ForumCar Audio Produkte
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. Car Audio Produkte
  6. Einzelne Chassis

Einzelne Chassis

Themenstarteram 28. Januar 2002 um 10:55

Hallo Leute,

falls euch noch etwas zu meinem anderem Beitrag „Was haltet ihr davon?“ einfällt, wäre es toll dazu noch zu posten.

Was haltet ihr von einzelnen Chassis für einen (praktischen, nicht theoretischen) Anfänger? Ist es schwierig, ein passendes Gehäuse RICHTIG zu bauen?

Ist es schrierig, einen doppelten Boden zu bauen und als Gehäuse zu nehmen (in dem man auch die Endstufen(n) und ein evtl. Powercap einlassen kann), denn ich natürlich dicht zwischen dem Endstufenabteil und dem Gehäuseteil abdichten würde?

Welche Woofer würdet ihr mir empfehlen? Ground Zero? Earthquake? Rockford F.? Insgesamt möchte ich für die KOMPLETTE Anlage nicht mehr als 1500 Euro ausgeben! Ihr könnt mir ja mal ein paar Vorschläge machen!

Achja, für die, die es noch nicht wissen: Ich höre hauptsächlich Dance, Techno und Trance. Ich stehe auf :D verdammt viel Bass! :D

Ich würde mich über zahlreiche Antworten freuen.

Danke,

AIGNER

Ähnliche Themen
26 Antworten

Wenn Du heftigen Bass willst....

 

....kommst Du am Selbstbau und dann ein richtiges Gehäuse nicht vorbei.

Ein korrektes Woofergehäuse hat Verstrebungen, ist innen bedämmt und am besten aus 20mm Multiplex - dann reisst´s ohne zu dröhnen. Fertig gibts sowas nicht, wenn Du etwas Geschick hast und einen guten Zuschnitt im Baumarkt ist es kein großes Problem.

Andere Vorteil ist das der Selbstbau günstiger ist und so mehr Geld für die Chassis überbleibt.

Ein Angebot für ~1500Euro und mächtig viel Druck....hmmm....ist in dem Preis das Radio schon drin? Und um welches Auto geht es nochmal? Und wieviel Platz darf denn für die Anlage draufgehen?

Auch so, zum anderen Thread: Zwei Woofer können zwar lauter und druckvoller als einer, aber niemals besser klingen. Ein einzelner High-End-Woofer wird klanglich immer im Vorteil sein, bei Pegel und Druck bist Du mit 2 günstigeren Woofern besser bedient. Z.B. kommt ein JL 12W3 im Maximalpegel nicht mit 2 Peerless XLS 12 mit, obwohl sie das gleiche kosten. Dafür hat der JL klanglich (leicht) die Nase vorn und braucht weniger Platz.

Gruß Frank

www.CarHifi-Store.de

Themenstarteram 29. Januar 2002 um 16:57

PLatz ist egal!

 

Danke erstmal für deine Antwort!

Der Platzverbrauch ist egal, nur die Rücksitzbank wollte ich eigentlich behalten! Auf den Kofferraum kann ich verzichten! (Mit wäre es natürlcih besser)!

Das Auto wird ein Golf 3 oder ein Polo 6n werden!

Die 1500 Euro habe ich für die komplette Anlage kalkuliert! Also mit Radio, Kabel und Co!

Welchen Preis muss ich für das Gehäuse Material einrechner!

Nur mal so zur Orientierung....

 

....hast Du eine Vergleichsmöglichkeit was Du unter "verdammt viel Bass" verstehst, b.B. eine Anlage die Du mal gehört hast und die Dir gefallen hat. "Viel Bass" ist so relativ, einige halten sich bei einem 25ér schon die Ohren zu, andere schreien im "Expect no Mercy" noch nach mehr.....und einer trinkt Tee bei 170dB ;-)

Woher kommst Du denn, am 23.2. machen wir ein Treffen mit dB-Drag hier in Celle. Wär ne gute Möglichkeit einiges Probezuhören (auch wenn wahrscheinlich hauptsächlich Peerless da sein werden)

Gruß Frank

www.CarHifi-Store.de

Oha Frank,

musst aufpassen. Es gibt auch Foren, da wird man ausgestoßen, wenn man von Leuten spricht die bei 170 dB Tee trinken (bei 140 ist man ja schon tot ;))

 

@AIGNER: Ne Priese Peerless darfste auch aus meinem Astra schnuppern :)

Ich hoffe mal, dass ich bis dahin irgendwo nen roten Teppich organisiert bekomm

Is wahr ....?!?

 

....aber hier sprechen doch auch alle vom Bass - und der wird ab 160 doch erst lustig.

Muss Morgen mal in die Halle eine schöne Ecke für die dicken Sicken aussuchen.

ÜÜÜüühhhh

Frank

ja... das hab ich denen auch versucht zu erklären...

naja... bei denen sind schon Leute bei 144 dB mit blutenden Ohren umgefallen... ???

 

Juhuu... schönen Platz bitte... und mit Steckdose ;)

PS: Was geht am Freitag? Gehen wir da mim Lars einen Heben ;)

Themenstarteram 29. Januar 2002 um 22:18

@derwirrer81

 

@derwirrer81

Hallo,

Ich habe zu den Fotos von deiner Homepage noch ein paar Fragen:

Warum hast du einen Woofer mit dem Magneten nach unten und einen andersherum eingebaut? Was sin die Vor-/Nachteile?

