ForumW203
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. Einen Tag mit altem Ölfilter nach Ölwechsel?...

Einen Tag mit altem Ölfilter nach Ölwechsel?...

Mercedes C-Klasse W203
Themenstarteram 8. November 2018 um 20:50

Hallo,

mir ist leider was ganz dummes passiert. Ich habe gerade mein Öl gewechselt. Nachdem alles Altöl raus war, habe ich den Ölfilter ganz herausgedreht und wollte ihn dann erst wechseln. Erst dann fiel mir auf, dass der neue, den ich bestellt hatte, wesentlich dünner ist, als der aktuell verbaute. Also: passt nicht. Obwohl auf der Website stand, er passt für genau das Fahrzeug...

Ich habe jetzt den alten Ölfilter mit der alten Dichtung wieder reingeschraubt. Das Öl aus dem Filter habe ich aber soweit es ging ablaufen lassen. Gingen trotzdem 7l rein (wie Vorgabe), nach etwas laufen lassen mit 6l zeigte das KI mir an 1l nachfüllen, nachdem ich 1l nachfüllte "in Ordnung".

Bin 15km nach Hause gefahren. Würde mir jetzt morgen hier im Laden einen passenden Ölfilter + Dichtung holen und den dann verbauen.

Der letzte Wechsel ist 15000km her (also wie Vorgabe beim M111).

a) Geht das so einfach? Kurzzeitig ist ja dann 500ml+- zu viel in der Ölwanne (eben das Öl was der Filter aufgenommen hat), ist das ok?

b) Meint ihr, es ist ok, wenn ich dafür einfach den nächsten Ölwechsel etwas früher (10.000km) mache, dafür, dass ich jetzt 15km mit altem Ölfilter gefahren bin? Oder tatsächlich lieber nochmal neues Öl?

 

Gelaufen ist er 134.500. C180 ohne K Baujahr 2000.

 

Danke :)

Ähnliche Themen
17 Antworten

ein tag bringt dein Auto nicht um. Morgen neuen Filter rein und danach laufen lassen. dann so 10 min warten. Oelstand prüfen und eventuell nachfüllen.

Themenstarteram 8. November 2018 um 21:18

Zitat:

@Rene_0815 schrieb am 8. November 2018 um 21:11:08 Uhr:

ein tag bringt dein Auto nicht um. Morgen neuen Filter rein und danach laufen lassen. dann so 10 min warten. Oelstand prüfen und eventuell nachfüllen.

also die kurze Zeit, die er dann mit zu viel in der Ölwanne läuft, da es ja erst wieder in den Filter laufen muss, macht nichts? Oder sollte ich vorsichtshalber lieber nen Liter absaugen und den danach wieder reinfüllen. Danke

Du kannst dir doch genau anzeigen lassen wieviel drinn ist, also warum so umständlich?

Wieso zu viel wenn du den filter raus nimmst? Sonst starte kurz mit dem alten filter lass ihn das oel hoch pumpen und wechselst dann.

Themenstarteram 8. November 2018 um 21:29

Zitat:

@laserjack schrieb am 8. November 2018 um 21:24:37 Uhr:

Du kannst dir doch genau anzeigen lassen wieviel drinn ist, also warum so umständlich?

bitte alles durchlesen, die Antwort macht irgendwie keinen Sinn...

Zitat:

@Rene_0815 schrieb am 8. November 2018 um 21:27:03 Uhr:

Wieso zu viel wenn du den filter raus nimmst? Sonst starte kurz mit dem alten filter lass ihn das oel hoch pumpen und wechselst dann.

das Öl, was momentan im Filter und im Filtergehäuse ist, läuft ja in die Ölwanne, wenn ich den Filter herausnehme. Weisst du, wie ich das meine?

Vllt hat er ja ein Sonderölfiltergehäuse Rene, was 2 Liter fast ?

Themenstarteram 8. November 2018 um 21:45

Zitat:

@laserjack schrieb am 8. November 2018 um 21:37:20 Uhr:

Vllt hat er ja ein Sonderölfiltergehäuse Rene, was 2 Liter fast ?

Nur weil ich schreibe, dass deine Antwort keinen Sinn ergibt, weil du offensichtlich nicht alles gelesen hast, musst du mir jetzt nicht so kommen :D

nein, es fasst aber bestimmt nen halben Liter.

Das Öl was im Filter ist fließt aber in die Ölwanne, kannst du mir folgen??? oder nochmal? So ist beim Start mehr Öl in der Wanne (EBEN 0,5 LITER +- MEHR).

Das fließt ja aber direkt wieder in den Filter und sollte so nicht schaden oder? - das ist meine Frage. Als wäre die jetzt so unbegründet.

Das macht doch nichts! Sobald du den Motor startest pumpt der Motor das Öl direkt wieder in den Filter. Sowieso ist das nicht viel.

Einfach neuen Filter einbauen, starten und kurz laufen lassen und dann nach kurzer Wartezeit den Ölstand checken und gut. Ist ja keine Raketentechnik

Naja, das ist wie du zuletzt sagst, also vollkommen ungefährlich, da es ja sofort hochgepumt wird.

Denke mal du hast vom Auto wenig Plan?

Themenstarteram 8. November 2018 um 22:12

Zitat:

@laserjack schrieb am 8. November 2018 um 21:57:55 Uhr:

Naja, das ist wie du zuletzt sagst, also vollkommen ungefährlich, da es ja sofort hochgepumt wird.

Denke mal du hast vom Auto wenig Plan?

da hast du Recht :D

Danke an euch!

Ah jetzt hab ich verstanden wo du Angst vor hast.

Nein das Oel wird gleich wieder hoch gepummt. Sonnst hättest du ja keine Motorschmierung. Keine Panik da passiert nichts bei 500 ml die du gleich wieder hoch pumpst.

Wer hat das denn an die Luft gesetzt, dass ein Schmierölfilter nach Abschalten des Motors leer läuft? Das würde ja bedeuten, dass die im Filter befindlichen Schwebstoffe rückwärts wieder in die Ölvorlage laufen könnten.

Ganz am Anfang schreibt der TE, dass er das im Filter befindliche Öl aus dem ausgebauten Filter hat ablaufen lassen, warum auch immer.

@mrclijj Beim nächsten Ölwechsel schaust Du mal bitte, wie lange der Schmierölkreislauf braucht, bis er die Öldruckmangelleuchte ausschalten kann. Und am nächsten Tag, von mir auch gleich, kannst Du den Motor starten und beobachten, dass die Öldruckmangelleuchte nahezu sofort aus ist.

Das läuft zwar nicht zurück in die Wanne, wollte da aber nicht zu sehr in Detail gehn. Er nimmt den alten Filter raus und es entsteht eine Fehlmenge (fehlende Verdrängung) steckt den neuen rein, der saugt sich voll, also noch weniger drinn, wenn du das zum ersten mal machst, denkst du natürlich, da fehlt jetzt was.

Ich frage mich aber, wieso du Hand anlegst, dann so komische Fragen stelltst und dann keinen Plan hast. An deiner Stelle würde ich alles wiederholen, Filter raus holen, also alles Öl raus (auffangen), dann nachmessen wieviel das alles ist und dann die passende Menge wiedereinfüllen, dann kannst du ruhig schlafen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. Einen Tag mit altem Ölfilter nach Ölwechsel?...