ForumR-Klasse
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. R-Klasse
  6. Ein vielleicht Neuer mit Fragen: Japan, Lenkrad, Service B...

Ein vielleicht Neuer mit Fragen: Japan, Lenkrad, Service B...

Mercedes R-Klasse W251

Moin zusammen,

derzeit bin ich noch mit den 4 Ringen unterwegs, aber da das Verwaltungsgericht Gelsenkirchen meinen Wagen in meiner Heimatstadt Essen ab April für illegal erklärt hat bin ich auf der Suche nach einem neuen Familienauto, gerne auch mit 6 oder 7 Sitzen wegen Oma und Opa, und während meiner Suche auf die R-Klasse gestoßen.

Polarisierendes Gefährt, ich find's super, haben wollen! :D

Habe mir schon 2 angespitzte Grotten angeschaut, die laut Beschreibung der Händler alle totaaaaaaaaaal super im Zustand waren, schlimm...

Heute war dann der erste Wagen dran bei dem ich nicht schreiend vom Hof gerannt bin, zwar ein 500er (ich suche einen Benziner und da eigentlich den 350er), aber er warf trotzdem Fragen auf, die ich mir auch mit Forumssuche nicht beantworten konnte, deshalb mal ein paar Fragen in die Runde der Kundigen:

  • Der Wagen ist ein Japan-Import (kannte ich bisher nur vom SL, gibt es sowas häufig?), nicht nur an den japanischen Aufklebern zu erkennen, sondern hauptsächlich an der Menüführung des Infotainment-Systems und der Tatsache, dass das Radio nur den Frequenzbereich von 75-89Mhz hat, ich also nicht Einslive oder WDR 2 reinbekommen habe... Frage: Kann man das Radio auf "deutsch" umprogrammieren, oder ist ein Hardwaretausch angesagt, und was kostet sowas ungefähr? Gibt es Radios/Entertainmentsysteme anderer Mercedes-Klassen, die dort passen?
  • Das Lenkrad hatte an den Bedienelementen einen komischen Schmier, der eigentlich mehr so aussah als würden sich die Weichmacher im Kunststoff verflüchtigen bzw. sich die Tasten auflösen :eek: Genau weiß ich es nicht, habe nur etwas mit dem Fingernagel geschabt... Wenn es hart auf hart kommt und ich ein neues Lenkrad benötige auch hier die Frage: Mit welchen Kosten muß ich ungefähr rechnen, und sind die Lenkräder R-Klasse-spezifisch oder paßt auch was von anderen Klassen? Das Lenkrad war ein schwarzes Lederlenkrad mit ich glaube 4 Tasten je Seite, nichts mit Wurzelholz und so...
  • Das Panoramadach konnte ich nicht testen, "da gibt es noch ein Problem, wird aber noch repariert", die Bedieneinheit hing quasi lose vom Dach. Dicht war es augenscheinlich (Fahrzeug stand draußen), getrocknete Wasserspuren im Himmel waren auch nicht zu sehen, aber da ich über das Dach und die notwendige Pflege hier schon einiges gelesen habe (insbesondere was die Schmiermittelwahl angeht) wollte ich das hier mal mit aufführen um das Gesamtbild abzurunden.
  • Nochmal Japan: Im Brief, den wir netterweise uns angucken durften, war ein Eintrag "V-Max.-Begrenz. Japan. Steuerg.". Was hat es denn damit auf sich? Überhaupt: Was haben Japan-Importe sonst noch für Eigenheiten oder ggf. Nachteile? Ich bräuchte auch eine AHK für den Fahrradträger und müßte diese an diesem Wagen nachrüsten, geht sowas an eine Japaner?
  • Da der Wagen schon etwas stand ging nach einiger Zeit im Leerlauf im Stand die Batteriewarnlampe an (Batteriesymbol und "Werkstatt aufsuchen"), da aber die ganze Zeit Licht, Radio und Klimaanlage angeschaltet waren und ich mehrmals die AirMatic rauf- und runtergepumpt habe war das für mich die Erklärung für das Batteriesymbol, oder kann der Wagen ggf. doch ein größeres Problem haben?
  • Bei den Servicemeldungen im Tacho stand auch irgendwann "Service B fällig", laut Aussage des Verkäufers bekommt der Wagen bei Verkauf neben TÜV und AU auch noch einen Ölwechsel und eine Auslieferungsinspektion. Ist es damit getan oder ist "Service B" noch etwas ganz spezielles?

Das war es zunächst einmal, Danke für's Lesen bis hierhin und vorab Danke für erhellende Antworten!

Wie schon geschrieben suche ich einen 350er Benziner mit wenigstens 6 Sitzen, wer seinen in gute Hände abgeben möchte darf sich gerne bei mir melden, ich verspreche gute Pflege, einen schönen Stellplatz unterm Carport und 1x im Jahr frisches Öl! :p

Schöne Feiertage

Marc

Ähnliche Themen
46 Antworten

Wenn du den Schloßhaken von Hand zudrückst, kannst Du die Klappe mit einem Seil am Schließbügel sichern und soweit wie möglich nach unten ziehen. Dann hält sich auch der Abgaseintrag in Grenzen.

Einmal am Griff ziehen und das Seil ist wieder frei.

Themenstarteram 20. Januar 2019 um 11:16

@WARELB: "€: hmm wie kriegt man MT dazu Leute mit nem Leerzeichen im Namen zu benachrichtigen :confused:" --> Im Avatar den Mauszeiger auf den gelb hinterlegten Usernamen führen und auf "Nachricht schreiben" klicken ;)

Danke für den Hinweis, aus dem Langen ist soeben ein Kurzer geworden :cool:

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. R-Klasse
  6. Ein vielleicht Neuer mit Fragen: Japan, Lenkrad, Service B...