Diese Riesenkiste hattest du doch nur um die Leistung deiner Anlage zu testen, oder hattest du die permanent?

Jep,...

 

....Freitag machen wir uns einen lustigen hier in Celle - mit Lars, Matze und den anderen. Deshalb fangen wir Samstag ja auch erst Mittags an ;-)

Gruß Frank

www.CarHifi-Store.de

@Frank: ach jo... habs auch net anders erwartet ;)

@AIGNER: Das mit den Magneten ist teils zum Spass, teils zweckmäßig.

Ich find den Korb und den Magneten vom Peerless so schön, dass ich ihn gerne sehe.

Ausserdem kann man ihn so riechen (wenn man ordentlich Leistung gibt, verdampft etwas Schwingspulenlack).

Und zweckmäßig, weil er anders rum nicht ins Gehäuse passt ;)

Das große Gehäuse hatte ich permantent drinne.

Permanent heisst ungefähr 1-2 Monate... viel länger hält das nicht.

Mit dem jetzigen Einbau fahr ich auch nur noch rum, weil ich keine Zeit mehr hab. :)

Themenstarteram 30. Januar 2002 um 14:50

Haaäh?

 

Hääh?

Du hast die beiden Subs doch auf ein Gehäuse spielen lassen, oder? Hebt sich dass dann nicht auf, zumindest vom Luftdruck im Gehäuse?

Wieso hält das große Gehäuse nicht länger? Dass hattest du doch nur zum db-drag, oder? War es damit lauter?

Wieso brauchst du Zeit um das große Gehäuse spazieren zu fahren?

 

Kannst du mir mal sagen, wo ich Peerless-Subs sehen (ausser auf deiner Homepage) und bestellen kann? Empfielst du mir auch bitte eine Endstufe für 2 dieser Prachtstücke? Wenn du möchtest, kannst du mir auch noch ALLE anderen Komponenten empfehelen! Insgesamt, so zwischen 1000 und 1500 Euro! (Alle anderen DÜRFEN ;) dass natürlich auch!)

Vielen Dank!

Na dann....

 

....anschauen, anhören, ein Näschen nehmen und auch bestellen kannst Du die Peerless z.B. bei mir.

Also Endstufe bietet sich z.B. die Audio-System Twister F2-450 an, macht am Peerless 2x300Wrms und klingt dabei noch blitzsauber. Etwas druckvoller macht es die Eton PA1002 (eine Pro Peerless), das Optimum ist IMHO die Eton PA5002 (2x600Wrms und Wahnsinnskontrolle).

Gehen wir von der Audio-System aus (welche am besten in´s Budget passt) kommst Du mit den beiden Peerless auf ~700 Euro.

Dann noch eine F2-280 für´s Frontsystem (z.B. ein Next ALS16 - klingt sauber und geht den Pegel mit)....simmer bis jetzt bei ~1150 Euro. Bleiben noch 350 Euro für einen guten CD-Tuner, klanglich auf jeden Fall ein Tipp das Clarion DXZ 618.

Kabel und Zubehör sind bei so einem Paket immer mit drin.

Gruß Frank

www.CarHifi-Store.de

hey verdammt... wer von euch hat meinen Text gelöscht ;)

hab hier doch voll viel geschrieben :(

unter anderem wollte ich dir den Frank empfehlen.

Hast ja schon bemerkt, dass der schöne und gute Sachen im Programm hat, oder?

also:

Du hast die beiden Subs doch auf ein Gehäuse spielen lassen, oder? Hebt sich dass dann nicht auf, zumindest vom Luftdruck im Gehäuse?

Der eine Subwoofer ist verpolt angeschlossen, die Membranen bewegen sich also in die gleiche Richtung.

Wieso hält das große Gehäuse nicht länger? Dass hattest du doch nur zum db-drag, oder? War es damit lauter?

damit meinte ich, dass meine Einbauten nie länger gehalten haben,

weil ich immer nach 3-5 Monaten wieder umgebaut hab.

Wäre ja sonst langweilig geworden.

Wieso brauchst du Zeit um das große Gehäuse spazieren zu fahren?

die Frage versteh ich nich ???

PS: Frank hat Peerless immer auf Lager. Ist immerhin unser Peerlessguru.

Themenstarteram 31. Januar 2002 um 14:05

Hallo!

 

Hallo,

ich habe MAL WIEDER ein paar Fragen:

@CarHifi-Store:

Ist die Eton PA1002 mit 2x 190 Watt an 2Ohm nicht ein wenig schwach auf der Brust?

Wieso stufst du sie druckvoller als die Audio-System Twister F2-450 ein?

Wieviel Watt (Sinus) @2 Ohm hat die eigentlich?

Das Fronsystem hast du aber nur mit der endstufe eingerechnet! Welche Lautsprecher würdest du nehmen?

Wo könnte ich noch etwas sparen (das wollen alle, oder ;) )

Wiviel Liter braucht JEDER Woofer? Würdet ihr für Techno/Dance ein Bassreflexgehäuse bauen?

Vielen Dank,

AIGNER

Deine Antwort
Ähnliche Themen