ForumCar Audio Produkte
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. Car Audio Produkte
  6. Endstufenwahl...Was hält ihr von Pyle??

Endstufenwahl...Was hält ihr von Pyle??

Themenstarteram 6. März 2002 um 18:32

Hi,

Ich habe vor mir eine Endstufe zu kaufen. Dabei sind mir die Geräte von Pyle aufgefallen, die für einen verhältnismäßig günstigen Preis einiges an Leistung bieten. Was hält ihr von Pyle?? Ich habe mit Endstufen bisher noch gar keine Erfahrungen gemacht!!

In die Engere Auswahl habe ich bisher die Endstufen

Pyle PA 460

4-Kanal Verstärker:

4 x 60 Watt RMS Ausgangsleistung

1000 Watt max. Ausgangsleistung

15 Hz - 30.000 Hz Frequenzgang

variabele High-/Low-Pass-Weiche

>95 dB(A) Signal-Rauschabstand

0 - 12 dB bei 60 Hz Bass Boost

26,0 x 5,7 x 35,6 (L x B x H cm)

 

Pyle QA 4400 II

4-Kanal Verstärker:

4 x 125 Watt RMS Ausgangsleistung

1000 Watt max. Ausgangsleistung

20 Hz - 30.000 Hz Frequenzgang

variabele High-/Low-Pass-Weiche

2-fache Aktiv-Hochpassweiche, variabel: 80 - 2.500 Hz

2-fache Aktiv-Tiefpassweiche, variabel: 35 - 400 Hz

>90 dB(A) Signal-Rauschabstand

0-12 dB bei 60 Hz Bass Boost

35,6x5,8x23,0 (L x B x H cm)

aufgenommen!!

Kann mir jemand der Erfahrungen mit Endstufen hat dazu einen Rat geben??

Ähnliche Themen
12 Antworten

Hallo,

also die Pyle-Produkte sind schon mal nix für eine audiophile Anlage. Es kommt halt drauf an, welche Ansprüche Du hast. Beschreibe doch mal welche Lautsprecher Du anschließen willst. Dann kommen wir vielleicht weiter.

syfeld

Wieso will eigentlich in letzter Zeit Pyle kaufen? Wo werden die denn verramscht?

Grundsätzlich ist Pyle so untere Einsteigerklasse, ich würde eher Axton empfehlen, die bieten mehr fürs Geld für einen Einsteiger.

Sag doch mal was Du so mit Deiner Anlage erreichen willst, was für Musik Du hörst und wieviel Du ausgeben willst. :)

wenn wir grad bei endstufen sind

 

Wer hat denn schon mal ne Helix HXA 40X gehört?? oder gehabt oder hat sie immer noch ?????

Wäre dankbar für ratschläge !!!!!!!! zu dem Teil

Mfg

Schöne Endstufe, solide verarbeitet, sehr analytisch. Deswegen auch unbedingt probehören bevor man eine kauft. Der Klang gefällt nicht jedem!

Pyle

 

also ich hab die PA 460 und ja fast jeder spottet über Pyle und es sind sicherlich keine Highendamps aber für das geld sind sie gut zwar bekommst für fast die selbe kohle ne Monacor Wanted 4Kanal die ist Testsieger in der Carhifi bei Einsteigeramps,aber wiegesagt ich bin zufrieden,sauberer klarer Klang knackige Bässe,guck dich um aber falsch machste nix mit Pyle,außerdem hat jeder nen anderen geschmack und es kommt auch auf Lautsprecher und Musik an wie es klingt,manche Lieder kommen astrein(Bass und Klang) während andere in meiner Anlage eher mau sind,also nicht gleich denken das das ne Schrottmarke ist wenn paar leute das sagen!

Themenstarteram 6. März 2002 um 21:04

Hi

Wieso will ich eigentlich eine Pyle Endstufe??

Mich hat eigentlich bisher nur der Preis angesprochen. Bei www.digital-net-shop.de gibt es nämlich die PA460 Endstufe zusammen mit dem 3-Wege-Kombo System PD 10S3 (25cm Tieftöner, 13cm Mitteltöner & Hochtöner) zusammen im Paket für 199€.

Für mich hat sich das ziemlich günstig angehört und den Namen Pyle sieht man ja auch öfters in den Elektro Märkten.

Nun zur Musik: ich höre vorwiegend Hiphop/Black Beat und so, was aber nicht heisst, dass nicht auch mal was aus den Charts oder von einer Tunnel Trance cd abgespielt wird.

