ForumKäfer
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Käfer, Beetle & New Beetle
  6. Käfer
  7. Einbau einer 123 Ignition bei einem Käfer 1600, 50 PS

Einbau einer 123 Ignition bei einem Käfer 1600, 50 PS

VW Käfer 1303
Themenstarteram 13. Juni 2015 um 11:54

Ich habe mir eine 123 Ignition für meiner VW Käfer 1600, 50 PS gekauft. Nun habe ich diese eingebaut musste aber feststellen, dass der Zündfinger bei OT wesentlich vom 1 Zylinder / Zündkabel abweicht. Die Markierung auf dem Zündverteiler 123 Ignition wird auch nicht erreicht, steht so zwischen zwei Zylindern.

Normal kann das nicht sein da die ganzen Steuerzeiten Ventile Zündung nicht mehr übereinstimmen.

Was tun?

Ähnliche Themen
27 Antworten

Hallo aus Köln, ich habe gestern noch einmal 2 Stunden versucht, egal was ich mache, er läuft nicht gut :(

Selbst ein guter Freund hat es versucht, alles nach Anleitung, was sehr seltsam war, die Zündkerzen von 1 + 3 waren total schwarz, die von 4 + 2 waren normal, deswegen der unrunde Lauf.

Ich habe es aufgegeben, verkaufe das Teil für 150 €, hat gekostet 279 € (mit Unterduckanschluss)

Wer Interesse hat.

Gruß Günter aus Köln

Moin,

vielleicht ist das Teil ja auch defekt - kann ja immer mal vorkommen, auch wenn es meistens eher Fehler bei der Montage/Einstellung sind. Nimm doch mal Kontakt mit dem Hersteller auf...eventuell ist ja noch Garantie drauf.

Habe die gleiche 123 selbst auch verbaut und bin sehr zufrieden. Einbau und Einstellung fand ich sehr unproblematisch.

Beste Grüße

SideWinder80

Hallo aus Köln, werde das Teil am Wochenende mal beim Kumpel einbauen, mal schauen ob der da läuft.

Ich hatte den in der Garage liegen , und jetzt erst Zeit gehabt. Garantie ist bestimmt noch da.

Zündfunke habe ich getestet, liegt bei allen 4 Zündkerzen an, sauber Blau.

Ich habe den auf der Rückseite auf 5 gestellt , laut Liste ?

VW Käfer 1300 , aber weiter unten steht der nochmal mit einer anderen Nummer ?

Da ist bestimmt mein Fehler, gleich mal nach der Arbeit testen.

Gruß Günter aus Köln

naja, so wie du beschrieben hast, dass du ihn eingestelkt hast, kann es ja auch nicht gehen, Du hadt faldchrum gedreht...

Hm....wir hatten gestern alles ausprobiert, links, rechts gedreht.

Motor springt ja an, zieht aber nicht

Wp-20170403-16-26-35-pro-1
Wp-20170403-16-40-41-pro
Wp-20170403-16-41-19-pro

hast Du denn den verteiler anschliessend abgeblitzt? Die LED ist doch eh nur dafür da, um ihn zum Laufen zu bringen, danach muss er dann wie gehabt mit der Blitzlampe eingestellt werden

Ja, habe den auf 7,5 vor Ot eingestellt, genau so wie der alte. Wie schon geschrieben, springt sofort an, zieht aber nicht, habe auch schon andere Einstellungen versucht, 10 vor Ot, genau auf OT , keine Besserung :(

wie eingestellt? abgeblitzt?

Hallo aus Köln, habe den Motor warm gefahren , habe mit der Zündpistole an Zylinder 1 angschlossen, nun blitzt es, die Zündpistole an die Scheibe gehalten, dort sieht man ganz deutlich OT ..10 ...20 usw. Zündverteiler gelöst und gedreht bis ich bei 7,5 vor OT bin. Ohne Unterdruck Schlauch, mit genau auf OT.

Zündverteiler festgeschraubt, genau so mache ich das auch mit meiner alten Anlage.

Ist aber auch egal, wir haben die komplette Anlage mal beim Kumpel an einem 1600 eingebaut, der läuft klasse.

Also liegt der Fehler wohl auf meiner Seite.

Habe jetzt eine MSD verbaut (war nicht so günstig) hatte ich als Set bekommen, aber nun läuft der klasse.

Wenn ich so überlege, hätte auch der alte Analoge gereicht, aber was solls.

 

Gruß Günter aus Köln, habe bis jetzt geschraubt, ab unter die Dusche :)

Wp-20170404-17-51-03-pro
Wp-20170404-17-51-15-pro
Wp-20170404-17-51-24-pro
+5

Zitat:

@Colognelaser schrieb am 30. März 2017 um 09:10:43 Uhr:

Hallo aus Köln, ich hatte das gleiche Problem, habe erst auf der Rückseite auf meinen VW Motor eingestellt 1300. Danach auch nach Anleitung eingebaut, der lief total beschissen, hatte mal beider Verteiler verglichen, mein alter Original Verteiler war bei Zylinder 1 fast rechts , bei der 123 Igniton fast hinten ? Was mich auch verwundert hatte, das wirklich die LED angeht, obwohl der nicht auf Zylinder eins zeigt, sondern zwischen 1 und 4 ?.

Habe mal die alte eingebaut, Motor läuft wieder normal, so wie immer.

Das mit der LED gegen den Uhrzeigersinn werde ich mal testen am Wochenende

Gruß

"gedreht bis ich bei 7,5 vor OT bin. Ohne Unterdruck Schlauch, mit genau auf OT"????????

Du hast ihn ohne Schlauch auf OT gestellt??

Der gehört ohne Schlauch auf 7.5 vor OT! Kein Wunder dasser nicht läuft!

Hallo aus Köln, sag ja, mein Fehler.

Anlage ist nun verkauft....

Gruß Günter

An den Themenstarter: Hast du mittlerweile eine Lösung für dieses Problem gefunden? Bei meinem Typ1 exakt das gleiche Symptom. Verteilerfinger steht trotz mehrfacher Versuche auf OT deutlich neben dem Kontakt in der Kappe. Genauer gesagt zwischen dem ersten und dem vierten. Das kann nicht funktionieren.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Käfer, Beetle & New Beetle
  6. Käfer
  7. Einbau einer 123 Ignition bei einem Käfer 1600, 50 PS