ForumSagt's uns!
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Dialog
  4. Sagt's uns!
  5. Entfernen von Google Eintrag, der den Username und Private Angaben enthält !

Entfernen von Google Eintrag, der den Username und Private Angaben enthält !

Themenstarteram 11. Juli 2005 um 11:42

Motor-talk.de !

Ich tauche immer noch im Googleindex und im Googlecache auf. Mein Name und meine Email habe ich bei Motor-talk einmal in einem thread hinterlassen, wünschte aber sofortige Löschung aus dem motor-talk index. Dies ist NIE GESCHEHEN.

Nun das Problem: der Eintrag erscheint immer noch 1:1 in Google ("im Cache", kann jeder abrufen) Ihre vermeintliche, versprochene Löschung hat nichts gebracht!

SIE müssen bei Google bestätigen, dass der Eintrag gelöscht wird ! Ich als User kann das nicht !

Lesen Sie hier:

http://www.google.de/remove.html#exclude_pages

Ich möchte für alle diejenigen, die das gleiche Problem wie ich haben, erreichen, dass eine Entfernung aus dem Googleindex in Zukunft reibungslos abläuft!

Zu dieser Problematik haben Sie zudem ein persönliches Email von mir erhalten mit den genauen Angaben!

Erwarte Stellungnahme.

Ähnliche Themen
10 Antworten

Hallo!

Zur generellen Klärung gehe ich davon aus, dass habu, der Administrator, an den Sie vermutlich die Mail geschickt haben, sich bei Ihnen meldet.

Ansonsten kann ich hier nur mal meine persönliche Ansicht schildern.

1. Ich habe in keinem Ihrer Beiträge einen reellen Namen oder eine Adresse finden können. Lediglich eine Email-Adresse wurde gepostet. Ein Beitrag wurde auf Ihren Wunsch hin gelöscht, aber auch der enthielt keine detaillierte Angaben?

2. Wer persönliche Angaben in einem öffentlichen Forum postet, muss dies selbst abwägen und letztlich auch mit den Folgen leben. Man sollte sich so einen Schritt also vorher überlegen. Das würde diese ganze Problematik hier nämlich verhindern, schließlich wird letztlich hier nur verlangt, dass wir einen selbstverschuldeten Fehler korrigieren.

3. Wenn um eine Löschung eines Beitrags aufgrund dieser Tatsachen gebeten wird, kommen wir dieser Bitte eigentlich auch immer nach. Die Daten werden also lokal auf Motor-Talk nicht mehr auffindbar sein.

4. Dass die Google-robots Websites in ihrem Cache speichern und diese Seiten daher trotzdem noch auffindbar sein können ist richtig - allerdings haben wir darauf keinen Einfluss. Der aufgezeigte Link bietet (soweit ich das als Laie beurteilen kann) nur Möglichkeiten einer generellen Deaktivierung einzelner Cache-Funktionen. Das steht aber wohl nicht in unserem Interesse.

Allerdings sollten diese Informationen auch nach einziger Zeit aus dem Google-Cache automatisch entfernt werden, wenn ich diesen Satz von Google richtig interpretiere:

Zitat:

Google aktualisiert seinen Index regelmäßig. Bei unserem Web-Durchgang finden wir neue Seiten, legen tote Links ab und aktualisieren Links automatisch. Links, die veraltet sind, werden jetzt bei unserem nächsten Web-Durchgang aus dem Index meistens "entfernt".

 

Gruß Jürgen

Themenstarteram 11. Juli 2005 um 12:27

zitat: 2. Wer persönliche Angaben in einem öffentlichen Forum postet, muss dies selbst abwägen und letztlich auch mit den Folgen leben. Man sollte sich so einen Schritt also vorher überlegen. Das würde diese ganze Problematik hier nämlich verhindern, schließlich wird letztlich hier nur verlangt, dass wir einen selbstverschuldeten Fehler korrigieren.

 

Ich bedaure, meine aufschlussreiche Emailadresse hier gepostet zu haben. Das wird mir eine Lehre sein.

Zur Richtigstellung: es ist korrekt, dass hier im Forum der Eintrag nicht mehr abrufbar ist. Merci!

Jedoch ist er es eben noch über den Googlecache (der ganze Eintrag ist sichtbar!)

Dummerweise will Google, dass der Webmaster der einzelnen spezifischen Cache-seite (hier also Wembaster von Motortalk) bestätigt, dass der Eintrag aus dem Googlecache gelöscht wird. Es geht nicht darum, das ganze motor-talk Forum aus dem Cache zu löschen, sondern wirklich nur mein einzelner spezifischer Eintrag. Das ist technisch möglich durch Google, wie ich von denen erfahren habe.

