ForumCar Audio Produkte
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. Car Audio Produkte
  6. Endstufe gesucht

Endstufe gesucht

Themenstarteram 18. Januar 2013 um 20:37

Hallo,

Ich hätte eine frage an euch und zwar

welche Endstufe passt zum Hifonics MXT12BP Single Subwoofer?

Preisliche vorstellung max. 300 Euro

Die Endstufe soll nur für den sub sein

danke schonmal im vorraus

Mit freundlichen Grüßen

Andy

Ähnliche Themen
18 Antworten

Dieser Lautsprecher ist da drin :

http://audiodesign.de/downloads/testberichte2011/MXT12D2.pdf

Der hat 2 x 2 Ohm Doppelschwingspule

Anschluß geht also entweder so* :

http://justsound.biz/datashare/widerstandsrechner/pics/1/2x2/1.jpg

oder so** :

http://justsound.biz/datashare/widerstandsrechner/pics/1/2x2/2.jpg

Dies ermöglicht dir, eine Mono-Endstufe* oder eine gebrückte Zweikanal-Endstufe** zu nehmen.

Wenn du bei deiner Marke bleiben möchtest, dann geht z.B diese hier, ein einfaches Mono-Modell, aber mit guter Power : www.ebay.de/itm/380387025707

Um genug Leistung mit einer guten Stereo-Endstufe aufbieten zu können, mußt du deutlich tiefer in die Tasche greifen :

www.just-sound.de/endstufen/eton-ecc-600-2-2-kanal-endstufe/a-2002/

Wobei da allerdings auch das Gerät besser sein dürfte.

Super Angebot, gute Eignung : www.ebay.de/itm/130493069321

Um eine Mono-Endstufe verwenden zu können, muß man den Sub öffnen (das Plexiglas) und die Verdrahtung ändern, siehe Schema

Alle genannten Endstufen brauchen eine gute Verkabelung, mindestens 35mm². Ggf. muß die Stromversorgung aufgewertet werden, mit einer Zusatzbatterie oder evtl. reicht auch ein Powercap.

(Zur absoluten Sicherheit am besten mal reinschauen oder abklären, ob wirklich ein Sub mit 2 Paar Anschlußklemmen (Doppelschwingspule) verbaut ist, nicht daß Hifonics für die Fertigbox eine andere Variante benutzt. Sollte dies so sein, kommen nur Stereo-Endstufen in Frage)

MfG

Themenstarteram 18. Januar 2013 um 21:26

Hey,

danke für die super schnelle Antwort

ich habe eine zweite Batterie ,35mm² und einen 1F cup

das wusste ich noch nicht mit dem umdrahten

also den HIFONICS BXi 2000-D habe ich mir auch schon angeguckt

der Eton wäre mir zuteuer.

also wenn ich den Hifonics nehmen würde müsste ich den sub auf 1 ohm

umdrahten wenn ich das jetzt richtig verstanden habe oder?

MfG

Andy

Zitat:

das wusste ich noch nicht mit dem umdrahten

Informiere dich dringend, ob das überhaupt geht !

Hast du den Subwoofer schon da ??

Der Sub ist von hinten durch das Plexiglas sichtbar. Schau rein. Hat er vier Anschlüsse ? Zweimal plus und zweimal Minus ??

www.powerset.fi/autohifi/ohjeet/rinnan.jpg

www.acr-essen.de/images/product_images/popup_images/100808.jpg

http://icedotcomexpress.com/images/BOSS-SE122DVC-SUB.jpg

Unterschied klar ? Das ist wichtig ! Wenn der Sub das nicht hat, dann kannst bzw. solltest du auch KEINE Mono-Endstufe nehmen !!

Grund : Leistungsdaten der Hifonics-Endstufe

(bzw. das ist allgemein so bei Mono-Geräten) !!

Leistung 1 x 500Watt RMS an 4 Ohm*

(Leistung 1 x 750Watt RMS an 2 Ohm)

Leistung 1 x 1000Watt RMS an 1 Ohm**

*Ohne Doppelschwingspule kannst du die Verdrahtung nicht ändern. Der sub hat dann nur EINE Schwingspule mit 4 Ohm. An 4 Ohm bringt die Endstufe 500 Watt.

