ForumCar Audio & Navigation
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. Endstufe gekauft und abgefackelt. :-(

Endstufe gekauft und abgefackelt. :-(

Themenstarteram 15. Januar 2007 um 23:21

hi, habe mir ne ganz billige endstufe beim wal-mart gekauft (35 euro marke GigaBoyz 4/3/2 4-kanal 800W). also suuper billig. kann man ja ausprobieren

wollte sie anschliessen - 12V, dann REM, dann GRN. als ich GRN auch schon berührt habe mit dem kabel hat es gefunkt und aus dem verstärker kam eine dicke rauchwolke. der ist dann wohl hin.

zahlt sich hier die günstigkeit des produktes aus? ich meine zu 99% + und - nicht vertauscht zu haben beim anschluss. wenn ja, ist das nicht abgesichert? tauschen die mir das gerät um? kann ja auch sein dass das gerät defekt war.

da sind auch 2 sicherungen dran, keine davon ist durchgebrannt. was bringen mir die sicherungen dann? fast hätte mein auto feuer gefangen!!!

also um meine frage nochmal zu formulieren, sind die geräte nicht für + und - vertausch abgesichert, und wenn nicht, passiert dann genau das was mir passiert ist?

ich will 2 lautsprecher vorne betreiben und 1 subwoofer anschliessen. also wollte ich normal kanal 1 und 2 (stereo) anschliessen und 3 und 4 brücken, damit ich mono für meine bassrolle habe.

mache ich einen denkfehler?

gruss,

docmax

Ähnliche Themen
37 Antworten
am 15. Januar 2007 um 23:40

War dein Radio eingeschaltet als du Minus anklemmen wolltest? Weil Remote ja schon angeschlossen war, was man eigentlich immer zu letzt anschließt.

Wenn du sie umtauschen willst, dann solltest du vielleicht lieber nicht sagen das es eine Qualmwolke gab, und auch nicht das du evtl. Plus und Minus vertauscht hast :D

Gruß Benny

P.S.: Damit mir sowas nicht passier Lade ich meine Endstufen immer mit ner Glühbirne vor und lasse die Finger von billigem E-Schrott ;)

Themenstarteram 15. Januar 2007 um 23:47

radio war aus und somit hatte remote keinen saft. ja hoffe die tauschen um. ist aber eine + - vertauschung gleich rauchwolke und ableben eines verstärkers? sind die nicht gesichert gegen sowas?

und wie gesagt bin ich mir sehr sicher, dass ich + - nicht vertauscht habe...

ach und was meinst du mit "eine glühlampe davor laden"?

Zitat:

Original geschrieben von blueXtreme

P.S.: Damit mir sowas nicht passier Lade ich meine Endstufen immer mit ner Glühbirne vor .....

was machst du?

also bei ner guten stufe passiert nicht viel. im höchstfall ist dei dicke diode durch.

aber du hast wenigstens die reihenfolge beachtet ;) ERST + DANN - anklemmen!

bye

http://www.schlittermann.de/gesetz

 

http://www.motor-talk.de/.../endstufeoffen.jpg?s&postid=3313719

Wer billig kauft, kauft zweimal.

http://www.autohifi-magazin.de/d/48302

 

Lieber ein gebrauchtes Qualitätsprodukt kaufen.

Hallo

Also die Verpolung ist normalerweise nicht schädlich solange die Endstufe nicht eingeschaltet ist (Remote = Radio an)

Zweitens sind die Anschlüsse eigentlich sogar für die ganz dummen (Bitte fühle dich nun nicht persönlich angesprochen) extra beschriftet. Somit solltest du eigentlich noch wissen ob dir das überhaupt passiert sein kann.

Ich behaupte mal wenn du dir nicht regelmäßig mit nem Messer in die Finger schneidest, dich am Backofen verbrennst und villeicht noch gegen Briefkasten läufst und in die Mülltonne fällst, zu gut deutsch ein absoluter Schussel bist dann biste bestimmt nicht so doof das du das vertauscht hast.

Im übrigen brauchste denen nicht sagen das du sie evtl. vielleicht falsch angeschlossen hast.

Aber wenn du das Teil zurück bringst was du auf jeden Fall machen solltest dann werden die fragen was damit ist. Und dann sagst du denen das du das Teil angeschlossen hast und als du sie in Betrieb nehmen wolltest ist sie in Rauch aufgegangen. Also willste eine neue. Fertig.

