ForumTransit, Connect & Courier
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Transit, Connect & Courier
  6. ECO-Modus programmieren bzw. programmatisch de-/aktivieren

ECO-Modus programmieren bzw. programmatisch de-/aktivieren

Ford Tourneo Connect PJ2
Themenstarteram 28. Mai 2021 um 9:42

Guten Morgen,

ich habe einen Grand Tourneo Connect aus 2018 (FL, 1.5 TDCI, 120PS, Automatik).

Mir ist irgendwann mal aufgefallen, dass es unten links in der Mittelkonsole den ECO-Modus Schalter gibt. Allerdings war der bei mir vom ersten Tag an ohne Funktion. Also zumindest passierte nichts Merkliches beim Drücken und es leuchtete auch nix auf.

Jetzt, seit dem letzten Herbst (Inspektion der nachträglich eingebauten Eberspächer Standheizung), leuchtet im Kombiinstument oben links das ECO-Modus Symbol auf. Es sieht genauso aus wie auf der "toten" Taste in der Mittelkonsole. Allerdings ist die Taste selbst immernoch ohne Funktion.

Ich bilde mir ein, das er ein bissl weniger aufs Gas reagiert. Also vorher war das Gaspedal schon sehr empfindlich, jetzt wirkt es, als müsste ich mehr drauf treten damit das gleiche passiert. Abgeregelt bei 130km/h ist er definitiv nicht. Jetzt, wo es langsam (haha) warm wird, hab ich auch das Gefühl als wenn die Klima schwächer geworden ist. Das wiederum hört sich nach ECO an ;)

Kann man diesen ECO Modus irgendwie programmieren? Also per FORScan z.b.

Sonst würde ich wahrscheinlich mal beim FordHaus anfragen. Allerdings will ich dafür auch nicht viel Geld zahlen weil es mir ja eigentlich egal ist. Oder zieht bei sowas die FordProtect Garantie?

Vielleicht weiß zum Programmieren ja jemand was.

Gruß

Ähnliche Themen
3 Antworten

Vielleicht kann man über den Bordcomputer was einstellen.

Hallo spezi8472 ;)

 

Ich fahre ebenfalls einen Grand Tourneo Connect FL aus 2018 mit 120PS, allerdings als Schalter.

 

Auch mir ist aufgefallen, dass im Eco-Modus die Gasannahme anders ist und die Klimaanlage nicht auf voller Leistung läuft.

 

Es verhält sich wie ein Gaspedaltuning... ;)

 

Jetzt fahre ich schon seit mehr als einem Jahr im Eco-Modus und habe mit mittlerweile daran gewöhnt.

 

Der Verbrauch ist tatsächlich runtergegangen, wenn auch nur um 0,5 L.

 

Bei Bedarf kann man ja die volle Leistung wieder anfordern, indem man das Gaspedal voll durchtritt.

 

Ob man da etwas über Forscan ändern kann, weiß ich leider nicht.

 

MFG MCD Berlin ;)

Themenstarteram 31. Mai 2021 um 13:21

Hallo,

@Ferruwerkstatt im Bordcomputer geht leider nix. Da geht irgendwie bei meinem nix Interessantes einzustellen. Es kam gleich am Anfang in 2019 mal die MIL mit der Meldung Russpartikelfilter Voll oder sowas. Da schrieben hier im Forum diverse User, dass man die manuelle Regeneration im Bordcomputer aktivieren könne. Das ging bei mir aber leider nicht. Mit FORScan z.b. konnte man die anstoßen aber im Bordcomputer leider tote Hose.

@MCD Berlin

Gaspedaltuning trifft es ziemlich gut. So würde ich das auch beschreiben. Mich stört tatsächlich die gefühlt schwächere Klimaanlage. Da regel ich immer von Hand nach. Das geht dann zwar aber eigentlich sollte das ja die "Klimaautomatik" zufriedenstellend machen.

Na da werde ich dann vielleicht doch mal vorsichtig beim FordHaus anfragen. Ich muss da ohnehin vorbei, da mir die Berliner Feuerwehr noch einen neuen Aussenspiegel schuldet :rolleyes:

Soweit dann erstmal Danke hier.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Transit, Connect & Courier
  6. ECO-Modus programmieren bzw. programmatisch de-/aktivieren