ForumCar Audio Produkte
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. Car Audio Produkte
  6. Einsteiger Sub für Golf 4 Variant

Einsteiger Sub für Golf 4 Variant

Themenstarteram 3. April 2013 um 20:25

Hey Leute, ich bräuchte mal bitte eure Hilfe!

Ich fahr nen Golf 4 Variant und hätte gerne mein vorhandenes System mit einem Subwoofer, inklusive Endstufe erweitern.

Das Werksradio wurde durch ein Pioneer AVH-X5500BT ersetzt, die Türen sind mittlerweile alle gedämmt.

Vorne ist ein Magnat Selection 216 Reference System verbaut, welches durch eine Hifonics Brutus 1000D unterstützt wird. In den hinteren Türen habe ich, zur dezenten mitbeschallung zwei Pioneer ts-g1711i eingebaut!

Musikrichtungen sind hauptsächlich Dubstep, Drum and Bass und Techno.

Preislimit wären ca 300 € (ich weis, ist nicht viel)

Ich hoffe ihr könnt mir helfen....

Ähnliche Themen
50 Antworten

Ist die Hifonics nicht eine Monoblock? :D

Themenstarteram 3. April 2013 um 21:52

Bin wie gesagt einsteiger, und da aus den Boxen auch ton raus gekommen ist, hab mich mich darüber nicht weiter informiert... hab die Endstufe günstig gebraucht bekommen und einfach mal angeschlossen. Also könnte ich die Hifonics dann praktisch für den zukünftigen Sub verwenden und für die LS noch ne Endstufe kaufen???

Wenn ich das jetzt richtig gesehen habe, dann ja. Mach doch mal ein Foto davon.

wenn du eine 4 Kanal Endstufe benötigst dann evtl. So etwas: http://www.ebay.de/.../380566630570

Themenstarteram 3. April 2013 um 22:25

Vielen Dank schonmal, dann wäre ja die Frage nach der Endstufe schon geklärt!

Hier ist mal der Link zur Anleitung der HIfonics endstufe http://www.audiodesign.de/downloads/manuals/Brutus_Manual.pdf

Wär schon gut, wenn ich dazu nen bassenden Sub bekommen würde...

-Bilder folgen-

Also die Anleitung die du geschickt hast gilt nur für Mono Endstufen (1-Kanal).

Du kannst jetzt entweder eine 4-Kanal Endstufe kaufen, das Frontsystem daran anschließen und 2 weitere Kanäle brücken für den Subwoofer (wäre wahrsch. die einfachste Lösung). Die hinteren Lautsprecher laufen dann weiter übers Radio (was auch ausreicht).

Leistungstechnisch habe ich auch so angefangen. War mehr als genug.

Evtl. http://www.just-sound.de/.../

Wenn du die vorhandene Hifonics plus eine 4 Kanal (für Front- und Hecksystem) nutzen möchtest, wird es komplizierter. Allerdings hast du dann auch mehr Leistung. Für normale Musik -> muss nicht umbedingt sein :D

Welche Verkabelung hast du denn?

Bist du handwerklich geschickt oder eher nicht?

PS: Falls einer der absoluten Foren-Experten etwas dazu sagen will...helft mit :D

Themenstarteram 4. April 2013 um 6:32

Also die hinteren ls sind direkt am Radio angeschlossen. Ich würde schon lieber noch eine zweite Endstufe integrieren, dass die Leistung auch wirklich reicht. Was würde denn dann noch alles an Aufwand auf mich zu kommen? Ein Gehäuse zu bauen wär kein Problem, da ich selbst schreiner bin. Verkabelt hab ich mit nem 25 mm^2 set von Hifonics, welches ich beim Conrad gefunden habe.

Ich hoffe, alle momentan offenen fragen beantwortet zu haben!

So kann man nur ganz allgemeine Tips geben. Du brauchst auf jeden Fall eine 2- 4-Kanal-Endstufe, je nach Preisvorstellung.

Dazu einen Subwoofer mit niedriger Impedanz, 2x2 Ohm Schwingspule, passend zu deinen Wünschen bei Preis und Gehäusegröße.

Dann noch einen Stromverteiler, evtl. in Form eines Pufferkondensator (Powercap)

Angeschlossen wird der Sub dann so :

http://justsound.biz/datashare/widerstandsrechner/pics/1/2x2/1.jpg

Themenstarteram 4. April 2013 um 17:16

Wird der Sub dann an die neue Endstufe angeschlossen oder an die vorhandene Hifonics? Gehäuse würde ich auf jeden Fall selber bauen, damit es auch 100 %-ig in mein Auto passt. Welchen Subwoofer würdet ihr mir empfehlen (Chassi)? Wie genau ist das dann mit dem kondesator?

Hey!

Was für Ton kam da raus? Ich dachte der monoblock hat einen fixen Lowpass, den man nur bis 250hz einstellen kann. Da dürfte normal nicht mehr viel Hoch/Mittelton kommen.

Was hörst du für Musik überwiegend? Hätte 2 passende Subs hier, die nicht mehr so ganz im Einsteiger Bereich sind, dafür weniger als Einsteigersubs kosten ;)

Ist das die BX-1000D oder BXi-1000D?

 

/edit: und warum glaubt jeder, dass man einen Kondensator braucht?

Themenstarteram 4. April 2013 um 19:20

Der Ton, der rauskam war schon ziemlich tief, dachte, die Endstufe muss halt noch eingestellt werden... Ich hab die BX1000D

Vorwiegende Musikrichtungen: Dubstep, Drum and Bass und Techno

Warum "jeder" meint, man braucht einen Kontensator, kann ich dir leider nicht sagen :D

Du tischst hier wohl eine Aprilstory auf ?!

Wie hier korrekt festgestellt wurde, hat die Endstufe einen fixen Tiefpass. Sowas überhört man nicht einfach, es kommt dann nur Bass aus den LS. Es wundert mich doch sehr, daß du nicht sofort im ersten Beitrag nach der Ursache gefragt hast.

Rede einfach Klartext, was du WIRKLICH gekauft und eingebaut hast, dann kann man viel besser helfen.

 

Themenstarteram 4. April 2013 um 19:46

Ich hab wirklich Die Hifonics BX1000D an die magnat Selection 216 Reference LS angeschlossen hinten zwei pioneer ts-g1711i eingebaut und ans radio angesclossen. Das Radio ist ein Pioneer AVH-X5500BT...

Ich weiß nicht, wieso das ein Aprilscherz sein sollte?????

hast ne PN

Themenstarteram 4. April 2013 um 21:20

Wie ist das denn etz, wenn ich noch ne zweite Endstufe anschließ? muss ich dann nochmal komplett Die Kabel von Vorde bis hinten legen, oder kann ich am vorhandenen Pluskabel anzapfen?

Deine Antwort
Ähnliche Themen