ForumKäfer
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Käfer, Beetle & New Beetle
  6. Käfer
  7. Einbau eines K&N Sportluftfilters

Einbau eines K&N Sportluftfilters

VW Käfer
Themenstarteram 24. November 2006 um 15:57

Hallo,

ich habe folgende Frage:

ich habe mir für meinen Käfer (1303 Cabrio BJ.73) einen K&N Sportluftfiter gekauft (keinen Einsatz, sondern der Runde Chromluftfilter, den man Anstelle des Standard Luftfilters einsetzt).

Wie baue ich ihn ordnungsgemäß ein, da vom Standard Luftfilter diverse Schläuche abgehen und vom K&N nur ein möglicher. Was geschieht mit den anderen Anschlussschläuchen.

Kann mir jemand weiterhelfen...

Vielen Dank im Voraus

Henry

Ähnliche Themen
22 Antworten

Alle dünnen Anschlüsse an dem Vergaser die zum Luftfilter gingen verschliessen-notfalls mit einem abgeknickten und verdrahteten Originalschlauch.

Der dickere Schlauch der Kurbelgehäuseentlüftung am K&N Filter anschliessen.

Insgesamt sehr leichte Leistungssteigerung,aber etwas schlechteren Kaltlauf hast du dir erkauft.

Themenstarteram 24. November 2006 um 20:54

Hallo flatfour,

vielen Dank erstmal für deine Info.

Die dünnen Schläuche sind klar. Ich habe aber zwei dickere Schläuche: der eine ist ein Heizschlauch und der andere endet dicht neben der Öleinfüllung. Welcher ist gemeint und was mache ich mit dem nicht benötigten?

Der K&N Luftfilter hat neben dem Stutzen für den Vergaser noch ein noch nicht geöffnetet Loch im Gummi des Filters. Anbei lag noch ein Winkelstück für einen "dünnen" Schlauch. Muß ich noch einen Adapter besorgen

Gruß

Henry

Der Warmluftschlauch entfällt völlig und der andere,neben dem Öleinfüller,ist die Kurbelgehäuseentlüftung(etwa 12mm Duchmesser innen).

Das Winkelstück ist für diese KG-entlüftung gedacht.

Was sagen eingemtlich die netten Onkel vom TÜV zum Sportliftfilter, will mir vielleicht auch einen zulegen.

Nicht zulässig!!

Themenstarteram 26. November 2006 um 19:52

Hallo flatfour,

habe den K&N Luftfilter nun eingebaut, die Kurbelgehäuseentlüftung verbunden und die eine Öffnung am Vergaser geschlossen.

Da jetzt die Kalte Jahreszeit kommt und dieses einen schlechteren Kaltlauf zur folge hat, stellt sich die Frage, ob man nicht mit einem Adapter den K&N Luftfilter mit dem Warmluftschlauch verbinden kann? Kann es zu Problemen kommen?

Henry

warmluft anschliesen ist immer gut im winter!

was ist es den für einer? es gibt ja verschiedene!

http://www.hoffmann-speedster.com/dt/prod/VERGASER.asp

sag mal die teile nummer und es kann dir besser geholfen werden =)

Themenstarteram 26. November 2006 um 20:13

Hallo nochmal,

Die TeileNr.: 020 0902

Gruß

Henry

Wenn du deinem Käfer was gutes tun willst, nimm den K&N Plattenluftfilter für den Plastikkasten. Es bleiben dir alle Funktionen erhalten, keine Probleme mit dem Warmlauf und auch nicht mit dem TÜV.

Und Winterprobleme gibt es auch nicht damit. Das einzige was stört: Man sieht ihn nicht.

... aber man kann ihn spüren, er bringt was :D

oha...........das wird nichts! nur mit viel gewurschtel.

und das sieht nicht gut aus!

mach es so wie Red sagt, ist im winter allemal besser und die leistungsausbeute ist die gleiche ( im winter sogar besser )

den anderen kannst du im sommer fahren, da sehe ich kein problem ( ausser Tüv und Polizei :) )

gruss aus dem norden ;)

Eigentlich kann ich mich da nur anschliessen.

Aber jetzt haste das Dingen,ne....:(

Geht aber auch,habe ich auch schon gefahren im Winter(ohne warmluft),denn wer nicht wagt der nix gewinnt.

Hey Ich habe einen 1300 44ps Bj.1972 und möchte jetzt auch einen solchen luftfilter verbauen nun weiß ich das Der eine anschluss am kn luftfilter für die KG entlüftung ist kann ich da auch den unterdruck schlauch vom zündverteiler anschließen da ich die KG entlüftung mit einem seperaten filter ausstatte?

Die unterdruckdose am vergaser muss doch angeschlossen sein um den zündzeitpunkt nach vorn Zu verstellen?

Mfg Tom

Ja, geht. Ob er allerdings den Kurbelgehäusedruck als Lastsignal auswerten kann? ;)

Wie meinst du das?

Mfg Tom

Deine Antwort
Ähnliche Themen