Der Admin wird mein Email heute erhalten und wir werden dass dann intern klären. Ein kurzes Email an Google mit der betroffenen Cacheseite von ihrem Admin verfasst, sollte hoffentlich (!) genügen.

Danke für Eure Hilfe.

Hallo @Designs

Zitat:

... schließlich wird letztlich hier nur verlangt, dass wir einen selbstverschuldeten Fehler korrigieren

Ja, und wo ist da jetzt das Problem?

Wenn jemand einen persönlichen Fehler begangen hat, dann möchte er ihn doch möglichst auch korrigieren. Da das in diesem Fall (wenn ich das jetzt richtig verstanden habe) aber nicht in seiner "Macht" steht, was wird er dann tun?

Natürlich den zu Hilfe bitten, der es bestätigen und damit aus der Welt schaffen kann.

Und in diesem Fall sollte es doch ganz einfach möglich sein.

Zitat:

Wer persönliche Angaben in einem öffentlichen Forum postet, muss dies selbst abwägen und letztlich auch mit den Folgen leben

Soweit Fehler nicht korrigierbar sind - ja.

Aber in diesem Fall ist diese Antwort ja wohl Fehl am Platze.

Also da mal so einfach den Spruch "Selber Schuld" (denn genau das bedeutet Dein Statement für mich) rauszulassen - zeugt nicht gerade von Verständnis für das Problem von @der_cruiser. Und ich kann auch bei'm besten Willen nicht erkennen, daß er unmögliches verlangt und erwartet.

Und dies hier

Zitat:

Allerdings sollten diese Informationen auch nach einziger Zeit aus dem Google-Cache automatisch entfernt werden

sowie der Hinweis von Google

Zitat:

... werden jetzt bei unserem nächsten Web-Durchgang aus dem Index meistens "entfernt".

hilft so @der_cruiser ja nun auch nicht weiter. Alles nur sollte und würde und meistens - oder anders ausgedrückt:

" Nichts Genaues weiß man nicht".

Somit ist die Reaktion von @der_cruiser

Zitat:

Ich bedaure, meine aufschlussreiche Emailadresse hier gepostet zu haben. Das wird mir eine Lehre sein.

für mich völlig verständlich.

Aber mit ein wenig mehr Fingerspitzengefühl hätte diese Reaktion nicht folgen müssen.

Sehr sehr schade.

Gruß

Harald

Hallo,

mag ja sein dass er nicht will dass seine mailadresse im google angegeben ist.

ich denke auch mal dass die admins von motor talk ihn da helfen werden aber dazu sollte man sich vielleicht mal gedulden!

ich denke mal dass er nur zu finden ist wenn man genau danach sucht und es mehr als unwahrscheinlich ist zufällig drauf zu stossen.

Ich glaub auch nicht dass jemand deswegen gleich seine emailadresse vollspammen wird...

Die Bitte ansich kann ich ja verstehen aber nun stellt euch mal vor jeder 10te benutzer der was geschrieben hat was er bei google niemehr finden will, fordert dass ne email an google geschrieben wird...dann kann Motor talk hierfür eigene leute einstellen.

Motor talk und die Admins sind in vielen dingen entgegenkommend und das sollten die user auch mal sein

gruss

Stefan

@tester58

Ich habe damit kein Problem *g*

Wenn du meinen Text als ein "Selber Schuld" interpretierst, dann ist das deine Ansicht. Da du aber ein sehr aufmerksamer Leser bist, hast du sicherlich den ersten Absatz von mir auch gelesen.

Wenn ich mich mal selbst zitieren darf:

Zitat:

Original geschrieben von Designs

Zur generellen Klärung gehe ich davon aus, dass habu, der Administrator, an den Sie vermutlich die Mail geschickt haben, sich bei Ihnen meldet.

Ansonsten kann ich hier nur mal meine persönliche Ansicht schildern.

Demnach war das anschließend folgende meine Meinung. An der momentanen Situation kann ich aufgrund mangelnder Zugriffsrechte ohnehin nichts ändern und wollte somit nur eine kleine Rückmeldung an der_cruiser geben, damit das ganze hier nicht unkommentiert stehen bleibt.

Mehr will ich dazu auch nicht sagen, denn wenn ich so spitzfindig wäre wie du, könnte ich durch teils fett hervorgehobene Zitate sicherlich auch den ein oder anderen Post auseinandernehmen und stellenweise eigene Interpretationen dafür finden. ;)

Ich wüßte aber nicht, was uns das hier bringen würde. Deshalb kurz und knapp nochmal die Antwort:

Den Fehler hat er selbst begangen, wir haben als Mods ohne große Umschweife gelöscht, was in unserer Macht steht, alles weitere muss er mit habu regeln.

Dennoch heißt es in meinen Augen hier eher "bitten" als "fordern", schließlich können wir nichts dafür, dass er seine Adressen postet...

