ForumElektrofahrzeuge
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Skoda
  5. Elektrofahrzeuge
  6. Enyaq

Enyaq

Skoda Enyaq iV, Skoda
Themenstarteram 7. April 2020 um 20:05

Zu dem o.a. Modell gibt es wohl noch keinen eigenen thread ?

https://www.auto-motor-und-sport.de/.../

Demnächst ist es wohl soweit, die Presse durfte schon und auch nicht...

Zitat:

Die Spannung ist auf das Modell Enyaq gerichtet. Wir haben das erste moderne Elektroauto von Škoda schon gesehen und gefahren, dürfen aber erst Anfang Mai berichten, dass es seine Aufgabe erfreulich gut erfüllt.

https://www.faz.net/.../probefahrt-koda-octavia-16702625.html

Beste Antwort im Thema

So, ich war gerade auf der Messe. Der Enyaq gefällt mir sehr gut. Er sieht glücklicherweise aus wie eine Mischung aus Kombi und SUV. Sehr gelungen. Die Farbe ist Arctic Silber. Die sieht gut aus, passt aber nicht so gut zu dem hübschen und gut verarbeiteten Innenraum.

Ich sitze überall mit meinen 191 cm sehr gut. Im Polestar 2 war es dagegen hinten zu flach.

Der Monitor ist riesig und er hat eine gute Auflösung.

Der Kofferraum hat auch eine gute Größe.

Es gibt viele Ablageflächen und die braun-schwarze Innenausstattung gefällt mir sehr gut.

Klasse sind auch die Rücksitze mit den Hörnchen an den Kopfstützen.

Wenn er gut fährt ist er sein Geld wert.

+7
509 weitere Antworten
Ähnliche Themen
509 Antworten

Fehlen ja nur noch die eBikes bei der Toure :)

Kommen wir mal wieder zurück zum echten Enyaq (und nicht irgendwelche aufgebohrt/angebohrte Enyaq Karossen).

 

Wann kommt denn endlich der RS?

Zitat:

@Polmaster schrieb am 03. Juli 2021 um 21:2:55 Uhr:

Wann kommt denn endlich der RS?

Genau das ist mein Problem. Vor 3 Jahren konnte mir keiner sagen, wann der Kodiaq RS kommt. Dann hatte ich n XC60 T8 Hybrid bestellt. Jetzt wiederholt sich das ganze mit dem Enyaq.

 

Der normale ist nicht schlecht - mich stört abet die 160er Begrenzung. Mit 180 könnte ich gut leben.

Ob 160 oder 180 ist mir eigentlich egal. Die RS-Pressefotos haben es mir aber angetan. Wenn der RS sich aber nur noch geringfügig vom Sportline unterscheidet, wird es entweder der 80x oder der ID.4 GTX, den ich schon live gesehen habe.

Naja, was mich am RS stört ist die Tatsache das er wie die normale Sportline diese blöden Sitze mit fester Kopfstütze hat.

Für mich ein tolles Feature. Vermisse ich aktuell beim A6.

echt? Wie kann man eine Einstellmöglichkeit vermissen die dazu führt das man den Sitz nicht passend einstellen kann?

Weil ich genau reinpasse. Verstellbar ist er und die feste Kopfstütze ist hoch genug. Alles perfekt.

 

Aber wie gesagt: Wenn es nur wenige Unterscheidungsmerkmale gibt, dann eben der 80X. Who cares?

Naja ich fahre aktuell auf der AB meist 138 wegen dem aktiven Spurassistent beim VOLVO - hab das auch mit dem Enyaq probiert - alles ok - aber wenn man doch mal schnell jemanden überholen will, können die 20 - 25 km/h kurzzeitig doch etwas knapp bemessen sein. Da lassen dich auch schnell mal welche verhungern. Und wenn von hinten n schneller ankommt, bekommst die Bahn nich so schnell frei (wobei sich das ja bestimmt eh bald gegessen hat).

 

Da war aber das Fahren mit dem iX3 oder dem EQC weitaus angenehmer.

Der RS soll ab Ende des Jahres bestellbar sein, Auslieferung dann im Sommer 2022.

Wenn der RS auch nur ansatzweise an die kurzfristigen Überholvorgänge meines aktuellen A6 V6 heranreicht, wird er bestellt.

@alexander-barth

Danke für die Info.

Zitat:

@Beetle007 schrieb am 5. Juli 2021 um 06:54:56 Uhr:

Naja ich fahre aktuell auf der AB meist 138 wegen dem aktiven Spurassistent beim VOLVO - hab das auch mit dem Enyaq probiert - alles ok - aber wenn man doch mal schnell jemanden überholen will, können die 20 - 25 km/h kurzzeitig doch etwas knapp bemessen sein. Da lassen dich auch schnell mal welche verhungern. Und wenn von hinten n schneller ankommt, bekommst die Bahn nich so schnell frei (wobei sich das ja bestimmt eh bald gegessen hat).

Da war aber das Fahren mit dem iX3 oder dem EQC weitaus angenehmer.

Themenstarteram 12. September 2021 um 15:44

SKODA ENYAQ GEGEN VW ID.4 IM TEST

Konzern-Brüder im Elektro-Duell

https://www.auto-motor-und-sport.de/test/skoda-enyaq-vw-id-4/

Danke. Hatte es bereits heute morgen gelesen. Mein ganz klarer Favorit ist und bleibt der Enyaq. Wann sitzt man schon in einem Skoda, der hochwertiger als ein VW daherkommt ..... ;)

Das neue Papamobil, der Enyaq ist im Mainstream angekommen: "Papst Franziskus reist bei seinem Slowakei-Besuch im ŠKODA ENYAQ iV" -- https://www.skoda-media.de/press/detail/3793/

Deine Antwort
Ähnliche Themen