**Bei einem Sub mit Doppelschwingspule kann man dagegen auf 1 Ohm umverdrahten, die Endstufe bringt doppelte Power.

======================================

Lt. Testergebnis hat das Soundstream REF 800.2-Modell 2 x 456 Watt an 2 Ohm, das bedeutet, die hat an 4 ohm gebrückt gut 900 Watt, das reicht locker.

Hier der Test, sieh dir das Testurteil und die Messdaten im Datenkasten an :

www.audiodesign.de/downloads/testberichte2006/REF800.2.pdf

Das gerät ist dann sogar noch nicht mal ausgelastet, kann theoretisch sogar fast 1400 Watt aus dem Ärmel schütteln. Für 200 € der absolute Hammer !!

Ich würde sogar vorschlagen, du holst die einfach und fertig ! Das ist ein Klasse-Gerät und ist als Auslaufmodell verdammt knallhart preisreduziert !! Ein Auslaufmodell ist nix Schlimmes, denn bei Endstufen hat sich in den letzten Jahren nix wichtiges geändert.

Ansonsten, was die Stromversorgung anbelangt, bist du ja anscheinend gut gerüstet ! Dann passt alles !

MfG

@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@

Nachtrag : ich hab den Verdacht, daß die Endstufe auch von Hifonics sein muß ! :D

Sieh dir einfach noch die ZXi9002 an, das ist auch ein Stereo-Modell. Leistung ist auch ca. 900 Watt @ 4 Ohm.

Hier eine Info : http://audiodesign.de/downloads/testberichte2010/ZXi9002.pdf

Man bekommt das Gerät ungefähr für 280 € bzw. im Ebay ist ein B-Ware-Gerät drin, Versandretoure oder so, aber volle Garantie.

Das Gerät ist allerdings nicht so toll wie die Soundstream REF 800.2, nur zur Info !! Und ansonsten sieht es mit derart starken Zweikanal-Geräten für wenig Geld eher mau aus !!

 

www.ebay.de/itm/130836931586

Themenstarteram 19. Januar 2013 um 13:33

hey hallo,

ja also von Hifonics muss sie nicht umbedingt sein.

Jch habe für meine Lautsprecher eine

Focal FPP4100 4-Kanal Endstufe

allerding gibt diese ja nicht genug Leistung für den sub mit ab.

bei dem Soundstream REF 800.2 ist leider keine Fernbedienung zur Bassregelung dabei

und die wäre mir ziemlich wichtig.

Nein den MXT12bp habe ich noch nicht hier

aber du hast recht ich denke es wäre deutlich einfacher eine 2 Kanal Endstufe zunehmen

wenn man jetzt Preislich auf die 350 zugeht was wäre denn dann machbar?

 

MfG

Andy

 

:) :) :D :cool:

http://url9.de/vUo

Themenstarteram 19. Januar 2013 um 22:29

????

Ich hatte den Eindruck, es war dir nicht recht, was ich geschrieben hab ?! :confused:

Schon bei der zweiten Antwort hatte ich das Gefühl, ich schreibe zuviel, ohne daß es besonders interessiert. Und als du dich dann nach der dritten Antwort kommentarlos ausgeloggt hast, dachte ich, jetzt hab ich´s umsonst geschrieben.

Das ist natürlich enttäuschend, vor allem, weil man das nicht in 5 Sekunden schreibt. Wenn ich mich da täusche, dann sag Bescheid..

Jetzt kurz und knackig :

Stereo-Endstufen mit hohen Leistungszahlen für maximal 350 € mit Fernregler gibt es nicht viele.

- Kicker Auslaufmodell Kicker ZX-850.2, gut 800 Watt, Ebay, Möglichkeit zum Preisvorschlag

- die genannte Hifonics ZXi9002

- Die ESX Vision VE1800.2, Ebay 300 €, ein Riesengerät, ehemals sehr teuer. 1200 Watt/4 Ohm (kann sogar 1800 Watt/2 Ohm, aber nicht mit deinem Sub, also läuft das Gerät an deinem Sub schööön auf Sparflamme !!

