ForumE90, E91, E92 & E93
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. Entscheidungswahl zwischen E92 335i und F32 435i

Entscheidungswahl zwischen E92 335i und F32 435i

BMW 3er, BMW 4er
Themenstarteram 23. März 2017 um 18:28

Guten Abend,

ich bin vor einem "Problem".

Ich will mir dieses Jahr oder nächstes ein neues Auto gönnen und mir war schon bewusst das es entweder ein F32 435i (N55 Motor) VFL oder ein E92 335i VFL, also mit dem N54 Motor, sein wird.

Mein Problem ist folgendes:

Auf der Suche nach dem E92 335i VFL wird mir irgendwie erst jetzt bewusst, dass diese Baureihe einfach zu alt wird (Baujahr 2006-03/2010(?)) und die meisten halt demnach viel Kilometerstand haben, aber ich möchte das Auto lange fahren, dass heißt für mich in erster Linie einen geringen Kilometerstand und das vereinbart sich kaum bis gar nicht momentan. Ich will aufjedenfall eine Leistungssteigerung später machen und beim N55 ist ja ziemlich früh schluss, wobei beim N54 erst der Spaß anfängt.

Das vielleicht bessere Interieur des F32 können wir außer acht lassen, weil mich der Innenraum nicht sehr interessiert.

Beim Facelift des E92 gefallen mir die Scheinwerfer und der Motor (Leistungsoptimierung bedingt) nicht

Könnt ihr mir irgendwie Tipps geben oder mir helfen? Zu welchem würdet Ihr raten? Vielleicht doch E92 335i Facelift?

Bin für jede Antwort dankbar

MfG

Ähnliche Themen
21 Antworten

Wenn du den lange fahren willst und erst später auf eine Leistungssteigerung aus bist, leg gleich Geld für nen Turbo bei Seite andernfalls schau lieber auf den v8

Wenn das Geld für einen 435i da ist, dann den. Ist einfach das modernere Auto. Bin vorher auch e92 335i mit N54 (nicht getunt) gefahren und würde ungern den Schritt zurück machen. Wieviel willst du bitte tunen? Halte davon zwar eh nix (außer das PPK von BMW) aber Richtung 360PS wirst du den N55 auch bekommen.

Wenn das Geld da ist würde ich jederzeit wieder den e90/ e92 m3 nehmen. Stand der Technik vom FL ist wirklich ausreichend. DAB, online Dienste etc. ...

Dazu kommen 420 Standfeste PS!!! Negativ ist der Unterhalt.

Wäre interessant in wie fern der sich von nem 335i unterscheidet

Den V8 bewegst im Schnitt bei moderater Fahrweise auch problemlos unter 10Liter

Na ja, komme nicht wirklich unter 14 Liter... 10 Liter vielleicht bei 120 km/h Tempomat auf der Autobahn ;) Hatte auch mal den 335i und danach den M3. Sind echt Welten, aber auch große Unterschiede beim Unterhalt. Hab ein Video von den Kosten gemacht. Kannst ja mal reinschauen.

Bei normalen Landstraßen Fahrten bin ich immer unter 10. Klar das ich da aber sofort weit drüber bin wenn ich gar gebe. Da Knack ich auch schon gerne mal die 20. Da kommt der 35i sicher nicht rauf nehme ich an. Aber ich denk auch mal der hauptunterschied liegt in der Versicherung oder?

Ja die Versicherung ist einfach der Hammer beim M3! Der ist teurer von den Typklassen als der Audi R8 V10 vom Kollegen. Echt mies... Dagegen war der 335i ein Schnäppchen. Aber das ist ja meistens so mit den schönen Dingen im Leben ;)

Wie wahr;-)

Themenstarteram 24. März 2017 um 18:19

Ein M3 wird wahrscheinlich beim Unterhalt zu viel.

Wie ist eure Meinung zum Alter und Kilometerstand eines Autos? Wie alt darf er sein und wie viel Kilometer?

Geld für die Turbos würde ich zur Seite legen. Leistungstechnisch würde ich auf lange Zeit schon gerne an die 400 oder noch mehr kratzen wollen, aber es geht nicht nur darum. Mir gefallen die Scheinwerfer vom Vorfacelift des E92 viel mehr als vom Facelift.

Was haltet ihr vom direkten Vergleich bezüglich Beschleunigung, Ansprechverhalten ect. E92 335i N54 vs E92 335i N55 vs F32 435i N55 ?

Wenn man so überlegt ist der E92 mit dem N54 Motor schob ziemlich alt, was denkt ihr? Wäre euch das Alter egal?

 

Hallo zusammen,

mal zurück zum Thema: @TE: spielt das Thema Sportlichkeit eine Rolle? Weil die ist bei F32 eher schlechter geworden im Vergleich zum E92. Wer mir nicht glaubt: jeweils Supertest Sportauto rauskramen ;).

Zum Thema M3 wurde ja schon alles gesagt, da ist die Strassenlage schon ab Werk super. Aber halt deutlich teurer. Eine Corvette C7 Z06 ist genauso teuer wie der M3 in der Versicherung, die geht aber anders vorwärts und ums Eck..

Zitat:

Bei normalen Landstraßen Fahrten bin ich immer unter 10. Klar das ich da aber sofort weit drüber bin wenn ich gar gebe. Da Knack ich auch schon gerne mal die 20. Da kommt der 35i sicher nicht rauf nehme ich an. Aber ich denk auch mal der hauptunterschied liegt in der Versicherung oder?

Der 35i ist nicht so sparsam. 11-12 kannst da glaub schon kalkulieren. Turbo läuft, Turbo säuft. Ein N52 im 130i braucht da meist 2L weniger.

M3: Also unter 10 Liter da schleichst schon böse rum. Bei 20 hingegen bist aber wie der letzte Henker unterwegs. So 13-14L im Schnitt wie NeoBlueEye schreibt kann ich auch bestätigen. Ansprechverhalten brauchst mich nicht fragen, mir reagiert der M4 noch zu langsam aufs Gas:p.

 

Themenstarteram 24. März 2017 um 18:40

Ja, Sportlichkeit spielt eine Rolle.

Hm, hätte nicht gedacht das der F32 weniger sportlich ist. Würdest du trotz des Alters also den E92 empfehlen mit n54 Motor oder doch lieber den Facelift mit Baujahr 2013 oder so?

10 Ltr mit dem V8?

Ich bin kürzlich verkehrsbedingt fast 200 Km am Stück 110-130 gefahren plus 50 Km 160-180; dann war ich tanken. Mehr schleichen geht nicht.

13,3 Ltr.

Wenn man normal fährt ca. 16 Ltr.

Highspeed oder Dauerspass auf der LS immer >20.

Und den 335i N55 bekommst du auch auf 8 bei Tempomat 120. Alles andere bist bei 11 bis 13

Themenstarteram 25. März 2017 um 15:24

Also wenn ich einen 335i mit N54 Motor suche finde ich eig fast nur welche mit vielen Kilometern. Auf was genau sollte man achten beim Begutachten?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. Entscheidungswahl zwischen E92 335i und F32 435i