ForumTraktoren & Landmaschinen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Traktoren & Landmaschinen
  5. Eigenbau Kipperanhänger für Rasentraktor

Eigenbau Kipperanhänger für Rasentraktor

Themenstarteram 15. Juli 2011 um 20:06

Hallo zusammen,

bin neu hier und ein herzliches Hallo an alle.

Habe letztes Jahr ein Wochenendgrundstück (Hanglage) geerbt,leider total verwahrlost/verlottert.Wusste sofort,das gibt einen Haufen Arbeit,aber auch,dass es ohne technische Hilfsmittel ned geht.

Als ich auf der Suche war nach nem Anhänger für nen Rasentraktor,bin ich hier vorbeigekommen und wurde

im weiteren Sinne fündig .

Als ich den Beitrag von Gerrit3007 /Eigenbau Anhänger f. Rasentraktor gesehen hab,wusste ich,den Anhänger baust du dir selber.Allein schon um den Rücken zu schonen.

Da auf dem Stückle ein Häusle abgerissen werden muss und ne Terrasse mit Trockenmauer angelegt werden soll,sollte der Anhänger stabil sein und ne hydr. betätigte Kippmulde haben.

Der Rohrrahmen ist aus Stahl,verzinkt und die Mulde komplett aus Aluminium.

Dazu gibts noch nen 3-Stufigen Teleskopzylinder,der über eine selbstgebastelte 12V-Pumpe mit Kabelfernbedienung 1048mm ausfährt.

Zylinder war richtig günstig,hat nur 295.- gekostet und drückt bei 180 bar ca. 5 Tonnen.

Stromversorgt wird das ganze über eine 60A-Sicherung direkt von der Batterie des Rasentraktors.

Dazu gabs einen Rasentraktor Husqvarna GTH263T mit hydrostatischem Antrieb,luftgekühlten 2-Zyl.Kawasaki-Motor mit 750 cm³ und 26PS.

Und so sieht das Ergebniss aus.

Gruss Hans

 

Ähnliche Themen
33 Antworten

Sehr schön gemacht bis auf einige Konstuktive Mängel, die sind aber heilbar. Die Fargestellrahmenrohre sind flach verarbeitet . das führt zu Durchbiegungen und eine Überladung wird ihm dauerhaft verbiegen. Ich würde unter diesen nochmal hochkant ein Rohr schweisen , wobei das nur vor der Achse bis ca 300 vor der Kupplung erforderlich ist. Auserdem fehlt eine Diagonalverstrebung des Rahmens ,diese ist gerade im Geländeeisatz sehr wichtig da häufig unterschiedliche Rollwiderstände der Räder auftreten und dadurch der Rahmen Diagonal shr stark belastet wird. Den Motor der Kippvorichtung würde ich in ein Blechgehäuse ,mit Lüftung, bauen da er schnell durch Schmutz defekt werden kann. Was mir sehr sehr gut gefallen hat ist die Mulde mit dem Kippstempel auch die Gesamtauslegung . Ewentuell würde ich die Deichsel so ändern das der Anhängerrahmen nach dem kuppeln gerade steht.

Themenstarteram 20. Januar 2012 um 21:29

Durchbiegen tut sich da nix.......................wurde alles ausgiebig getestet..............grins.............

es sind 3 Personen mit einem Gesamtgewicht von 275 Kg da auf den Rahmen gestanden,wo die Deichsel an den Rahmen angeschweisst ist und sind alle auch noch drauf gehüpft,es federt ein wenig,aber mehr ned...................dann haben wir einen 600er Baggerlöffel reingestellt,um zu sehen,was die Achsen und der Rahmen machen...........nix verbogen oder verzogen.

Der Rahmen ist ein 4-Kant-Rohrprofil 60 x 40 x 4 mm,an den Ecken auf Gehrung verschweisst,damit man keine Diagonalstrebe braucht.

Als Kippscharniere für die Mulde wurden Edelstahltorbänder M24 verbaut und im Rahmen abgedrehte M24-Muttern eingeschweisst.

Wenn man Rahmenteile stumpf zueinander verschweisst,ist die Verwindungssteifigkeit nicht allzuhoch,wenn man allerdings die Teile auf 45°-Gehrung zueinander verschweisst,wird bei gleichem Rohrprofil die Schweissnaht länger und hält somit viel mehr aus.

Anbei ein paar Bilder dazu...........

Die el. Kipperpumpe wurde wieder ausgebaut und auf Handhebelpumpe mit Doppelhub umgerüstet.

Die el. Pumpe hat sehr gut funktioniert,allerdings braucht sie sehr viel Strom.

Wenn ich in einer Stunde den Kipper 5-6 mal kippen lass,läuft mir die Batterie vom Traktor leer,weil die Lima nicht schnell genug nachladet.

