ForumCar Audio & Navigation
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. Entstufe einstellen & Kasten Tip!!

Entstufe einstellen & Kasten Tip!!

Themenstarteram 19. Juni 2003 um 12:31

Hallo Leute.

Ich habe einen Golf 3, mit folgenden Komponenten.

Forne sind 16 er cm Axton CAX167 (100/80 Watt) und

hinten 6&9 Pioneer 4 Wege (220/60 Watt?). Radio ist Panasonic DFX444.

Als Endstufe habe ich eine Axton c502.

1.Wollte nun etwas für den Bass tun,der muß aber klein sein und billig(will nur normalen Bass)!

Habe an einen 25er gedacht, nur sollte ich den als Geschlossen oder BassReflex kaufen?

2.So um 20 bis 25L, ist das ok?(will den aber nicht selber Bauen)

3.Will den gebrück an die Axton am 3&4 Kanal anschließen! Sollte ich nun die Heck oder Front Boxen an die Endstufe am 1&2 Kanal anschließen,(die zwei anderen werden wohl direkt an das Radio angschlossen (erstmal)!.Oder ist das quatsch sowas?

4. Und wie sollte ich dann die Trenfrequenzen einstellen bei der Endstufe?

P.S. Musikrichtung ist Hiphop und Techno( kommt eban drauf an!)

Wäre schön wenn ihr mir helfen könntet. Danke schonmal

Mfg Vortex

Ähnliche Themen
17 Antworten

1. Bassreflex macht mehr druck spiellt aber nicht so sauber. Was darf er kosten. Ich würde für deine Musikrichtung Bassreflex nehmen.

2. Kommt auf den Woofer an, am besten kaufst dir einen fertigen. z.B. Kicker K3DM12 kostet 220 Euro. hat 45 l.

3. Front Endstufe für Heck reicht Radio locker.

4. Front. ca. 80-100 Hz Subwoofer 80 Hz wenn du meinen verwendest.

Themenstarteram 19. Juni 2003 um 13:29

Ok 3er und 4er Punkt sind klar.

1er noch nicht so ganz,obwohl ich eher zur BassRefelx gehe.

Würde aber die Vor- und Nachteil gerne hören.

2. Naja da gehen wir wohl andere Richtungen.Habe eher so bis max 100 Euro gedacht(besser aber weniger)!!

Hier einpaar Modele:

Spectron SPC350B

mac Audio MacNitro250

Kenwood KFC-WB2525SD

und habe bei Conrad den Raveland cm100 gesehen! wie ist der? kostet ja auch nicht viel!

1. Da kann man viel schreiben, verwende mal die Suchfunktion wurde schon oft beschrieben.

2. Für 100 Euro kannst nicht viel erwarten. Den Mac Audio würde ich nicht nehmen. Wie wäre es mit den Boa.

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?...

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?...

Themenstarteram 19. Juni 2003 um 13:51

hi, habe gerade was im internet gefunden, den Raveland Axx1010 Sub für 50 Euro

Habe im Internet gelsen, dass Raveland eigentlich nicht so besonders ist, aber dieneue Serie AXX soll für ihren Preis gut sein!

Dazu müßte ich mir natürlich ein Gehäuse kaufen!

Hier der Link zu Sub : http://www.conrad.de/.../...NvLTg4NTktMSZ+U3RhdGU9ODk5MjE3MDI1====?...

P.S Der Dietz / BOA 300 BK ist auch sehr interessant, aber was haltet ihr von meiner Idee?

Für 100 lieber den Ebähhafen ansteuern.

Der Boa (glaube AK300) oder eine GZRW 1200, Axton geht auch noch.

Alternative ein Chassis für 100€ und die Kiste selbst gebaut.

Weil allein das Gehäuse verschlingt 35€ da noch für 65€ ein Chassis zu fordern was gut kommt ist unrealistisch.

Wenn du meinst dir ist Qualität wichtig, dann spare lieber noch auf das doppelte, da kriegt man sehr gute Kisten zB von Krystek.

Alternativ für etwas Unterstützung einfach eine Rolle von ESX, JBL oder CO. rein oder Magnat Transforce( nicht sehr feinfühlig aber laut!), gekauft für ab 20e-100€ bei Egay.

