ForumReifen & Felgen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Empfehlung Sportreifen 225/40/18?

Empfehlung Sportreifen 225/40/18?

Themenstarteram 12. September 2022 um 10:02

Moin zusammen.

Ich suche einen SEHR sportlichen, dabei aber alltagstauglichen Reifen in der Grösse 225/40/18 für Mindesttempo 230 km/h und TFI 92 oder drüber.

Favorit eigentlich Bridgestone Potenza Sport, leider säuft der ziemlich viel Benzin, und mein Golf 7 mit 122 PS kam mir mit dem Reifen auch irgendwie leicht überfordert vor. Habe jetzt einen Seat Leon mit 150 PS. Zweiter Favorit wäre der Goodyear Asymmetric 6 - aber ist der eventuell doch zu komfortabel?

Ich mag harte und sehr direkt lenkende Reifen gern. Die vom Vorbesitzer montierten Hankook Ventus S1 Evo2 gehen dementsprechend überhaupt nicht...

Freue mich auf Input und konstruktive Kommentare, danke!

Ähnliche Themen
9 Antworten

Was verstehst du unter „sehr sportlich“ ?

UHP ist sportlicher als Touring

UUHP Sportlicher als UHP

Ein Semi sportlicher als ein UUHP wiederum …

Ein maximal sportlicher Reifen wird nie ein maximal spritsparender sein.

Ob man auf nem 122PS Golf wirklich einen UUHP benötigt ist fraglich bzw. muss jeder selbst wissen.

Je direkter ein Reifen einlenkt (UUHP) desto unkomfortabler ist er prinzipiell.

Je besser eine Reifen bei Hitze bzw Track Einsatz packt (UUHP) desto schlechter ist er bei Nässe und Kälte.

Ich würde als guten Kompromiss für den Alltag den Asymetric6 empfehlen (liegt irgendwo zwischen UHP und UUHP)

- Der fährt bei Kälte / Nässe so gut wie ein PS4, ist aber nicht so schwammig/indirekt wie der PS4.

- Rollwiderstand ist auch gering, Geräusch ebenso

…Asym6 funktioniert auch auf 300-400PS Autos, da sollte ein leichtes 122PS Auto den Reifen kaum vollends fordern

Noch sportlicher wäre der F1SS, halte ich aber für Overkill (wer nicht Track fährt)

Ansonsten evtl PS4S noch, gibts auch in 225/40 18

Themenstarteram 12. September 2022 um 10:50

Es dürfen natürlich auch andere Hersteller sein, nach meiner Wahrnehmung sind BPS und GA6 nur aktuell die besten verfügbaren Modelle. Auf einem Mietwagen hatte ich zwischenzeitlich einen Pirelli Sottozero (Winter), der war überraschend gut, aber nicht wirklich sportlich.

Ich habe meine Autofahrkarriere auf dem total verrückten Eagle F1 GS-D3 angefangen, der BPS ist bisher der einzige mit vergleichbarem Grip- und Lenkniveau gewesen. Hat nur blöderweise knapp einen Liter Mehrverbrauch und subjektiv empfundene Minderung der Fahrleistungen verursacht. Trackdays gibt´s bei mir nicht, ich mag nur einfach ein heftig direkt agierendes Auto.

Läuft wohl am Ende auf eine Entscheidung zwischen Mehrverbrauch oder etwas weniger Fahrspass hinaus.

Für die Stadt oder Autobahn braucht man keine heftig, agierende lenkung

Richtig erkannt, man kann nicht alles in einem Reifen haben!

Entweder:

A) komfortabel, Verbrauchsarm, leise, gut bei Nässe (aber träge lenkend)

—> touring Reifen

oder

B) Direkt und zackig einlenkend, und auch bei über 50 Grad nicht zu schnell abbauend (dafür schlecht bei Nässe, laut und verbrauchen mehr)

—> UUHP wie Michelin PSS, F1SS, Potenza Sport

Dazwischen gibts die UHP Reifen die den wohl besten Kompromiss darstellen:

F1asym6, PS4S …diese beiden währen mein Tipp für dich und gibts auch in 225/40 18

(ps5 eigentlich auch, aber der ist was Träger als der asym6)

—> für nen leichten und schwachen Golf mehr als ausreichend im Alltag

Themenstarteram 12. September 2022 um 11:57

Wie rechtfertigt Michelin den gigantischen Preisunterschied @Ingenious ?

Immer noch die alten Argumente Haltbarkeit und Markenname?

Zitat:

@IkswobarG schrieb am 12. September 2022 um 11:57:12 Uhr:

Wie rechtfertigt Michelin den gigantischen Preisunterschied @Ingenious ?

Immer noch die alten Argumente Haltbarkeit und Markenname?

Ja Michelin ist generell ca 10-20% teurer als die anderen Premium Anbieter

In 225/40 18 ist das aber ein Sonderfall da es den PS4S nur als OEM spezifischen Reifen gibt (glaub von GR Yaris), daher hier die geringe Auswahl (hoher Preis) beim PS4S in 225/40 18

Nimm den Asym6 und gut ist

Ich hab auf meinem ST die Goodyear Fi Supersport und bin immer noch voll begeistert. Kann den Reifen nur empfehlen. Nicht der leiseste aber ansonsten spitzenmäßig.

F1SS ist sicher (zusammen mit PS4S und Potenza Sport) der beste sportliche Reifen der noch (mit kleinen Abstrichen) alltagstauglich ist:

F1SS ist aber sehr vergleichbar mit dem Potenza Sport (bezüglich seiner Eigenschaften) den der Fragesteller ja nicht mehr wollte, denke der F1SS hält etwas länger von der Laufleistung wenn man den Reifen regelmäßig pushed

Der F1SS wird etwas direkter fahren, dafür mehr verbrauchen, lauter sein und bei kalt-nass etwas weniger Grip bieten (im Vergleich zum Asym6)

Themenstarteram 12. September 2022 um 15:45

Ich werd dann wohl doch beim Asy6 bleiben und hoffen, dass er wirklich Freude genug bringt.

Danke für die Beteiligung.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Empfehlung Sportreifen 225/40/18?