ForumAußenpflege
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Außenpflege
  6. Einsteiger mit ein paar Fragen

Einsteiger mit ein paar Fragen

Themenstarteram 6. Mai 2013 um 22:46

Moin zusammen,

da ich mich jetzt auch an die Aufbereitung wagen möchte hätte ich ein paar Fragen an die Profis. Zunächst zum Fahrzeug um das es geht:

- Hersteller ? Volkswagen

- Typ ? Touareg 7L

- Farbe Black Magic Perleffekt

- Metallic (j/n) ? Ja

- Alter ? Bj 2006 / wird somit 7 Jahre

- Pflegehistorie in ein paar Worten, wie z.B. „Bisher ca. alle 3 Wochen Waschanlage, 1x im Jahr Handpolitur und Wachs“

Ich besitze den T-reg seit Januar 2013, bisher ist er durch mich 3 mal durch eine Textilwaschanlage gefahren, vor 2 Wochen Handpolitur mit AUTO GLYM Super Resin Polish, seitdem nur Handwäsche

- Beschreibung Zustand, wie z.B. „Viele Waschanlagenstreifen, vorne Insekten eingebrannt, ca. 3cm langer Kratzer in Motorhaube, Radläufe aus Kunststoff ausgebissen“

Nach der o.g. Handpolitur sind immer noch Swirls und Waschanlagen-Kratzer zu erkennen. 3 gröbere Kratzer vorhanden (Kotflügel hinten links, hintere Tür rechts, vorderer Kotflügel rechts) sowie 4-5 Insektenreste in der Front

- Ggf. gezielte Foto(s) von Defekt(en), der/die beseitigt werden sollen

- Bisher verwendete Politur/Lackreiniger ? AUTO GLYM Super Resin Polish, Shampoo (2-Eimer Handwäsche mit MF-Handschuh Fix 40) Dodo Juice Born to be mild

- Bisher verwendetes Wachs/Versiegelung ? Keine

- Budget: Was willst Du maximal für die kommende Aktion an Pflegeaufwand investieren (abs. Schmerzgrenze) ? 400,- €

- Aufbereiter: Kommt eine professionelle Lack-Aufbereitung (ca. 120-180EUR) in Frage ?

Nein, die bekommt mein Audi regelmäßig

- Kommt die Anschaffung einer Poliermaschine (Steckdose!) mit entspr. professionellen Mitteln im Frage (mehrere Hundert EUR, aber hält ggf. mehrere Jahre vor) ? JA

- Fährst Du regelmäßig durch eine Waschanlage und hast das auch weiter vor, oder kommt Handwäsche in Frage ? Nur noch Handwäsche, Equipment bereits vorhanden (2-Eimer Wäsche, MF-Handschuh, MFT Cobra Super Plush Gold etc.)

- Wieviel Zeit ist pro Woche (ungefähr) für Autopflege vorgesehen ? 2-3 Stunden

- Wie oft pro Jahr bist Du bereit zu polieren/wachsen ? 3-4 mal

- Was soll erreicht werden (1-5) ?

1) Nahezu perfekte Optik nahe Auslieferungszustand mit Schwerpunkt ‚extremer Glanz‘

2) Nahezu perfekter Lackschutz nahe Auslieferungszustand mit Schwerpunkt ‚extremer und langer Schutz‘

Hinweis: 1+2 ‚verlaufen‘ ineinander, schließen sich nicht komplett aus. Bitte eine Wahl treffen.

3) Ein konstanter, solider gepflegter Eindruck und Werterhaltung, kleinere Mängel wie ein wenig Steinschlag und Waschanlagenstriemen sind akzeptabel

4) Maximaler Pflege-Effekt bei minimalem Aufwand

 

5) Das Gröbste eben beseitigen, ansonsten Minimalpflege/keine regelmäßige Pflege

Stufe 1

Geplante Anschaffung:

Lupus Autopflege Exzenter Poliermaschine 6100 Pro Einsteigerset (wenn wieder verfügbar) mit 3x Rotweiß Polierschwamm orange 132x25mm + 2x Rotweiß Polierschwamm gelb 132x25mm

1x Menzerna PF2500 250ml

1x Menzerna SF4000 250m

6-8 MFT Cobra Super Plush Deluxe 600 60 x 40

Wachs: Collinite 476S

Für mein anderes Fahrzeug benutze ich bei der Handwäsche das o.g. Dodo Juice Born to be mild, würde das mit den genannten Mitteln (dem Wachs C 476S) harmonieren?

Welchen Detailer würdet ihr empfehlen?

Freue mich über jeden Vorschlag

Gruß Dave

 

Ähnliche Themen
66 Antworten
Themenstarteram 29. August 2013 um 16:51

@Friedel: Vielen Dank für den Hinweis, so werde ich es dann machen. An kleiner Probestelle testen, und dann schauen.

Ja, das mit dem Collinite werde ich so machen, erste Anfragen sind schon da :D

Zitat:

Original geschrieben von brave dave

@Friedel: Vielen Dank für den Hinweis, so werde ich es dann machen. An kleiner Probestelle testen, und dann schauen.

Ja, das mit dem Collinite werde ich so machen, erste Anfragen sind schon da :D

Um Bilder wird bei dem Fuhrpark gebeten!! :D

mfg

Themenstarteram 29. August 2013 um 17:36

....vor oder nach der Aufbereitung? :D

Hier dann vorher ;)

P1020775
080
20130527-184716
+1
Themenstarteram 30. August 2013 um 17:45

Beide Lieferungen (Lupus und WoG) zu Hause angekommen :D, nur schade dass ich noch nicht loslegen kann, bin im Moment im Ausland.

