ForumCorsa D
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Corsa
  6. Corsa D
  7. Empfehlung gute Reparaturanleitung Corsa D S-D 2012?

Empfehlung gute Reparaturanleitung Corsa D S-D 2012?

Opel Corsa D
Themenstarteram 21. Juli 2020 um 20:19

Wer kann eine gute verständliche Reparaturanleitung zu einem Corsa D II S-D BJ 2012 empfehlen?

Einfache Reparaturen wie Klötze, K?hler etc.

Dankeschön

Beste Antwort im Thema

Leute, Leute, bleibt doch einfach mal beim guten Ton!

Jeder hat doch mal angefangen mit dem Schrauben, es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen.

Er gibt sich redlich Mühe also sollte man ihn auch unterstützen und die Polemik einfach weglassen!!

 

In diesem Sinne.....

42 weitere Antworten
Ähnliche Themen
42 Antworten

Was genau möchtest du denn Reparieren ??

Frontschürze Demontieren geht am besten wenn der Wagen auf der Bühne ist oder zumindest aufgebockt ist, ist zwar möglich diese am Boden zu demontieren aber dann grüßt am Abend der Rücken, also nicht wirklich ratsam.

Ansonsten braucht man einfach Zeit, Ruhe und Technisches Verständnis... wenn du sagen könntest was du genau machen möchtest könnte man gezielt antworten...

LG

Themenstarteram 21. Juli 2020 um 21:20

Zitat:

@Kiseku schrieb am 21. Juli 2020 um 21:16:41 Uhr:

Was genau möchtest du denn Reparieren ??

Frontschürze Demontieren geht am besten wenn der Wagen auf der Bühne ist oder zumindest aufgebockt ist, ist zwar möglich diese am Boden zu demontieren aber dann grüßt am Abend der Rücken, also nicht wirklich ratsam.

Ansonsten braucht man einfach Zeit, Ruhe und Technisches Verständnis... wenn du sagen könntest was du genau machen möchtest könnte man gezielt antworten...

LG

Hallo.

Ich habe eine Grube in der Garage.

Möchte gerne

. Ölwechsel = kein Problem

. Bremsklötze

. Kühler wechseln

. Zündmodul

Mal selbst machen.

Danke

1. Ölwechsel = kein Problem

- OK

2. Bremsklötze

- musste diese am Corsa D noch nie selber wechseln, wird sich bestimmt jemand dazu äußern der es schonmal gemacht hat.

3. Kühler wechseln

- Frontschürze Demontieren, geht mit der Grube recht gut.

Schrauben hierfür sind unten drunter, am Radlauf und direkt vorne am Rand wenn du die Motorhaube öffnest, sowie in der nähe vom Kühlergrill-Emblem. Wenn du diese noch nie Demontiert hast kann ich dir nur raten Ruhe zu bewahren, wird nicht immer direkt klappen. Brauchst auf jedenfall eine Verlängerung... (T-20 - am besten mit ratsche / würde ebenfalls 2-3 Handtücher drunter legen - nur als Vorsichtsmaßnahme)

4. Zündmodul

- Das schwierigste hierbei ist m.e. die Abdeckung zu entfernen... empfehle dir aber direkt die Kerzen mit zu wechseln, versteht sich i.d.R bei der Demontage, gibt hierzu aber ebenfalls im Internet ein Video, sollten Unklarheiten vorhanden sein. ( z.B. https://youtu.be/USrHmAPwQ0k - empfehle dir die Musik aus/leise zu machen.)

PS: die Abdeckung von dem Video (4.) Ist noch die ältere, die neuere ist geklipst..

Bremsbeläge/ Scheiben wechseln

https://www.motor-talk.de/.../...e-scheiben-wechseln-t6291724.html?...

Ölwechsel , ist bei den Benziner ähnlich

https://www.motor-talk.de/.../...-cdti-selber-machen-t6028284.html?...

Zündmodul: Zum abnehmen der Zündeinheit nehme ich immer zwei lange M8x100mm (oder länger) Schrauben und drehe sie in die vorhandenen Schraubenlöcher.

Das Modul sitzt oftmals ziemlich fest und man muß es "vorsichtig" herauslösen. So einfach wie im Video habe ich noch keines herausbekommen.

Kühler: Zuerst Kühlwasser ablassen, geeignetes Gefäß unterstellen zum auffangen. Alle Schläuche demontieren. Welche Schrauben am Kühler zu lösen sind ist eigentlich selbsterklärend.

Buch: Für die Arbeiten die du beschrieben hast reicht das Buch von H.R.Etzold aus der Reihe "So wird`s gemacht" (Delius-Klasing- Verlag). Preis um die 30 Euro.

Band 145.

Themenstarteram 22. Juli 2020 um 8:37

Vielen lieben Dank für eure tollen Tips!

Ich habe zwar keine zwei linken Hände, trotzdem möchte ich mich hier vorab informieren.

Dank meiner Grube, möchte ich bei unserem alten Corsa D 2012 in Zukunft einiges selber machen.

Jetzt nach 8 Jahren fangen ja die Probleme an...

Reparaturbuch werde ich besorgen. Videos wären mir aber lieber ;-)

Sage nochmals DANKE!

