ForumA8 D4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A8
  6. A8 D4
  7. Ein "Neuer" stellt sich vor

Ein "Neuer" stellt sich vor

Audi A8 D4/4H

Hallo zusammen,

nach schier endloser Suche nach einem "Neuen" Gebrauchten, habe ich mich gestern Abend schlussendlich für einem A8 3.0 TDI (BJ 2016) mit 20.000 km entschieden.

Ich habe lange mit mir gerungen was es werden soll. Monatelang habe ich mich bei mobile.de rumgetrieben, Suchaufträge angelegt, Konfigurationen verglichen, Prospekte bestellt, Videos geschaut und Erfahrungsberichte verschlungen. Vom anfänglichen BMW 435xd, über einen 640xd Gran Coupe, zum 535xd, bis hin zum 730d hat mich mein Weg nun zum A8 gebracht. Das witzige daran ist, dass ich alle BMW Probegefahren bin, ich aber noch nie A8 gefahren bin. Ich habe die letzten Wochen damit verbracht mich in die verschiedensten A8 reinzusetzen und die verschiedenen Ausstattungen auf mich wirken zu lassen. Nach langer Suche habe ich mich jetzt für einen mythosschwarzen mit balaobraun entschieden.

HIER habe ich das Schmuckstück mal 1:1 im Konfigurator nachgebaut.

Übernahme ist im März '17, weil dann erst mein derzeitiger VW CC ausläuft. Ich werde aber hier ab sofort regelmäßig mitlesen und mit Sicherheit noch die ein oder andere Frage stellen.

Bis bald!

Fred8

Ähnliche Themen
29 Antworten

Lustig. Exakt den gleichen A8 habe ich auch seit 10 Tagen bei mir zu Hause. Audi hat da wohl relativ viele für das Flottengeschäft (Europcar) von gebaut. Immer exakt die gleiche Konfiguration. In meinen Augen eine fantastische Farbkombination und eine relativ gute Ausstattung. Nur die verbauten Kameras kann man komplett vergessen. So was schlechtes hab ich noch nie erlebt. Wo hast du deinen her?? Grüße. Basti

Habe meinen von Brass Dietzenbach.

Wie bist du zufrieden mit dem Schmuckstück? Wie bist du mit dem B&O in Verbindung mit dem Dämmglas zufrieden? Und warum sind die Kameras so schlecht?

Meiner ist aus Köln. Bis jetzt bin ich super zufrieden. Komme ja vom A6 4G. Der Fahrkomfort ist deutlich besser und die Geräuschkulisse wesentlich geringer. Das B&O hätte ich mir neu nicht gekauft. Viel zu teuer. Ist aber trotzdem ein super Soundsystem. Auch und vor allem optisch???

Die Kameras sind bei mir entweder defekt, oder eine absolute Frechheit. Ich hab Interferenzen und sehe bei schlechteren Sichtverhältnissen fast gar nichts. Beim A6 kein Problem. Mal schauen wie sich das entwickelt. Grüße.

Hi Fred8,

ich habe meinen A8 zwar nicht vom Brass Dietzenbach bin aber dort Garantie und Inspektions Kunde.

Wenn du deinen erst März 2017 bekommst würde mich mal interessieren was du für eine Lösung für das digitale TV Angeboten bekommst. Der Bildschirm bleibt nähmlich ab Mitte 2017 im Rhein Main Gebiet dunkel. Mir hat der Service Meister gesagt das es noch keine DVBT2 Lösung für unseren A8 gibt.

Würde mich mal interessieren was dir erzählt wird.

Grüßle Tom

 

Zitat:

@fred8 schrieb am 14. Dezember 2016 um 13:04:33 Uhr:

Habe meinen von Brass Dietzenbach.

Wie bist du zufrieden mit dem Schmuckstück? Wie bist du mit dem B&O in Verbindung mit dem Dämmglas zufrieden? Und warum sind die Kameras so schlecht?

@Xcalibue66:

Wie bist du denn mit Brass in Dietzenbach zufrieden?

Mir ist absolut bewusst, dass es ab Mitte 2017 ziemlich dunkel auf dem Bildschirm wird, mit der bei unseren Fahrzeugen verbauten DVB-T Lösung. Da TV im Fahrzeug für mich eine untergeordnete Rolle spielt, lasse ich das mal auf mich zukommen. Irgendwer wird schon einen Lösung anbieten. Nur glaube ich ehrlich gesagt nicht daran, dass es sich hier um eine offizielle Audi Lösung handeln wird. Audi bietet ja derzeit noch nicht einmal eine DVB-T2 Lösung im Konfigurator für Neuwagen an.

