ForumA5 8T & 8F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A5
  6. A5 8T & 8F
  7. Echt frech ... Erfahrungen mit einem A5 aus dem Phaeton Forum...

Echt frech ... Erfahrungen mit einem A5 aus dem Phaeton Forum...

Themenstarteram 10. Januar 2009 um 0:24

Hallo,

anbei mal eine Verallgemeinerung aus dem Phaeton Forum die ich echt frech finde...

 

...die haben echt ein Problem wenn die ein nicht Oberklasse Auto überholen will...

so nach dem Motto schön mit 140kmh und wenn denn jemand von hinten kommt mal anfangen Gas zu geben

unzählige male schon erlebt...aber

ich denke mal ab 250 Kmh trifft man sich spätestens wieder wenn den Herren nicht schon vorher die Hutschnur geht

weils etwas kurvig wird...da nützt auch kein V8 Phaeton

( mich hat in meiner aktiven A5 Zeit ( 30.000 KM 90 % Autobahn )) son Teil jedenfalls nicht überholt... und mit meinem jetzigen A6 am Tachoende denn auch nicht )

so und jetzt anbei der Vortrag als Kopie aus besagtem Forum:

 

 

Zitat von: capdoc

Erfahrung mit einem Audi A5Heute auf der A14:

 

Ich fahre so schön 170 auf der Autobahn und bin damit schon der schnellste auf der linken Spur, da kommt ein A5 3.0 TDI von hinten mit einer geschätzten Geschwindigkeit von 220 Km/h an und macht Lichthupe und Blinker links usw.

 

Da ich mir nicht ins Heck fahren lassen wollte bin ich dann rechts rüber und hab dann in die S Stufe geschaltet und draufgetreten.

 

Der war zwar ziemlich schnell aber ich war relativ zügig wieder ran und hab dann mal das gleiche Spiel mit ihm gemacht, aber nur kurzzeitig weil ich meine eigene Sicherheit nicht gefährden wollte.

 

Aber mal im Ernst: Hat der nen Knall? Mit so ner Mistgurke von Audi mit nem 3.0 TDI Motor hier meinen V8 wegzudrängeln und mir fast ins Heck zu krachen.

 

Irgendwie passiert mir das aber immer nur mit Audi Fahrern. Meistens irgendwelche mittelmäßig motorisierten Audis die wie die Idioten rasen.

Ich fahr ja auch gern schnell aber nicht in Kamikazemanier.

 

Es scheint so als ob bei Audi Fahrer größtenteils das Hirn komplett mit Starten des Motors abgeschaltet wird.

Und dann denken die immer wunder was sie für ein starkes Auto haben.

 

So langsam kotzt mich das irgendwie ziemlich an.

Zitat Ende

 

Ähnliche Themen
55 Antworten

Musste ich gleich mal meinen Senf dazugeben.

Boah, ich hau mich weg. Der Phaeton-Fahrer ist so n Typ, der bei den Bundesjugendspielen noch nicht mal die Siegerurkunde bekommen hat, täglich noch mit seinen Eltern telefoniert, mit 4 weiteren Partnern versucht, eine seriöse Anwaltskanzlei aufzubauen und beim Trinken aus der Tasse, reflektorisch den Kleinfinger abspreizt. Könnte aber auch der Phaeton seines Vaters gewesen sein, in dessen Immobiliengeschäft er einzusteigen versucht, weil er nach seinem Chemiestudium, trotz summa cum laude, keinen Job findet.

Wenn man keine anderen Probleme hat, sucht man sich halt welche! :rolleyes::rolleyes:

Der Phaeton mag ein gutes, wenn auch mehr als übergewichtiges Fahrzeug sein.

Zudem fehlen ihm Innovationen wie zum Bsp. bei der Konkurrenz, aber egal.

Fazit: Zu gross, zu schwer, zu teuer und vorallem zu langweilig!

