ForumGolf 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Elektronik Probleme Golf 6 Plus

Elektronik Probleme Golf 6 Plus

VW Golf 6 Plus (1KP)
Themenstarteram 9. November 2020 um 11:38

Golf 6 Plus 1.2 TSI Benzin / 105PS EZ: 10/2012

Hallo zusammen,

Ich habe seit einigen Tagen Probleme mit meinem Golf Plus. Mitbekommen hab ich es letzte Woche Dienstag als ich mein PKW über die Funkfernbedienung abschließen wollte ging auf der Fahrer Seite hinten der Blinker nicht (alle anderen funktionierten). Am nächsten Tag war auch alles wieder normal und funktionierte auch normal. Seit gestern Abend streigt der Golf wieder Massiv: Blinker auf Fahrerseite hinten und der Beifahrerseite vorne( Akustisches Signal das die blinker kaputt sind beim Abbiegen ist wahrnehmbar) und das Abblendlicht funktionieren sporadisch sowohl beim Verriegelen als auch während der Fahrt. Fehlermeldung: komplette Außenbeleuchtung funktioniert laut Bordcomputer nicht( Fernlicht, Nebelscheinweifer, Standlicht, abblendlicht etc. Funktionieren bis auf die Oben angegebenen Sachen funktionieren).Nach dem ich ein Stück gefahren bin hat alles wieder funktioniert, kurze Zeit später sind wieder Die blinker hinten links und vorne rechts sowie Abblendlicht vorne rechts ausgefallen und nach ca5 Minuten hat wieder alles funktioniert(anschließend hat alles funktioniert den restlichen Tag (nur die Fehlermeldung war noch da).

Wisst ihr woran das liegen könnte oder was kaputt ist?

Danke schon mal im voraus.

Beste Antwort im Thema

Die Sicherungen werden in einen Sicherungshalter eingesteckt welcher auch den elektrischen Kontakt herstellt. Wenn hier die Kontaktgabe nicht einwandfrei ist und damit ein hoher Übergangswiderstand entsteht wird es genau da zu heiß. Die Folge ist dann das der Kunststoff um den Halter drumrum schmilzt und/oder der Kunststoff mit der die eigentliche Sicherung umhüllt ist.

Die schlechte Kontaktgabe kann entstehen wenn die Sicherung nicht richtig gesteckt wird, durch oxidation oder die Klemmkraft nicht ausreicht. Auf dem Markt sind auch ATO-Sicherungen unterwegs die zu dünne Kontaktzungen haben - die sitzen in den (Normgerechten) Haltern dann nicht stramm genug.

4 weitere Antworten
Ähnliche Themen
4 Antworten

Guck dir mal die 30A Sicherungen in der E-Box neben der Batterie an, da könnte eine am Fuß angeschmolzen sein.

Ich habe das gleiche,Problem. 3 Möglichkeiten , die es gibt , bitte checken

1) von Audi junge geschrieben . Das die Sicherung 16 , unbedingt rausziehen , dann kann es sein, dass sie angeschmort ist unten . Ersetzen fertig . Problem tritt auf , weil die Heckscheibenheizung einfach Zuviel zieht.

2) die Steuergeräte sind sehr empfindlich unter 12 Volt. Wen. Deine Batterie schon 8 Jahre alt ist ( eventuell agm Batterie und Start stopp) dann lässt die jetzt nach und du hast die Fehlermeldung . Kannst checken , indem du ein ladegaerat über Nacht hinhängst u d am nächsten Tag hast du keine Fehlermeldung . Dann Tausch der Batterie.

3) die golf 6 haben eine Schwachstelle. Rücklicht Sockel hinten rechts .

Klappe mit Schraubenzieher abhelbeln , Sockel rausziehen wo die Glühlampen drinstecken und nach korrosion kucken . Sollte da irgendein Rost Ansatz sein, wechseln . Fertig .

 

Ich würde mit 1 und 2 beginnen , bei mir war es die 2. Jetzt läuft wieder alles nachdem die Batterie erneuert wurde .

Konnte gestern noch mein Golf in die Werkstatt des Vertrauens bringen. Hab heute die Info erhalten das eine relativ große Sicherung weg geschmolzen ist.

Was hängt denn alles an der Sicherung dran (die für die Probleme verantwortlich ist)? Bzw warum kann die weg schmelzen?

Die Sicherungen werden in einen Sicherungshalter eingesteckt welcher auch den elektrischen Kontakt herstellt. Wenn hier die Kontaktgabe nicht einwandfrei ist und damit ein hoher Übergangswiderstand entsteht wird es genau da zu heiß. Die Folge ist dann das der Kunststoff um den Halter drumrum schmilzt und/oder der Kunststoff mit der die eigentliche Sicherung umhüllt ist.

Die schlechte Kontaktgabe kann entstehen wenn die Sicherung nicht richtig gesteckt wird, durch oxidation oder die Klemmkraft nicht ausreicht. Auf dem Markt sind auch ATO-Sicherungen unterwegs die zu dünne Kontaktzungen haben - die sitzen in den (Normgerechten) Haltern dann nicht stramm genug.

Ato
Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Elektronik Probleme Golf 6 Plus