ForumCar Audio Einbau
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. Car Audio Einbau
  6. Einbau von Pioneer DEH-4600BT Radio

Einbau von Pioneer DEH-4600BT Radio

Themenstarteram 12. April 2014 um 7:36

Hallo,

ich habe folgendes Radio zum Einbau bereit stehen PIONEER DEH-4600BT

Merkmale / Eigenschaften siehe Bild oder unter Pioneer

kann ich dieses Radio einfach so Einbauen oder benötige ich noch Stecker / Adapter ??

Falls ja welche währen es ?

Mir ist klar das mein jetziges Radio ein 2Din ist und das neue 1Din sprich für das neue Benötige ich dann sagen wir mal eine Blende wenn sie nicht schon dabei ist.

Oder muss man an dem Einschubkasten an sich noch was ändern??

 

Pioneer deh-4600bt
Ähnliche Themen
14 Antworten

was für auto wäre gut zu wissen...

a ja,ein vw fox. normal ist im paket ein anschlußkabel mit drin. ein antennenadapter brauchst du noch.

wenn das radio nicht so funktioniert wie das originale,also mit zündung an und aus geht, am anschlußkabel die beiden roten und gelben kabel tauschen. also rot auf gelb.

Andreas

HI zusammen!

Ich hoffe, ich darf auch was dazu fragen ;)

Hab nen VW Caddy von .... 2006 oder so ;)) Müsste ich genauer gucken.

Jedenfalls hab ich das riesige Radio gegen das besagte Modell austauschen wollen.

Allerdings: Radio geht nur manuell aus (wenn am Radio die "Powersafe off/on"-Funktionstaste gedrückt wurde). Nicht mit der Zündung.

Kann ich sicher sein, dass das Radio nun nachts keinen Saft zieht - weils nicht leuchtet?

Hoffe auf eure Hilfe. ;/

LG

Iris (technisch unbegabt ;)

Caddy... mehrere Möglichkeiten, je nachdem wie umgebaut wurde. Gibt Quadlock-auf-ISO-Adapter, wo man Zündplus selber anschließen muss. Je nachdem wo das ist, hast du entweder ein echtes Zündplus (selten), einen S-Kontakt (geht mit Zündung an, aber nur mit Schlüsselabziehen aus), oder ggf. eben doch Dauerplus (dumm).

Dann gibt es Adapter mit CAN-BUS, da wiederum sollte normalerweise der S-Kontakt emuliert werden, aber da gibt es auch welche, die das nicht so draufhaben.

Was hast du denn für einen Adapter verwendet?

 

(übrigens, es sollte immer etwas Strom ziehen, sonst blieben die Einstellungen und Sender nicht gespeichert... aber das ist nur sehr wenig und nichts im Vergleich zum Betrieb. Generell ist zwischen "ausgeschaltet mit Knopf" und "ausgeschaltet mit Zündung" kein Unterschied zu erwarten. Nur bei "aus durch Bedienteilabnahme" haben sich schon mal ein paar Geräte blamiert.)

http://www.ebay.de/itm/331156155952?...

Das habe ich hier.

Ich die Originalkabel einfach eingesteckt. Radio lässt sich nun nur ausschalten, wenn ich den Powersave Modus aktiviert habe. Sonst geht es nicht aus. Ob Zündung an oder aus ist, ist wurscht.

Radioblende 1-DIN / 2-DIN mit Ablagefach

Farbe: Schwarz

Quadlock -> ISO Adapter

Phantomseinspeisung

Antennenadapter ISO -> DIN

Hast du eins der losen Kabel in der Abbildung (wohl das rote, weil's länger ist) in den schwarzen ISO-Steckerblock Pin 7 gebaut, und an die Fahrzeugelektrik angeschlossen? Wenn nein, kanns nicht gehen. Das sollte man an einen Schaltkontakt mit anschließen (der Klassiker: Sicherungskasten, Heckscheibenwischer... gibt auch schöne Adapter zum beschädigungsfreien Anschluss - Sicherungsgröße beachten!).

Eher verwunderlich ist, dass das Radio so überhaupt angeht; da sind vermutlich das rote und gelbe Kabel radioseitig miteinander verbunden und somit beide auf Dauerplus.

Also kurz und gut, der Adapter ist OK und das Radio sicher auch, aber die Verdrahtung sollte man mal prüfen ;)

Hallo, habe be vw fox andere radio eingebaut und jezt immer scheibenwischer an.. kann jemand sagen um was es geht ??

Danke

Bei vw fox Die zwei düne kleine kabel wo soll ich die anschliesen ?? Für was sind die da ??

20151201-084125

Was bedeutet CAN/L UND CAN/H Da die kleine düne kabel gehen dran

Da muß RGTech ran,mit VW kenne ich mich nicht aus. Aber das machen andere Autos auch (PSA). Ich denke Kaput ist nichts,nur falsch angeschlossen.

Da ohne Adapter in so einem Auto eh nichts geht... kommt's drauf an, was für einer verwendet wurde.

Wenn man es gut macht, nimmt man einen, wo Zündplus vom Sicherungskasten kommt, das ist einfach und übersichtlich. Da muss man aber die richtige Sicherung erwischen.

Wenn man's leicht haben will, muss ein CAN-Adapter ran, der macht alles von allein. Da bleiben aber normalerweise keine Kabel übrig, somit tippe ich auf Variante 1.

Jetzt... weiß ich aber auch nicht, wo der Fehler ist, da er beim Einbau passiert sein muss ;) Die CAN-Leitungen sind da jedenfalls egal, bitte einfach Finger weglassen.

Abgesehen vom Zündplus braucht man ja nur +UB (das ist Dauerplus) und Masse (1 oberhalb von Tel Mute), dann muss das Ding laufen, alle anderen Leitungen auf der linken Seite sind uninteressant. Die sollten daher auch keine Verbindung bis zum Radio haben.

Die beiden Reihen rechts sind nur die Lautsprecherausgänge, da kann man nicht viel falsch machen.

Ist der Belegungsplan nicht vom Orginalen VW Radio?

Er hat doch noch nicht einmal verraten welches Radio er jetzt verbaut hat, oder hab ich was überlesen?

Ne, hatta nich. Ist auch fast wurscht. Wer den Adapter richtig polt, kann ja anschließen was er grade da hat (Ausnahme wieder ein Werksradio...).

Und der Belegungsplan hat ja seine Entsprechung auf der Autoseite, d.h. ist schon hilfreich. Man muss halt spiegelverkehrt denken.

Deine Antwort
Ähnliche Themen