(Nicht das ich was gegen Ebay hätte, hab meine Stufen von da, also ist nichts schlechtes nur der Name is total "toll")

Zitat:

Original geschrieben von Concertodriver

Alternativ für etwas Unterstützung einfach eine Rolle von ESX, JBL oder CO. rein oder Magnat Transforce( nicht sehr feinfühlig aber laut!), gekauft für ab 20e-100€ bei Egay.

Rolle würde ich nicht kaufen, da lieber noch eine Kiste von Raveland.

Themenstarteram 19. Juni 2003 um 15:21

hey wie wäre es wenn ich mir den Raveland cm100 für 39 Euro holle und später wem mir der ass nicht mehr so gefällt, einfach einen orgentlichen 25er Chassi reinhaue!?

Das Gehäuse vom Raveland ist das überhaupt aus MDF?? Weil ich mir bei so einen Preis nicht sicher bin und außer eine Geähuse aus MDF, kommt für micht nicht in frage!

 

 

Link :http://www.conrad.de/.../...NvLTg4NTktMSZ+U3RhdGU9ODk5MjE3MDI1====?...

Themenstarteram 19. Juni 2003 um 15:22

hey wie wäre es wenn ich mir den Raveland cm100 für 39 Euro holle und später wenn mir der ass nicht mehr so gefällt, einfach einen orgentlichen 25er Chassi reinhaue!?

Das Gehäuse vom Raveland ist das überhaupt aus MDF?? Weil ich mir bei so einen Preis nicht sicher bin und außer eine Geähuse aus MDF, kommt für micht nicht in frage!

 

 

Link :http://www.conrad.de/.../...NvLTg4NTktMSZ+U3RhdGU9ODk5MjE3MDI1====?...

Seite geht nicht.

So einfach ist das auch nicht Woofer raus und andern rein. Das Gehäuse mußt schon zum Woofer passen, sonst kling es nicht.

Themenstarteram 20. Juni 2003 um 17:50

Hey Leute ich bins nochmal.

Habe mir nun heute den Axton 28er CAB258 mit 200RMS/300MAX für 75 Euro gehollt.

Link:http://www.audio-equipment.de/.../1768

 

Habe nun folgende Komponenten drin:

Forne sind 16 er cm Axton CAX167 (100/80 Watt) und

hinten 6&9 Pioneer 4 Wege (220/60 Watt?). Radio ist Panasonic DFX444.

Als Endstufe habe ich eine Axton c502.

Und nun den Sub von Axton.

Fragen

1.Ist die Anlage ok für den Anfang??

2.Der Typ von DR.BOOM meinte ich solle den Sub am 1&2 Kanal anschließen und die forderen und hinteren Boxen parallel!! Dann hätte die Entstufe mehr Leistung und es wäre besser als die hinteren an das Radio anzuschließen??

Ist das ne gute Idee??

P.S Habe schon gehört dass man Boxen parallel oder in Reihe anschließt, was sind die Vor- und Nachteile überhaupt?

Danke nochmal!

1. jo

2. würde ich nicht machen. Wenn die LSP weniger als 4 Ohm haben pro Chassis kann das leicht ins Auge gehen. Vor allem ist das nicht gut wenn du unterschiedliche LSP verwendest, da die Widerstände nicht gleich sind und dadurch die LSP unterschiedlich laut sind.

Themenstarteram 20. Juni 2003 um 18:48

zu 1.=*freu*

zu 2.=hm... Auf den Pioneer steht, dass die 4 Ohm habe und die Axton haben auch 4 Ohm und die Entsufe verträt ja 2 Ohm!

Sollte ich das aber doch lieber lassen?

Ich sage ja. 4 Ohm steht schon oben. Aber die können auch 3,8 oder so haben und dann kann es gefährlich werden.

Lass es lieber Heck an Radio reicht völlig.

Absolutely correct,

Aber ich frage mich tatsächlich, warum der Audio-Fuzzy dir empfiehlt, den Sub an 1&2 anzuschließen, wenn mich nicht alles täuscht sind die Leistungsausgaben der Endstufe doch für alle Kanäle gleich.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. Entstufe einstellen & Kasten Tip!!