Zum Rest: Ich habe einen Honda Civic 3-Türer der hinten noch keine Lautsprecher besitzt. als Radio hab ich ein JVC-Radio Wechsler Paket drinnen. In den Türen vorne werkelt ein 16cm 2-Wege Koax-System von Pioneer (genaue Bezeichnung: TS 1670)

Was will ich mit dem System erreichen?

1. Ich möchte auch von hinten Musik

2. Ich möchte einen ordentlichen Bass (Subwoofer z.B. Magnat Transforce 1200)

3. Es soll nicht allzu teuer sein

4. Wo kann man noch ausser im Auto noch so richtig laut Musik hören (Nachbarn beschweren sich sehr schnell!!)

5. Um den kleinen Prolo in mir zu bedienen: natürlich auch zum Posen!!

Ich wäre euch trotzdem dankbar wenn ihr mir für einen finanziellen Rahmen von ca. 300 € für einen Amp auch Alternativen sagen könntet

MfG Andi

also die Pioneer Front-LS sind halt auch nicht gerade ein Brüller. Ich würde das mit dem Rear-fill weglassen, und lieber die Front-LS austauschen. So um 150 € gibbet da schon ganz gute Kompos. Hier was konkret zu empfehlen wäre unredlich. Fahr halt mal zum Händler und höre Dir ein paar LS in dieser Preisklasse an. Axton Amps würde ich auch zum Einstieg empfehlen. Wenn du dir gleich einen 4-Kanal Amp kaufst, und noch was sparst, kannst du dir später noch einen Gehäuse-sub in deinen Kofferraum stellen.

feel free! syfeld

Themenstarteram 6. März 2002 um 22:31

Hi

Eins habe ich noch vergessen:

Wenn ich mir jetzt einen Amp mit 300-350W RMS einbaue, brauche ich da schon einen Kondensator/ stärkere Batterie (meine derzeitige hat 55A) damit die Lichtmaschine nicht ununterbrochen läuft?

hi altas,

deine lima läuft sowieso immer mit :-)

Aber mal im Ernst: 55A is nich gerade viel. Entcheidend ist, wie sehr dein Subwoofer den Amp knechtet. Du merkst ganzt einfach, ob deine Boardspannung in die Knie geht, wenn Deine Scheinwerder im Rhytmus der Musik flackern. Wenn das so ist, mußt Du auch mit erheblichen klanglichen Einbußen rechnen. Dann: Power-Cap nachrüsten.

syfeld

hiho

 

Ich glaub ich sprech aus eigener erfahrung !!!

Des is immer so am Anfang hat mein keine Plan was gut is und welcher Name für Qualität bürgt man sieht nur auf Diversen Internet Seiten ober bei so Elektronik Ketten (M.....M.....) Riesen fette Endstufen mit mächtiger Leistung und das alles zu nem günsitgen Preis und wenn man sich ned Auskennen tut dann fragt man halt hier nach ;-)

Naja und grad Pyle is meiner Meinung nach so ne Marke die mit billigen Preisen und fetter Leistung wirbt !!!!!!!!!!!

Naja ich geb dir mal nen Ratschlag kauf dir erstmal gar nix warte einfach mal 1 Monat (ich weis das is schwer man will ja so schnell wie möglich nen fetten BUM BUM im Auto) oder auch 2 und in dieser Zeit informierst dich einfach mal auf allen möglichen Seiten oder hier oder am besten fährst zu nem Händler und hörst dir einfach mal paar Lautsprecher an oder Amps oder quatscht einfach mal mit dem !!!

Und in der Zeit lernst dann bisl was und sparst noch bisl dann is gut ;-)

Nur mal so ein ratschlag von mir ?!?!?!?

Cu Sil

signat

 

die signat roc 1 mk II wäre auch ganz nett hat auch ein gutes Preis/Leistungs verhältniss naja ich werde mir die Helix und die signat mal anhören ;-)

cu

Endstufe

 

Allso wenn du schnell was willst ist die Pyle dein Fall, wenn du noch was Zeit hast würde ich dir raten ein bis zwei wochen warten ob du nicht was besseres für den Preis findest wichtig ist immer die RMS angabe.

Weil die Pyle bring keine 1000 Watt hösten zum zeitung wenn sie abfackelt.

MFG Marcel

Deine Antwort
Ähnliche Themen