Gruß Jürgen

Zitat:

Original geschrieben von tester58

Wenn jemand einen persönlichen Fehler begangen hat, dann möchte er ihn doch möglichst auch korrigieren. Da das in diesem Fall (wenn ich das jetzt richtig verstanden habe) aber nicht in seiner "Macht" steht, was wird er dann tun?

Natürlich den zu Hilfe bitten, der es bestätigen und damit aus der Welt schaffen kann.

Und in diesem Fall sollte es doch ganz einfach möglich sein.

Hallo tester58,

der Knackpunkt ist eben die Bitte. Ein imperativ formulierter Text wie dieser :

Zitat:

Ich möchte für alle diejenigen, die das gleiche Problem wie ich haben, erreichen, dass eine Entfernung aus dem Googleindex in Zukunft reibungslos abläuft!

klingt nicht nach "Bitte". Als Admin dieses Projekts hat man sicher auch besseres zu tun (ein Privatleben z.B.), als ständig Fehler anderer auszubügeln, dann noch angeschnauzt zu werden kann nicht Sinn der Sache sein. Würde man das mit mir machen, ich würde demjenigen den Vogel zeigen oder schlicht ignorieren.

Mein Standpunkt ist dieser : es hat ihn keiner gezwungen seine E-Mail zu posten, also warum sollte er von uns verlangen sie wieder zu löschen?

Zitat:

Und ich kann auch bei'm besten Willen nicht erkennen, daß er unmögliches verlangt und erwartet.

Der Punkt ist nicht die Machbarkeit, sondern die Häufigkeit. Deswegen weisen wir darauf hin, das man sich VOR dem Absenden eines Beitrags überlegen sollte, was man schreibt. Der Grossteil unserer User kriegt das zum Glück hin.

Zitat:

Somit ist die Reaktion von @der_cruiser für mich völlig verständlich.

Aber mit ein wenig mehr Fingerspitzengefühl hätte diese Reaktion nicht folgen müssen.

Vielleicht sollte man sich die Rollenverteilung (Bittsteller, Diensteanbieter) unter dem Aspekt des unverbindlichen und kostenlosen Supports nochmal genau reinziehen.

Es liegt ebenfalls nicht in meiner Macht den Inhalt im google Cache auszutragen, nichtsdestotrotz kann ich diese Inhalte nicht bei google auffinden. Besteht das Problem noch bei Dir, der_cruiser?

MfG BlackTM

Moin,

Nunja ... Die Bitte ist ja OK ... hat sicher niemand ein Problem mit ...

Allerdings verstehe Ich nicht ... warum du von UNS verlangst, deine Daten sogar aus dem Google-Cache zu löschen ...

Aber in einem anderen Forum (Saabforum) deine Emailadresse nach wie vor stehen hast ?! *wunder*

Warum also hier eine Beschwerde, wenn deine Mailadresse anderweitig nachwievor verfügbar ist ?! Versteh Ich nicht so ganz ?!

MFG Kester

Hallo @Designs

Ich habe Deinen ersten Absatz schon gelesen. Und das Du darauf geantwortet hast, um den Beitrag nicht unkommentiert stehen zu lassen ist schon absolut ok. Hab ich auch so verstanden. ;)

Sollte ich in Dein Statement etwas reininterpretiert haben, was Du so nicht gesagt oder gemeint hast - ok dann ein sorry.

Zitat:

Dennoch heißt es in meinen Augen hier eher "bitten" als "fordern", schließlich können wir nichts dafür, dass er seine Adressen postet...

Da muß ich Dir recht geben.

@all

Ansonsten den Punkt wegen Häufigkeit kann ich schon nachvollziehen.

@der_cruiser

Ist Dein Problem nun gelöst? Würde mich schon mal interessieren.

Gruß

Harald

P.S.

Wenn ich jetzt wieder "spitzfindig" werden würde, würde ich in einem anderen Post wieder dieses "Selber Schuld" interpretieren können. Und ich würde dabei den Eindruck haben, daß es höchst wahrscheinlich so gemeint wäre.

---> Ist aber nur der Konjunktiv. :D :D

hey jungs im ingternet unterwegs sein und die mail adresse!! hallo????

es ist nur eine mail adresse nichts weiter und bundesweit wird es sichelrich noch einige weitere geben die deinen namen und nachnamen tragen.

dir wird schon keiner was antun!!!

 

haben hier welche so verfolgungswahn oder wieso tun die sich so wichtig?

das problem scheint aber nun aus der welt zu sein...

 

 

schaut selbst

http://www.google.de/search?q=der_cruiser+saab&hl=de&lr=&filter=0

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Dialog
  4. Sagt's uns!
  5. Entfernen von Google Eintrag, der den Username und Private Angaben enthält !