ForumSagt's uns!
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Dialog
  4. Sagt's uns!
  5. Eigene Beiträge ändern/löschen

Eigene Beiträge ändern/löschen

Themenstarteram 8. März 2006 um 12:14

Hallo zusammen,

es ist mir gerade wieder passiert.

Durch Aktualisierung der Seite wurde der letzte Beitrag ein Zweitesmal eingestellt.

Ist ja eigentlich kein Thema, also sofort drauf und bearbeiten, den Haken für löschen gesetzt und ab. Dann folgt die Meldung in der Anlage. :confused: :confused: :confused:

Also kann ich MEINEN BEITRAG nicht löschen.

bearbeitet man den Beitrag dann notgedrungen gibt es keine Vorschau und keine Möglichkeit mehr eine Grafik anzuhängen.

Soll das alles so sein :confused:

Gruß Manfred

Beste Antwort im Thema

Weil dann Inhalte / Bezug ect. völlig aus dem Zusammenhang gerissen werden. Der Wert vom Forum wäre dann gleich Null.

48 weitere Antworten
Ähnliche Themen
48 Antworten

Zitat:

@Blue346L schrieb am 25. Dezember 2014 um 23:32:07 Uhr:

Das hat sich wohl in den letzten acht Jahren geändert...

:D

...das liegt wohl im Bereich des möglichen ! ;)

Hab gar nicht aufs Datum geachtet..... sorry

Meines Erachtens hat man zwei Stunden nach dem Verfassen Zeit, eigene Beiträge zu editieren und nicht nur 30 Minuten.

Zitat:

@MartinSHL schrieb am 25. Dezember 2014 um 22:37:56 Uhr:

Zitat:

@Rinaldo49 schrieb am 25. Dezember 2014 um 18:12:15 Uhr:

Gerade wollte ich meinen Beitrag zum Google-Auto minimal verbessern. Es steht (nur hier) definitiv keinen Änderungsmodus "Bearbeiten" zur Verfügung. Ansonsten steht das Symbol "Bleistift" zur Verfügung, hier aber nicht!

Das kommt auf die Zeitspanne nach dem Absenden des Beitrages an. Du hast 30min Zeit, deinen eigenen Beitrag zu editieren, danach ist dies nur noch für Moderatoren möglich.

Gruß Martin

Das finde ich nicht gut, später erkannte Fehler und vernünftige Erweiterungen sind sinnvoll. Auch ein begründetes Löschen müsste möglich sein. Ich verstehe die Argumentation nicht. Wenn es nach 30 Minuten geht, warum dann nicht auch später?

Es sind wirklich NUR 30 Minuten ;)

Danach ist es nicht mehr möglich um eventuell nach Wochen oder Monaten den Sinn oder Inhalt des Beitrages durch einen anderen Kenntnisstand verändern zu können. 30 Minuten reichen um Fehler zu erkennen und zu bearbeiten- meist zumindest :D

Manche meiner alten Beiträge würde ich heute auch gern ändern wollen... ;)

Ich habe um 17.02 Uhr einen Post verfasst, den ich jetzt noch editieren könnte. Daher dürften meine 2 Stunden wohl eher zutreffend sein.

Zitat:

@Holgernilsson schrieb am 26. Dezember 2014 um 18:57:37 Uhr:

Ich habe um 17.02 Uhr einen Post verfasst, den ich jetzt noch editieren könnte. Daher dürften meine 2 Stunden wohl eher zutreffend sein.

Das kann ich dir natürlich nicht absprechen.... ich hatte es im laufe der Zeit mehrmals probiert... auch weil ab und an User in "meinen" Foren danach gefragt hatten. Die Zeit lag immer zwischen 25 und 35 Minuten... nie länger.

Bist halt ein Glückspilz ! ;)

mfg Senti

Ich kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass es eine Frage des Glücks ist. Das muss technisch bestimmt sein und kann daher nicht abweichen, oder liege ich da falsch?

Ich kenne nur die 2 Stunden Frist. :)

Ja, also bei mir geht das auch für über eine Stunde.

Inclusive Bilder bearbeiten...

Wenn ihr nach der Bearbeitungszeit eine wichtige Änderung habt, könnt ihr einen Moderator anschreiben. Wir ändern dann den Post oder auch den Threadtitel für euch. Am Besten direkt den kompletten gewünschten Text mit in die PN schreiben, damit wir den gesamten Post erneuern können und nicht Teile bearbeiten müssen. Bilder nachträglich einzufügen ist auf diese Art aber etwas mühselig.

Gruß

Achim

Beiträge können bis zu 2 Stunden nachträglich geändert werden. Bin vordere Nacht aus dem Schlaf erwacht nach knapp zwei Stunden und hab das mich beschäftigende noch editieren können :)

die behaupteten 35 Minuten sind mit Sicherheit falsch!

Der Timeout beträgt tatsächlich ca 1,5 bis 2 Stunden.

Ich bin lang genug in MT dabei und ändere häufig meine Beiträge, da mir oft erst nach dem Abschicken des Beitrags noch was Wichtiges einfällt. Daher kenne ich diese Zeitspanne gut.

Um warum sollte das nur für bestimmte Nutzer gelten?

Ihr könnt ja noch weitere 2 Seiten darüber diskutieren ob es nun 0,5 1,5 oder 2 Stunden sind, wenn man keine anderen Sorgen hat ;)

Ich finde das editieren eines Beitrages sollte gesperrt werden sobald einer mit Zitat geantwortet hat und zusätzlich nach Zeit X .

Technisch sicher nicht unmögich .........

Zitat:

@Rinaldo49 schrieb am 26. Dezember 2014 um 13:47:05 Uhr:

Das finde ich nicht gut, später erkannte Fehler und vernünftige Erweiterungen sind sinnvoll. Auch ein begründetes Löschen müsste möglich sein. Ich verstehe die Argumentation nicht. Wenn es nach 30 Minuten geht, warum dann nicht auch später?

Nein, das hat durchaus seine berechtigten Gründe.

Wenn ich einen Rechtschreibfehler oder ähnliches mache, kann ich diesen innerhalb der 2h-Frist selber korrigieren. Ändere ich aber nach Tagen/Wochen/Monaten einen Beitrag von mir, bin ich dadurch in der Lage, diesem plötzlich einen komplett anderen Inhalt zu geben, obwohl andere möglicherweise bereits Bezug darauf genommen haben.

Zitat:

@Holgernilsson schrieb am 26. Dezember 2014 um 18:57:37 Uhr:

Ich habe um 17.02 Uhr einen Post verfasst, den ich jetzt noch editieren könnte. Daher dürften meine 2 Stunden wohl eher zutreffend sein.

Korrekt, mein Fehler.

Die 30Min gab es früher mal, wurde dann aber auf 2h angehoben.

Eine beliebte Art des Trollings auf Facebook ist, einen provozierenden Post zu schreiben, und ihn dann zu löschen, sobald die ersten bösen Antworten kommen. Das ist extrem Sinn entstellend, und führt zu absurden Resultaten.

Da hier oft zitiert wird, ist das etwas weniger so, aber trotzdem finde ich die es gut, dass die Beiträge nach einer gewissen Zeit nicht mehr editierbar sind.

Wer einen Beitrag nachträglich geändert haben will, kann ja immer noch einen Moderator anschreiben. Der prüft dann, ob der Änderungswunsch sinnvoll ist oder nicht.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Dialog
  4. Sagt's uns!
  5. Eigene Beiträge ändern/löschen