ForumF30, F31, F34 & F80
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. Eco Pro: Wer sammelt auch Sterne ?

Eco Pro: Wer sammelt auch Sterne ?

BMW 3er

eigentlich ist es ja kompletter Quatsch. Aber für meine 25km Arbeitsweg habe ich eh eine Durchschnittsgeschwindigkeit von 30 km/h, da bin ich mit Eco Pro nicht langsamer. Und Sterne sammeln vertreibt wenigstens die Langeweile. Noch jemand, dem es so geht?

Laut Reichweitenanzeige sind übrigens 5-10 % weniger Verbrauch drin.

Ähnliche Themen
103 Antworten

Ich hab mir das mit dem Eco Pro ein paarmal angeschaut, aber in Wahrheit spart es beim Handschalter keinen Sprit und macht lediglich, dass sich das Gaspedal anfühlt, als ob das Auto 200 PS weniger hätte. Der Sinn der abstrakten (und abschaltbaren) Eco-Pro-Anzeige, bei der statt der Verbrauchsanzeige nur noch ein Zeiger auf einem einheitslosen Balken schwankt, will sich mir ebenfalls nicht erschließen.

Habe es auch noch nicht gesehen- muss mal am WE schauen,

Zitat:

Original geschrieben von unixtippse

Ich hab mir das mit dem Eco Pro ein paarmal angeschaut, aber in Wahrheit spart es beim Handschalter keinen Sprit und macht lediglich, dass sich das Gaspedal anfühlt, als ob das Auto 200 PS weniger hätte. Der Sinn der abstrakten (und abschaltbaren) Eco-Pro-Anzeige, bei der statt der Verbrauchsanzeige nur noch ein Zeiger auf einem einheitslosen Balken schwankt, will sich mir ebenfalls nicht erschließen.

Das kann ich so nicht bestätigen.

Ich hab ca 10 km bis zur Arbeit (Tempo 50 bis 70) und fahre oft Strecken, die nicht ausreichen um die Motortemperatur hochzubringen. Da Verkehrsbedingt eh nicht schneller gefahren werden kann, benutze ich da mittlerweile fast ausschliesslich den Spritsparmodus.

Unabhängig von der angezeigten Reichweite... die Darstellung ermöglicht es einem tatsächlich auch spritsparend zu fahren und wenn man das dann auch tut, dann ist der Verbrauch definitiv geringer. Im Vergleich zum Sportmodus sogar erheblich...

Sicher kann man den Spritsparmodus auch so fahren, dass er keinen Sprit spart - aber alles in allem finde ich das sehr gut.

Bei mir ist die Funktion zum Sterne sammeln nicht drin, aber ich fahre immer im Eco Modus. Kann man es eigentlich nicht einstellen, dass der Eco als Standard eingestellt ist. Nach dem Motorstart muss ich immer manuell in den Eco wechseln.

Zitat:

Original geschrieben von unixtippse

Ich hab mir das mit dem Eco Pro ein paarmal angeschaut, aber in Wahrheit spart es beim Handschalter keinen Sprit und macht lediglich, dass sich das Gaspedal anfühlt, als ob das Auto 200 PS weniger hätte. Der Sinn der abstrakten (und abschaltbaren) Eco-Pro-Anzeige, bei der statt der Verbrauchsanzeige nur noch ein Zeiger auf einem einheitslosen Balken schwankt, will sich mir ebenfalls nicht erschließen.

Ich glaube der Thread macht deutlich, dass EcoPro vielfach nicht verstanden wird.

Es herrscht die Vorstellung, dass der Motor in diesem Modus Sprit sparen würde, in Wirklichkeit soll er aber den Fahrer in die Lage versetzen und ihm Hilfestellung geben Sprit zu sparen.

Das wird zum einen dadurch erreicht, dass das Gaspedal im vorderen Bereich besser dosierbar ist (die fehlenden 200 PS kommen dann im hinteren Drittel ;)), zum anderen bewertet die Anzeige den Fahrstil nach Spritspar-Kriterien, wofür es natürlich keine Einheit gibt.

Solange die Anzeige blau ist liegt man in dem für EcoPro vorgesehenen "Fahrstil-Fenster", umso besser je niedriger der Zeiger bleibt. Wenn sie grau ist braucht man den EcoPro auch nicht zu benutzen, denn wie schon beschrieben kann man im EcoPro im hinteren Drittel des Gaspedals auch stark beschleunigen.

Zitat:

Original geschrieben von F30328i

Okay, glaube ich gern. Aber bist du am Ende tatsächlich ganze 120 km weiter gekommen oder stand das nur im Bordcomputer? Hast du mal nachgerechnet? Wenn ja, dann wäre das ja nicht schlecht.

Da ich den Tank nicht leergefahren habe, kann ich dir das nicht direkt beantworten.

Fakt ist aber, dass ich weniger als sonst üblich nachgetankt habe.

Ich denke das die Anzeige wie von Jens beschrieben funktioniert,

da die Bonusreichweite bei schnelleren Autobahnetappen auch wieder sinkt.