Möchte ja kein Miesepeter sein...aber gerade bei Bremsen....wenn man sowas schon mal gemacht hat braucht man kein Buch, wenn aber noch nicht würde ich mich nicht auf ein Buch verlassen. Da gibt es schon ein paar Kniffe die dir ein versierter Schrauber zeigen kann.

 

Also ich würde niemals jemandem empfehlen seine Bremsen zum ersten Mal alleine zu machen...

 

Themenstarteram 22. Juli 2020 um 8:52

Zitat:

@Meriva-A schrieb am 22. Juli 2020 um 07:49:22 Uhr:

Zündmodul: Zum abnehmen der Zündeinheit nehme ich immer zwei lange M8x100mm (oder länger) Schrauben und drehe sie in die vorhandenen Schraubenlöcher.

Das Modul sitzt oftmals ziemlich fest und man muß es "vorsichtig" herauslösen. So einfach wie im Video habe ich noch keines herausbekommen.

Kühler: Zuerst Kühlwasser ablassen, geeignetes Gefäß unterstellen zum auffangen. Alle Schläuche demontieren. Welche Schrauben am Kühler zu lösen sind ist eigentlich selbsterklärend.

Buch: Für die Arbeiten die du beschrieben hast reicht das Buch von H.R.Etzold aus der Reihe "So wird`s gemacht" (Delius-Klasing- Verlag). Preis um die 30 Euro.

Band 145.

Danke für die guten Tips!

Bzgl. Kühler:

Es wurde ja -wegen kleinem Leck- von der Werkstatt ein Dichtmittel eingefüllt. Sollen beobachten.

Aber:

Wir möchten noch im August eine letzte Inspektion (andere Werkstatt) durchführen lassen.

Hier wird wohl auch die Kühlflüssigkeit gewechselt.

Ist das überhaupt sinnvoll? Aktuell ist ja ein Dichtmittel eingefüllt worden.

Oder sogar gut, wenn das Kühlmittel gewechselt wird?

Und: Ist es sinnvoll, nochmals ein Liqui Dichtmittel einzufüllen. In der Art "doppelt hält besser"? Der Ablauf ist mir bekannt. Oder sinnlos. Wenn weiterhin undicht, dann dauerhaft undicht und Kühler wechseln?

Welchen günstigen Kühler könnt Ihr empfehlen? Welche Zubehörteile benötige ich noch? Kühlmittel? Menge?

Dann würde ich mir die Teile mal vorab besorgen....

Besten Dank!

Themenstarteram 22. Juli 2020 um 8:54

Zitat:

@0950_APAL schrieb am 22. Juli 2020 um 08:51:10 Uhr:

Möchte ja kein Miesepeter sein...aber gerade bei Bremsen....wenn man sowas schon mal gemacht hat braucht man kein Buch, wenn aber noch nicht würde ich mich nicht auf ein Buch verlassen. Da gibt es schon ein paar Kniffe die dir ein versierter Schrauber zeigen kann.

Also ich würde niemals jemandem empfehlen seine Bremsen zum ersten Mal alleine zu machen...

Da hast recht! Bremsen sind sowas von wichtig. Deshalb ja auch in Werkstatt.

Das würde mich nur interessehalber interessieren.

Themenstarteram 22. Juli 2020 um 9:13

Wäre dieser Kühler zu empfehlen?

https://www.ebay.de/.../301342833469?...

oder dieser

https://www.pkwteile.de/.../1288638?...

Zitat:

@Alfopa schrieb am 22. Juli 2020 um 08:37:51 Uhr:

Jetzt nach 8 Jahren fangen ja die Probleme an...

Vielleicht gleich mal über einen Batterietausch nachdenken ... sehr kurzeitig einbrechende Spannungen können die Elektronik mit unterschiedlichsten Fehler aus dem Takt bringen. Batterietester sind i.d.R. nicht aussagekräftig.

Themenstarteram 22. Juli 2020 um 9:37

Zitat:

@Astradruide schrieb am 22. Juli 2020 um 09:29:17 Uhr:

Zitat:

@Alfopa schrieb am 22. Juli 2020 um 08:37:51 Uhr:

Jetzt nach 8 Jahren fangen ja die Probleme an...

Vielleicht gleich mal über einen batterietausch nachdenken ... sehr kurzeitig einbrechende Spannungen können die Elektronik mit unterschiedlichsten Fehler aus dem Takt bringen. Batterietester sind i.d.R. nicht aussagekräftig.

Habe ich mir auch gedacht. Wir behalten den Wagen ja jetzt für mind. 2 Jahre.

Welche Batterie würdest Du empfehlen?

Leistung? Marke?

Wagen hat Sitzheizung, keine Start Stop, fährt 80% Kurzstrecke (einfach 10km täglich Arbeit) und 20% Langstrecke (einfach 150km Autobahn).

Wäre das eine mit guter Preis/Leistung?

Exide Premium Carbon Boost EA530 12V 53Ah 540A

Danke

Zitat:

@Alfopa schrieb am 22. Juli 2020 um 09:13:44 Uhr:

Wäre dieser Kühler zu empfehlen?

https://www.ebay.de/.../301342833469?...

oder dieser

https://www.pkwteile.de/.../1288638?...

Der von ebay ist kein Kühler sondern ein Kondensator für die Klimaanl (aufpassen beim bestellen).

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Corsa
  6. Corsa D
  7. Empfehlung gute Reparaturanleitung Corsa D S-D 2012?