Themenstarteram 21. Januar 2012 um 10:07

Zitat:

Original geschrieben von arne853

Hallo Hans,

das kann ich gut nachvollziehen... ich habe zu-hause ein Grundstück von ca: 10.000m² mit Garten und Rasen....

für den Rasen habe ich mir vor drei Jahren ein Kubota Gr 1600 gekauft, der wirklich sehr Stabil ist, für die restlichen Spielerein (Garten und Kaminholz ) habe ich ein Überholten Kubota mit 35Ps mir vor Weinachten gegönnt.... leider konnte ich bis jetzt nochnicht herrausfinden wie er so im Gelände ist!!!!!! ( Erde+Regen=Matsch)

aber um dir ein Bild von mein FURPARK zu mach, stell ich hier ein paar Bilder mal ein

es ist schon was schönes wenn man abends in die Garage kommt, und die ganzen Geräte sich bei ein kleines Bierchen anschauen kann

Lg

Arne

Hallo arne853;

wenn man so ein grosses Grundstück hat,da brauchsts dann schon ordentliche Maschinen........

Hatte auch mal den Gedanken gehabt,nen kleinen Kubota Allrad oder ähnliches gebraucht zu kaufen,aber als ich dann die Preise gesehen hab,hats sichs erledigt..................das war mit etwas zu teuer das ganze.

Bin grad auf der Suche nach ner Wohnung oder Haus zu kaufen und bevor das nicht abgeschlossen ist,muss ich mit grossen Garteninvestitionen warten.

Themenstarteram 27. Mai 2012 um 19:19

Hier ein kleines (Mä-ä-ä-ä-ä-h) Video.

http://www.youtube.com/watch?v=DezhIAIswik

 

am 27. Mai 2012 um 20:31

hier mal ein Video von mein Kubota

 

http://www.youtube.com/watch?v=kMrRm0ggJr4

Hallo Baggerspezi

 

Fährst du immer so schlampig beim Mähen?

Themenstarteram 27. Mai 2012 um 20:57

Eigentlich nicht........................ist mir aber auch aufgefallen :eek: :rolleyes:

Aber ich gelobe Besserung...... :D

und das arme Määääähwerk, wenn du so über die Steine rumpelst ;)

kriegst ja ne Staublunge

 

Viktor

Themenstarteram 27. Mai 2012 um 21:09

Da sind keine Steine.............. aber da lagen letztes Jahr noch welche,Knochensteine.

Die sind auch kleingemacht worden unfreiwilligerweise.Trotz vorher Strecke ablaufen hab ich nicht alle gefunden,dafür aber der Mäher.

Aber keine Bange,das Mähdeck hält einiges aus.

Hab mir nen Mulchkit besorgt mit extra Messer.

BTW:Hab mir das Video nochmal angeschaut.Ha...........von wegen schlampig gemäht :D

Das Gras ist zu hoch für die Art Mäher,weil das Gras beim überfahren wegen der Länge erst auf dem Boden gedrückt wird und die Messer dann nicht mehr alle Halme erfassen beim ersten Durchlauf.

Das Gras ist nur deswegen so hoch,weil ich wegen HWS-Fraktur momentan krankgeschrieben bin.

Knochen - von der  Schwiegermama

Themenstarteram 27. Mai 2012 um 21:58

Zitat:

Original geschrieben von arne853

hier mal ein Video von mein Kubota

 

http://www.youtube.com/watch?v=kMrRm0ggJr4

Hallo arne853,

schon was feines,so ein Kubota.

Wollte Anfangs auch so einen,war mir aber dann zu teuer.

Sowas will/kann ich mir grad nicht leisten.

Trotzdem viel Freude mit dem Gerät.

Themenstarteram 30. Mai 2014 um 2:39

Hab mal endlich ein Video zum Thema zusammenbekommen.

Guckst du hier:

https://www.youtube.com/watch?v=ChRWSbP-oXw

http://youtu.be/Zj9rTN35s80

http://youtu.be/QaYbc8VdlU0

Anhänger hat mir schon sehr gute Dienste erwiesen.

Hallo Baggerspezi

hab mir auch einen Hydraulischen Kipper für meinen Rasentraktor gebaut.

Der Rasentraktor wurde von mir kompl. umgebaut und besitzt jetzt eine gut ausgestattete Hydraulik.

Der Anhänger wird mit einer hydraulischen Kupplung am Traktor angeschlossen und hebt locker 400kg.

20140819-155901-android-1

Saubere Arbeit ! Aber denk drann, deine Bremse ist nur mikrig. Gerade mal 2 Flächen von ca. 12 x 35 mm die als Bremsbelag dienen !

Berg auf ok. - aber Berg ab ... Vielleicht schaffst du so einen neuen Geschwindigkeitsrekord :-)

Warum ist meine Bremse mikrig?

Ich habe das Getriebe getauscht.

Es ist ein Hydrostatgetriebe von einem Gutbrod 1200H montiert.

Jede Seite hat hier seine eigene Bremse.

Die Achslast beträgt 900kg.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Traktoren & Landmaschinen
  5. Eigenbau Kipperanhänger für Rasentraktor