- die bereits genannte Eton ECC 600.2 (die hat zumindest Anschluß für Fernregler, der müßte dabei sein)

http://img.hifitest.de/...r_2_kanal_eton_ecc_600_2_bild_1283855943.jpg

- gebraucht gelegentlich zu haben : Eton PA 2802 !! Momentan ist bei EBAY eine drin, Gebot sollte 200 € sein. Fernregler sollte dabei sein, ist aber nicht abgebildet oder erwähnt = frage den Verkäufer ! Ansonsten biete etwas weniger und bestelle ihn nach, das kostet nicht viel.

http://amp-performance.de/291-Eton-PA-2802.html

Hier die Nummern : (einfach ins Suchfeld bei EBAY reinfügen und "los" klicken)

400378921550

370463576023

121051524730

Links zum Rest hast du schon bekommen.

Konntest du dich inzwischen erkundigen, ob der Sub mit Doppelschwingspule ausgestattet ist ? Oder steht der noch im Laden ? Dann rufe am besten mal den Händler an.

 

P.S : Falls man die Verdrahtung ändern kann, dann kannst du zum Geldsparen auf dieses Modell zurückgreifen : www.ebay.de/itm/281051073442

http://audiodesign.de/downloads/testberichte2009/GTX.pdf

http://amp-performance.de/952-Crunch-GTX3000D.html

150 € Gebot könnten da für das Neugerät genügen, das wäre top ! Bzgl. Restgarantie fragt man dann am besten noch wegen der Rechnung.

MfG

Themenstarteram 19. Januar 2013 um 23:44

hey,

na klar war mir das recht :)

Ich finde das gut das du so viel schreibst

ne hab ich nocht nicht rausbekommen mit der Doppelschwingspule

ich kaufe den im Internet ( hab ich noch nicht)

der ESX Vision VE1800.2 ist leider zu groß für mein Reserveradkasten müsste dann ein bisschen mehr umbauen lohnt der sich denn von der Quali genauso wie von der Leistung

ich habe mir jetzt mal den Hifonics ZXi9002, Eton ECC 600.2 und ESX Vision VE1800.2 genauer angeschaut

welchen würdest du mir denn eher empfehlen?

der Anschluss für den Regler is nen RJ stecker im Notfall müsste meiner von der Focal Endstufe passen

MfG

Zitat:

hab ich nocht nicht rausbekommen mit der Doppelschwingspule, ich kaufe den im Internet

Schreib doch den Verkäufer an oder warte eben, bis er da ist.

Zitat:

der ESX Vision VE1800.2 ist leider zu groß für mein Reserveradkasten, müsste dann ein bisschen mehr umbauen. Lohnt der sich denn von der Quali genauso wie von der Leistung ??

www.esxaudio.de/tests/VE1800.2.pdf

Manche Händler verlangen übrigens immer noch das Doppelte :

www.carfeature.de/.../ESX-VISION-AMP-VE-1800.2.html?0

Zitat:

ich habe mir jetzt mal den Hifonics ZXi9002, Eton ECC 600.2 und ESX Vision VE1800.2 genauer angeschaut, welchen würdest du mir denn eher empfehlen ?

Die Eton finde ich sehr interessant. Hab auch selber ein Gerät von denen, ein etwas kleineres.

Die VE1800.2 ist fast ne Ecke zu groß, für den Dual-Bandpass könnte man die bestimmt super nehmen.

Zitat:

der Anschluss für den Regler is nen RJ stecker im Notfall müsste meiner von der Focal Endstufe passen

Ja, das ist meist ähnlich !

Unterschiedlich ist nur, was mit dem Regler genau verstellt wird :

Bei Hifonics, Eton usw. (A) wird per FB der Eingangspegel geregelt (Gain- oder Level- Einstellung, je nachdem wie es der Hersteller bezeichnet)

Bei den älteren ESX-Modellen (B) ist der Regler dagegen ein Bassboost, was sich auf bis +/- 18 db einstellen lässt.

Das ist also eine ganz andere Funktion und man geht ganz anders damit um. Bei A stellt man die Anlage so ein, daß maximaler Bassdruck bei (ungefähr) voll aufgedrehter FB gespielt wird. Bei B sollte man gar nicht in den Plusbereich drehen, und wenn doch, dann vorsichtig.