Gruss ROYAL_TIGER

Phaeton, what the f... is Phaeton :confused:

Hab' gleich mal bei Wiki nachgesehen und folgendes gefunden:

Phaeton oder Phaethon bezeichnet:

* einen Beinamen des griechischen Gottes Helios

* einen Sohn des griechischen Gottes Helios bzw. von Helios' Schwester Eos, siehe Phaethon (Mythologie)

* eines der Pferde der Göttin Eos

* einen Asteroiden, siehe Phaethon (Asteroid)

* einen postulierten ehemaligen Planeten, siehe Phaeton (Planet)

* eine Kutsche, siehe Phaeton (Kutsche) ====> Aha, das muß es wohl sein, eine Kutsche also.

* .......

Seht selbst: siehe Phaeton (Kutsche)

Was macht 'ne Kutsche auf der A14 ?? - schnelle Audi-Fahrer ärgern?? :D:D:D

Unisurfer

Wer auf der Autobahn etwas kompensieren muss hat was falsch gemacht. Spielchen spielen kann man daheim mit seiner Familie bei einer gemütlichen Runde Risiko. ;)

 

 

 

Vielleicht sollte der TE wieder auf seinen Chauffeur umsteigen

 

Zitat:

Damals hatte ich keinen Führerschein, sondern einen BMW 5er mit Chauffeur.

Papas Geld wirds schon machen.

der war nur angepisst weil sein V8 3 mal soviel Sprit verbraucht hat :D

@lm1965:

kannst du bitte zu deiner überschrift hinzufügen, dass dieser artikel lesenswert ist?

hab mich selten so köstlich über einen senilen schwachsinn wie von diesem volkswagen-fahrer unterhalten...

danke, m

Oder er ist sauer weil es keinen PhaetonII geben wird.

Ich habe nie verstanden, warum man sich einen Phaeton kauft. Reicht das viele Geld doch nicht, um sich ein schönes Oberklasse-Auto zukaufen?! Oder kommt man vom Golf GTI und will die Jugendzeiten nicht ganz verdrängen ...

Warum diese Aufregung? Dummheit ist bei den Menschen und auch bei den Autofahrern ziemlich gleich verteilt und vor allem markenunabhängig...

Also als ich eben die Überschrift gelesen habe Phaeton Forum und und .....da dachte ich: "muss das sein?" Ist den A5 Fahrern doch egal was dort steht auch, wenn es negativ ist..... ABER ALS ICH ES GELESEN HABE KANN ICH DEN TE VERSTEHEN....es gibt wirklich solche Leute!?! Es ist echt der Wahnsinn....kopfschüttel.....:confused:

Na ja, das die Audi-Fahrer sich gerade auf der Autobahn mehr als rüpelhaft verhalten, ist sicherlich nicht nur ein Vorurteil... Fragt mal in eurem Bekanntenkreis, wer auf der Bahn am meisten drängelt. Wahrscheinlich erhaltet ihr folgende Antwort: 1. Audi, 2. BMW, 3. Mercedes...

Sicherlich ist es aber nicht richtig, gleiches mit gleichem zu vergelten und dem Raser mal zu zeigen, wie es ist, wenn man so genötigt wird. Hier sollte man gelassener reagieren, zur eigenen Sicherheit Platz machen (und wenn man einen Zeugen hat, den Raser ggf. wegen Nötigung anzeigen (wenn das für das eigene Ego besser ist)).

Hallo nochmal:

Der TE im Phaetonforum hat seine Erfahrungen wiedergegeben. Das damit nicht alle Audifahrer gemeint sind, ist schon klar.

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende.

das mag schon sein, nur wenn er fix nach rechts fahren konnte, was wollte er dann links (mit 170??) ?

wenn er doch so reif ist und sein auto doch sooooo überlegen, warum musste er dann diese mistgurke jagen?

warum hat dem TE keiner gesagt, dass die fahrleistungen seines v8 nicht wirklich besser sind als die des möchtegern audi?

was ist das für eine welt in der sich audi-fahrer von VOLKSWAGEN-FAHRERN vorwerfen lassen müssen, prolls zu sein? ;)

Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A5
  6. A5 8T & 8F
  7. Echt frech ... Erfahrungen mit einem A5 aus dem Phaeton Forum...