Und dann mal ne Frage an blueXtreme:

Du lädst deine Endstufe mit ner Glühbirne vor??? Wie bitte??? Was machst du denn da bitte??? Also ich bin nun schon ein paar Jahre mit Carhifi beschäftigt und ich lerne auch immernoch dazu aber davon habe ich noch nie was gehört.

Also ich schließe meine Endstufe wie folgt an: 12V von der Batterie (Sicherung im Stromkabel vorher raus). Dann Masse an der Karosse. Dann Remote. Dann die Sicherung rein und ab gehts. Und bisher gings immer. Und ich hatte inzwischen bestimmt schon mehr als 20 verschiedene Endstufen allein in meinem Auto verbaut. Ganz zu schweigen von dem was ich noch bei Kumpels so verbastelt habe. Aber ne Glühbirne habe ich noch nie dafür benutzt.

MFG Timo

Themenstarteram 16. Januar 2007 um 0:02

Zitat:

Original geschrieben von teamUV_wu-town

was machst du?

also bei ner guten stufe passiert nicht viel. im höchstfall ist dei dicke diode durch.

aber du hast wenigstens die reihenfolge beachtet ;) ERST + DANN - anklemmen!

bye

welche dicke diode? ja erst + dann -. soviel weiss ich schon...

hi

als verpolungsschutz ist da eine diode drinnen. normalerweise. und auch wenn remote nicht angeklemmt ist gehen einige stufen hops wenn sie verpolt angeklemmt werden.

wie war das mit der glühbirne blue X

Zitat:

Original geschrieben von TK2007

Also die Verpolung ist normalerweise nicht schädlich solange die Endstufe nicht eingeschaltet ist (Remote = Radio an)

Sorry aber das ist totaler Blödsinn. Die einfachste Sicherheit gegen Verpolung in einer Endstufe ist eine dicke Diode in Sperrichtung zu schalten (d.h. bei Verpolung = Diode in Flussrichtung --> Kurzschluss --> Sicherungen gehen kaputt). Ansonsten würde mit Sicherheit die gesamte Primärpufferung der Endstufe (also die Elkos auf der Primärseite des Netzteils) wegfliegen. Die Netzteiltransistoren finden eine Verpolung unter Umständen auch nicht so toll... Mit Spannung auf Remote hat das rein garnichts zu tun.

Der Gedanke von BlueXtreme ist garnicht so dumm... einige Endstufen haben eine so große Primärpufferung, dass da schon gut Strom beim Anschließen fließen kann (z.B. bei einer großen US Amps). Das ist dann auch nichts anderes, als wenn man nen Powercap lädt.

ja gut bei den sensiblen hightechgeräten wie ich und zimme die haben (9.0 mit mikroprozessor drin oder Z600 oder audioart 100HC), das sind schon höchstwertige meisterleistungen der technik, da geht ma einfach pfleglich mit um und läd auch langsam.

bei billigstufen brauchs das nit.

 

OG carauTCohanZZ

am 16. Januar 2007 um 0:48

endlich mal ein threat bei dem man nach der überschrift und dem ersten satz weiss wo das problem liegt :D

 

mfg eis

haha richtig eisi!

bestimmt lachen sich alle alten hasen ins fäustchen wenn se das lesen :D:D

nur mir tut der ersteller leid :(

er wussts ja nit besser. aber wenigstens wird er schnell geheilt sein vom billigscheiss und nicht so beratungsresistent sein wie andere!

net so wie eisi der sein hart verdientes geld JL in rachen schmeisst und NULL gegenwert dafür bekommt :(

aber er hats ja nun auch eingesehn :]

OG carauTCohanZZ

am 16. Januar 2007 um 0:58

hansi wusstest eigentlich schon, dass nur auf deinem schnitzel ein grüner war :D

 

mfg eis

welches snitzel??

meinst die steaks die mir gegessen ham :(

NA WARTE!!! sobald mein wagen wieder läuft komm ich und besuch dich FREUNDCHEN!!!

http://asware.net/gallery/d/3822-2/esel.jpg

:D

OG carauTCohanZZ

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. Endstufe gekauft und abgefackelt. :-(