Auf + 18 db Bass aufdrehen hätte eine Wahnsinns-Wirkung, da kann schnell was kaputtgehen. Nicht falsch verstehen, das spricht nicht gegen dieses Gerät, man muß nur aufpassen, was man tut.

 

Sorry, ich geh jetzt weg. Wenn noch was ist, antworte ich dir morgen.

 

Themenstarteram 20. Januar 2013 um 15:53

hey,

der sub müsste Dienstag kommen :)

dann schau ich nach.

Die ESX Vision VE1800.2 wird aber warscheinlich ne ganze ecke mehr Strom

ziehen als die Eton ECC 600.2

nicht gerade einfach sich zwischen eine von beiden zu endscheiden.

Was du alles weißt das verwundert mich schon :)

MfG

Andy

Zitat:

Die ESX Vision VE1800.2 wird aber warscheinlich ne ganze ecke mehr Strom ziehen als die Eton ECC 600.2

Da, schau mal, auf dieser Seite sind Messwerte von vielen Geräten gepostet, da steht meist auch die max. Stromaufnahme dabei :

http://amp-performance.de/106-von-Alpine-bis-Zapco.html

Hier das Gerät :

http://amp-performance.de/852-ESX-Vision-VE1800-2.html

1 × 1282 Watt Kanal 1 + 2 gebrückt an 4 Ohm bei 13,3V Versorgungsspannung

Stromaufnahme 154A

Wirkungsgrad 62,6%

Die ECC 600.2 hat wohl ca. 100 A Stromaufnahme.

Da du eine Zusatzbatterie hast, sollte das egal sein, da laufen wahrscheinlich beide Geräte.

Themenstarteram 20. Januar 2013 um 18:04

hey,

habe gerade gesehen das die ESX Vision VE1800.2 mit den Abmessungen: 257 x 60 x 535 mm

garnicht soviel größer ist als die Eton ECC 600.2 mit den Abmessungen: 248 x 57,5 x 500 mm

Ein Fachhandel hat mir zu folgenden Modellen geraten

ESX QE900.2 http://www.ebay.de/.../330833231531?...

Mosconi Gladen 240.2 http://www.extremeaudio.de/de/...l-hochleistungsverst-228rker.html?...

Hifonics Titan TSi1500-I http://www.ebay.de/.../270638676028?...

 

was meinst du dazu?

 

MfG

Andy

 

Zitat:

ESX QE900.2...Mosconi Gladen 240.2

Klar, das ist beides OK, die haben aber auch weniger Leistung.

Die Mosconi kannst du nehmen, die schaukelt den Sub auch. Fernregler geht extra, 340 € kostet dich das Ding dann.

Die andere kannst du auch nehmen, die hat einen super Preis, die Hälfte.

Zitat:

Ein Fachhandel hat mir zu folgenden Modellen geraten...Hifonics Titan TSi1500-I

Wie kommt es denn jetzt zu dieser Empfehlung ? Hat dieser Fachhandel dir bestätigt, daß der Sub Doppelschwingspule hat ?

Denn ansonsten ist das eine Mono-Endstufe, und die hat an 4 Ohm gerade mal 300 Watt

Aus dem Angebotstext :

1 x 300/500/750 Watt/RMS @ 4/2/1 Ohm

Lt. Amp-Performance hat sie sogar 400 Watt, aber trotzdem ist das nicht das richtige Gerät für einen 1x4-Ohm-Sub.

 

 

Themenstarteram 20. Januar 2013 um 19:43

Ich hatte vor ein paar Tagen eine Anfrage gestellt, welche Endstufe für den mxt12bp

hab diese vorschläge heute bekommen.

Wegen der Doppelschwingspule habe ich jetzt ne Anfrage gesendet

Ja das hat mich auch gewundert mit der Leistung

 

Ich hab noch diesen gefunden:

http://www.ebay.de/.../121038964654?...

X3-ZEUS

2-Kanal Class A/B Analog Verstärker

2 x 350/600/750 Watt RMS an 4/2/1 Ohm

1 x 1200/1500 Watt RMS gebrückt an 4/2 Ohm

266 x 64 x 510/540 mm

http://www.audiodesign.de/.../X3-ZEUS-OLYMPUS.pdf

 

MfG

Andy

Deine Antwort
Ähnliche Themen