ForumPassat B7
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B7
  7. Eibach Pro-Kit Federn 30/25 im 1.8 TSI Variant

Eibach Pro-Kit Federn 30/25 im 1.8 TSI Variant

VW Passat B7/3C Alltrack, VW Passat B7/3C
Themenstarteram 14. Juni 2020 um 11:38

Hallo Zusammen,

ich überlege schon eine Weile den Passat ein klein wenig tiefer zu bringen... Mein Passat steht derzeit auf 17 Zoll Felgen (18 Zoll Kansas oder Dartford sollen demnächst kommen), originales Sportfahrwerk von VW 15mm tiefer, hat 140000km auf der Uhr, mit einem 1.8 TSI, Bj. 2011.

Ich habe das Gefühl, dass die Federn über die Jahre ein wenig schlaffer geworden sind und er nun leicht zum Hängearsch neigt, hierzu reich fast ein voller Tank (kein Reserverad und keine Anhängerkupplung), der leichte TSI vorn, tut vermutliches sein übriges für dieses Phänomen.

Ich habe mir nun die Eibach Pro-Kit Federn 30/25 (https://www.eibachfedern.de/...ant-B7-3C-2010-14-E10-85-016-04-22.html) bestellt und hoffe, dass er danach wieder vernünftiger dasteht. Entweder ganz leicht Keilform oder zumindest mit vollem Tank gerade, ohne Hängearsch.

Hat jemand gute Erfahrungen mit den o.g. Federn gemacht, speziell mit einem "leichteren" Benziner...die meisten fahren ja wohl einen TDI.

Besten Dank im voraus

Ähnliche Themen
2 Antworten

Der Benziner ist nicht leicht, denn das ZKG besteht aus Grauguss.

 

Ich habe selber das B12 Pro Kit drin, jedoch in der Limousine. Habe keinen Hängearsch, jedoch sind die Dämpfer sehr straff von Werk aus. Wenn du also komfortabel reisen willst, dann würde ich lieber Originale Stoßdämpfer und andere Federn verbauen. Und wenn du schon am Fahrwerk etwas machst, dann lohnt es sich gleich die Domlager, Pendelstütze und Anschlagpuffer zu erneuern. Ich hingegen habe gleich noch die hinteren Querlenker und Spurstangenköpfe erneuert, damit ich Ruhe habe.

Themenstarteram 29. Juni 2020 um 7:54

Zitat:

@RecDanes schrieb am 29. Juni 2020 um 02:20:34 Uhr:

Der Benziner ist nicht leicht, denn das ZKG besteht aus Grauguss.

Ich habe selber das B12 Pro Kit drin, jedoch in der Limousine. Habe keinen Hängearsch, jedoch sind die Dämpfer sehr straff von Werk aus. Wenn du also komfortabel reisen willst, dann würde ich lieber Originale Stoßdämpfer und andere Federn verbauen. Und wenn du schon am Fahrwerk etwas machst, dann lohnt es sich gleich die Domlager, Pendelstütze und Anschlagpuffer zu erneuern. Ich hingegen habe gleich noch die hinteren Querlenker und Spurstangenköpfe erneuert, damit ich Ruhe habe.

Ich sprach ja auch ausschließlich von Federn ;) die originalen Dämpfer würden ja drin bleiben.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B7
  7. Eibach Pro-Kit Federn 30/25 im 1.8 TSI Variant