Die Hälfte des Collinite geht an einen anderen user hier :cool:

Eine Frage hätte ich noch, meine o.g. Abfolge wäre ja

1: Waschen

2: Kneten

3: Waschen

4: Polieren

....

Ist es wirklich nötig nach dem Kneten nochmals zu waschen? Bei einigen usern hier habe ich gelesen, dass sie den zweiten Waschgang weglassen. Was meint ihr, reicht es das Gleitmittel für das Kneten mit dem MFT zu entfernen?

 

Wenn du nachher polierst oder einen Pre Cleaner benutzt, kannst du dir die zweite Wäsche schenken. Wenn nicht lässt sich drüber streiten, kommt auf das Gleitmittel an...

am 30. August 2013 um 17:59

Zitat:

Original geschrieben von brave dave

Ist es wirklich nötig nach dem Kneten nochmals zu waschen?

Wenn man der Ablaufbeschreibung in der FAQ glauben darf (warum auch nicht....), dann kommt nach dem Kneten das Polieren.

Jedenfalls würde ich das (bisher) so machen und nicht nochmal waschen.

Gruß

Bernd

Themenstarteram 30. August 2013 um 18:00

Ich wollte eigentlich im Anschluß gleich polieren, Gleitmittel wird Shampoo-Wasser-Gemisch mit Dodo Juice BTBM

Schau dir deinen Lack nach dem Kneten an. Bei mir haben sich Knetreste in Steinschlägen verfangen. Zudem ist das Gleitmittel nen bissel angetrocknet, was nicht ausbleibt, wenn der ganze Bock geknetet wird. Ich wasche daher nach dem Kneten nochmal. Wenn ich nur die Front knete und vllt noch die Türbereiche, dann spar ich mir die Kompelttwäsche auch. Wie schon erwähnt ist es aber nicht zwingend notwendig und abspülen würde ggf auch reichen.

mfg

Themenstarteram 23. September 2013 um 16:55

Tach auch,

letzte Woche war es soweit, der Touareg bekam seine (meine) erste Maschinenpolitur. Was soll ich sagen, ich bin schwer begeistert, sowohl von der Poliermaschine als auch von sämtlichen anderen Mitteln und MFT die ich erworben habe. Der gesamte Spaß hat insgesamt knapp 9 Stunden gedauert, in dieser Reihenfolge bin ich vorgegangen:

Handwäsche (2-Eimer Wäsche mit Dodo BTBM, Fix 40)

Kneten

Absprühen

Trocknen

Abkleben

Polieren (Menzerna 2500)

Wachsen (Collinite 476S)

Durch die ungewohnte Arbeit mit der Maschine hatte ich abends doch ein steifes Handgelenk, aber das Ergebnis hat sich gelohnt. Der VW-Lack ist wirklich knüppelhart, ein paar kleine Defekte sind immer noch vorhanden die aber lediglich im Licht vom Baustrahler zu erkennen sind. Beim nächsten mal kommt eventuell ein härteres Pad oder aber eine andere Politur zum Einsatz.

Ergebnis siehe Anhang.

In 2 Wochen ist dann der R8 dran, bin mal gespannt wie der aussieht wenn er fertig ist :cool:

Abschliessend ein herzliches Danke für alle Tipps und Hinweise die ich hier bekommen habe, insbesondere hinsichtlich der MFT von WoG. Die sind wirklich klasse.

20130923-111612
20130923-111632
20130923-111734
+1

Danke für die Rückmeldung, sieht super aus!

Ich hab ja immer was zu meckern: vorher-nachher-Bilder wären schön gewesen. Dann kann man die Arbeit so richtig würdigen. ;)

Themenstarteram 23. September 2013 um 17:10

@AMenge: Sorry, hab nicht an die "vorher"-Bilder gedacht, etwas weiter oben auf der Seite ist lediglich ein pic "vorher" des T-reg / Seitenansicht zu sehen.

Ich hatte gerade eben hier am airport einen direkten Vergleich, da stand ein VW-Tiguan ebenfalls in Blackmagic-perleffekt neben mir, der war mind. 2 Jahre jünger als mein T-reg. Die Fahrerin hat mich gefragt "...was haben Sie denn mit dem gemacht? Der glänzt aber schön!" :D

@Orkuss: Vielen Dank, dafür dass es meine erste Maschinenpolitur war ist es ganz ordentlich geworden. Macht Lust auf mehr.

Zitat:

Original geschrieben von brave dave

@Orkuss: Vielen Dank, dafür dass es meine erste Maschinenpolitur war ist es ganz ordentlich geworden. Macht Lust auf mehr.

Und wieder einer infiziert! :D

Tolle Arbeit. Spiegelt schön der T-Reg(x). Wie lange hat die Prozedur gedauert? Ist ja einiges an Fläche.

mfg

Themenstarteram 24. September 2013 um 11:37

Zitat:

Original geschrieben von Friedel_R

Zitat:

Original geschrieben von brave dave

@Orkuss: Vielen Dank, dafür dass es meine erste Maschinenpolitur war ist es ganz ordentlich geworden. Macht Lust auf mehr.

Und wieder einer infiziert! :D

Tolle Arbeit. Spiegelt schön der T-Reg(x). Wie lange hat die Prozedur gedauert? Ist ja einiges an Fläche.

mfg

Vielen Dank, der Virus hat mich wirklich gepackt :D

Um 09:00 Uhr mit Handwäsche angefangen, das Tape zum Abkleben um 18:15 Uhr entfernt, somit etwas mehr als 9 Stunden. Ich weiss, das ist lange, aber einige Abläufe werden beim nächsten mal wohl leichter/zügiger von der Hand gehen ;)

Das ist überhaupt nicht lange. Ich nehme mir für eine Aufbereitung üblicherweise 2 Tage Zeit.

Deine Antwort
Ähnliche Themen