Zitat:

Original geschrieben von Jens Zerl

 

Ich glaube der Thread macht deutlich, dass EcoPro vielfach nicht verstanden wird.

Es herrscht die Vorstellung, dass der Motor in diesem Modus Sprit sparen würde, in Wirklichkeit soll er aber den Fahrer in die Lage versetzen und ihm Hilfestellung geben Sprit zu sparen.

Das wird zum einen dadurch erreicht, dass das Gaspedal im vorderen Bereich besser dosierbar ist (die fehlenden 200 PS kommen dann im hinteren Drittel ;)), zum anderen bewertet die Anzeige den Fahrstil nach Spritspar-Kriterien, wofür es natürlich keine Einheit gibt.

Solange die Anzeige blau ist liegt man in dem für EcoPro vorgesehenen "Fahrstil-Fenster", umso besser je niedriger der Zeiger bleibt. Wenn sie grau ist braucht man den EcoPro auch nicht zu benutzen, denn wie schon beschrieben kann man im EcoPro im hinteren Drittel des Gaspedals auch stark beschleunigen.

EcoPro verändert die

- Gaspedalkennlinie nach "recht zahm" - dadurch gibt der übliche Fahrer etwas weniger Gas und fährt defensiver

- verringert die Leistung des Klimakompressors bzw. der Lüftung

- verringert die Leistung der Sitzheizung

Dadurch spart EcoPro schon Sprit, wenn auch nur im ganz niedrigen 0,x%-Bereich.

Ist ja interessant, was man hier so erfährt. Die entsprechende Anzeige habe ich auch, aber auf die Sterne habe ich bisher noch nicht geachtet.

Dann werde ich mal anfangen mit dem Sterne sammeln ;)

Das ist doch alles total für die Füße, solange kein automatisches Sharing und Ranking über die Eco-Pro-Community stattfindet mit automatischen Leistungsmeldungen nach Twitter und Facebook.

Zitat:

Original geschrieben von unixtippse

Das ist doch alles total für die Füße, solange kein automatisches Sharing und Ranking über die Eco-Pro-Community stattfindet mit automatischen Leistungsmeldungen nach Twitter und Facebook.

und deutliches Feedback in Form von Stromstößen auf das Lenkrad und den Schalthebel, alternativ auch Übersteuerung der Lendenwirbelstütze hin zum Nierensteinzertrümmerer, für den Fall, dass der eigene Gasfuss das Mittelmaß der Fatzebuk- und Zwitscher-Gemeinde übersteigt! :D

Gleichzeitig natürlich eine Alarmmeldung an unsere lieben Mitbürger vom Strassenstrich, da ein zu nervöser Gasfuss auch bei diesen Kollegen fette Beute bescheren kann. Das GPS des Wagens oder des mitgeführten Handies lassen auch Einsatzoptimierungen zu und das vorhandene tracking kann rechtssicher auch vor Gericht eingereicht werden.

Man Leute, wenn ihr Sprit sparen wollt, kauft euch ein E-Auto oder einen kleineren Verbrenner!

Zitat:

Original geschrieben von unixtippse

Das ist doch alles total für die Füße, solange kein automatisches Sharing und Ranking über die Eco-Pro-Community stattfindet mit automatischen Leistungsmeldungen nach Twitter und Facebook.

Was soll der Aufwand? Die Daten hortet doch sowieso die NSA!

Gegen einen Tüte Tacos bekommen wir dann sicher eine schöne Rankingtabelle.

Oder so...;)

"Nicht hupen! Fahrer träumt von 5 Eco-Pro-Sternen!"

Zitat:

Original geschrieben von UA2

EcoPro verändert die

- Gaspedalkennlinie nach "recht zahm" - dadurch gibt der übliche Fahrer etwas weniger Gas und fährt defensiver

- verringert die Leistung des Klimakompressors bzw. der Lüftung

- verringert die Leistung der Sitzheizung

Dadurch spart EcoPro schon Sprit, wenn auch nur im ganz niedrigen 0,x%-Bereich.

Stimmt alles - nur könnte der Fahrer ja die Klimaanlage, Sitzheizung auch von sich aus ausstellen und auch im Comfortmodus maßvoll Gas geben. Was ich meine ist, dass EcoPro keine Wunder vollbringt die im Comfortmodus unerreichbar sind, sondern spritsparendes Fahren nur einfacher macht.

Eine andere Frage:

Stimmt denn die "gewonnene" Distanz eigentlich? Mir kommt es so vor, als würde man "viel zu viel" in zu kurzer Zeit sparen. Mir geht die Anzeige ein bisschen zu schnell nach oben.....

Also ich denke, es passt schon einigermassen. Wobei ich bei 57l Tankinhalt eh mit 1.000km Reichweite rechne. 5.5 l/100km ist bei mir der Wert im Stadtverkehr, auf der Autobahn eher um die 5.0 l/100km (120 km/h, da CH). Ein wenig was muss ja im Tank noch drin sein, also komme ich immer 1.000km weit.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. Eco Pro: Wer sammelt auch Sterne ?