarage keinen Empfang hast.

Wieso denn nicht? Wenn er wie er schreibt einen WLAN Accesspoint in der Garage installiert und das Fahrzeug statt über LTE über WLAN das OTA holt löst das natürlich sein Problem. Einzige Ausnahme das WLAN oder Internet fällt aus oder der Updateserver von Daimler.

Generell weiß ich aber nicht ob das Fahrzeug sich unbedingt mit einem WLAN verbinden lassen muss. Das bringt wieder einen Angriffspunkt ins Auto. ;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. EQ
  6. EQA
  7. EQA - Verbindung zum Wlan Netzwerk?