Das Problem ab März 2017 ist wohl darauf zurückzuführen, dass D, im Vergleich zu allen anderen Ländern, mal wieder einen eigenen Weg (bei DVB-T2) eingeschlagen hat. Ich bin aber davon überzeugt, dass es der bessere Weg ist. Nur in D wird ein anderer Codec benutzt (H.265, HEVC) werden. In den anderen Ländern wird H.264 (MPEG 4) verwendet. Der Vorteil in D ist, dass man wohl signifikant weniger Bandbreite für die gleiche Bild/Tonqualität benötigt. Da das ganze wohl noch nicht so lange feststeht, gibt es schlicht und ergreifend noch keine adäquate Lösung für Fahrzeuge von den Zulieferern. Der Witz ist, dass viele derzeit erhältlichen Fernseher zwar mit DVB-T2 werben, aber den H.265 Codec nicht unterstützen und damit in D keine Empfang haben werden.

@Fred8

Mit dem Kundendienst Meister Marc Schmidt habe ich gute Erfahrugen gemacht.

Wie ich die Details vom Inspektions-Sevice besprochen habe war es möglich mein eigenes Öl und die Bremsbeläge die ich mir Internet besorgt habe mit zu bringen. Gleiches Öl beim Brass 25 Euro der Liter im Netz 8,50 Euro der Liter. Bei den Bremsbelägen habe ich mir die ATE Ceramic Beläge besorgt und jetzt fahre ich 14 Tage und die Felgen sind immer noch sauber.

Grüßle Tom

Zitat:

@fred8 schrieb am 14. Dezember 2016 um 15:41:11 Uhr:

@Xcalibue66:

Wie bist du denn mit Brass in Dietzenbach zufrieden?

Mir ist absolut bewusst, dass es ab Mitte 2017 ziemlich dunkel auf dem Bildschirm wird, mit der bei unseren Fahrzeugen verbauten DVB-T Lösung. Da TV im Fahrzeug für mich eine untergeordnete Rolle spielt, lasse ich das mal auf mich zukommen. Irgendwer wird schon einen Lösung anbieten. Nur glaube ich ehrlich gesagt nicht daran, dass es sich hier um eine offizielle Audi Lösung handeln wird. Audi bietet ja derzeit noch nicht einmal eine DVB-T2 Lösung im Konfigurator für Neuwagen an.

Das Problem ab März 2017 ist wohl darauf zurückzuführen, dass D, im Vergleich zu allen anderen Ländern, mal wieder einen eigenen Weg (bei DVB-T2) eingeschlagen hat. Ich bin aber davon überzeugt, dass es der bessere Weg ist. Nur in D wird ein anderer Codec benutzt (H.265, HEVC) werden. In den anderen Ländern wird H.264 (MPEG 4) verwendet. Der Vorteil in D ist, dass man wohl signifikant weniger Bandbreite für die gleiche Bild/Tonqualität benötigt. Da das ganze wohl noch nicht so lange feststeht, gibt es schlicht und ergreifend noch keine adäquate Lösung für Fahrzeuge von den Zulieferern. Der Witz ist, dass viele derzeit erhältlichen Fernseher zwar mit DVB-T2 werben, aber den H.265 Codec nicht unterstützen und damit in D keine Empfang haben werden.

Es wird für den A8 4H wahrscheinlich keine Lösung kommen da das MMI schlichtweg zu alt ist...

Das wäre ziemlich armselig wenn Audi den Aktuellen A8 bis 10/2017 verkauft und der Bildschirm vom TV nur Schnee zeigt ??

TV wird im A8 nicht mehr angeboten... ist seit einigen Monaten schon raus.

Herzlichen Glückwunsch!

Mit den Umfeldkameras bin ich im A8 sehr zufrieden. Ich hoffe, das hat sich seit 2011 nicht verschlechtert. Beim S8 habe ich sie wieder mitbestellt, weil man damit wirklich zentimetergenau einparken kann.

Die Mythosschwarzen 3.0 TDI mit Balao sind Händlerausstattungsvarianten. Die sind alle schon vorkonfiguriert. Balao kann ich im übrigen sehr empfehlen. Im A8 sieht es nach 100.000km noch genau so aus wie am ersten Tag.

Dann scheint meine defekt zu sein. Ich seh fast gar nix.

Hast du mal die Kameralinsen gereinigt?

Jau. Ist echt grausam. Audi sagt, es wäre stand der Technik.

Lade doch mal ein Bild davon hoch.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A8
  6. A8 D4
  7. Ein "Neuer" stellt sich vor