ForumWohnmobile & Wohnwagen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Wohnmobile & Wohnwagen
  5. ECE Fahrzeugklassen

ECE Fahrzeugklassen

Fendt-Caravan
Themenstarteram 14. Mai 2022 um 10:57

Hallo

Bin in Bosnien und habe einen MAN tgl möbelkoffer zum womo umgebaut zgg 7.5t.In Bosnien sind die gleichen ECE richtlinien wie in der EU. Jetzt habe ich das problem das der TÜV es nich als M1 womo zulassen will obwohl es in der neue ECE klasifikation steht das jedes womo eine M1 klasse sonderfahrzeug wohnmobil ist.Bei uns ist es ungewönlich einen MAN teilintegriert alls womo zu sehn und der TÜV ist alte schule.

Kann mir jemand helfen der so ein MAN alls womo zugelasen hat,werde sehr dankbar wen mir jemand sein fahrzrugschein mailen kann wo das zu sehn ist den der TÜV mensch hat respect wenn schwarz auf weis aus Deutschland kommt

Meine e mail Michelsinanovic123@gmail.com

Werde für jede hilfe dankbar sein da ich viel zeit und geld da reingesteckt habe

Grus aus Bosnien

MAN umbau
6 Antworten

Man könnte den Mann vom TÜV auch gefragt haben, was ihn denn stört bzw was geändert werden muss. Ein LKW als Basis ist ja keine Seltenheit, allerdings sieht man dann vom LKW nichts mehr und unter der Markise neben dem unverkleideten Dieseltank wäre für mich nicht angenehm. Vielleicht auch mal mit den Selbstausbauern Kontakt aufnehmen.

Es gibt ein Forum das sich mit Allrad LKW beschäftigt, welche oft zum Wohnmobil umgebaut sind.

Wenn ich nächste Woche vom Urlaub zurück bin kann ich Dir eine Kopie eines Fahrzeugscheins von meinem mehr als 43 Jahren alten MAN zusenden, welcher als "Sonstiges KFZ Wohnmobil" zugelassen ist.

Themenstarteram 14. Mai 2022 um 14:11

Zitat:

@egn schrieb am 14. Mai 2022 um 12:52:36 Uhr:

Es gibt ein Forum das sich mit Allrad LKW beschäftigt, welche oft zum Wohnmobil umgebaut sind.

Wenn ich nächste Woche vom Urlaub zurück bin kann ich Dir eine Kopie eines Fahrzeugscheins von meinem mehr als 43 Jahren alten MAN zusenden, welcher als "Sonstiges KFZ Wohnmobil" zugelassen ist.

Hallo egn

Werde dir sehr dankbar sein

Gruss michel

Themenstarteram 14. Mai 2022 um 14:19

Zitat:

@Hawei1 schrieb am 14. Mai 2022 um 11:22:28 Uhr:

Man könnte den Mann vom TÜV auch gefragt haben, was ihn denn stört bzw was geändert werden muss. Ein LKW als Basis ist ja keine Seltenheit, allerdings sieht man dann vom LKW nichts mehr und unter der Markise neben dem unverkleideten Dieseltank wäre für mich nicht angenehm. Vielleicht auch mal mit den Selbstausbauern Kontakt aufnehmen.

Hallo

Havei1

Unangenehm ist es nicht,es ist alles sauber und neulackiert und ist ja auch kein morelo oder co.obwohl ich mein MANeken nicht tauschen werde.??Bald mache ich auch eine roomtour um alle die es vorhaben selber zu bauen zu ermutigen das es nicht zu kompliziert ist(bin Arzt)und man braucht nicht extrakönnen und wissen,nur wille und etwas mut,und am strasenrand ist es machbar.Und alles unter 50000 eur.

Gruss michel

Der Eintrag M1 hängt vom Baujahr ab. Mein Busle ist Bj 2002 damals gab es diese Gruppierungen M.. noch nicht und der Herr bei der Abnahme sagte er könne dies daher auch nicht eintragen. Allerdings haben wir einen Kompromis gefunden indem er unter eingetragen hat zu J/4 : International M1 ich hoffe das genügt in den nordischen Ländern um bei den Fähren anerkannt zu werden als M1.

Bild #210425492
Themenstarteram 14. Mai 2022 um 20:54

Zitat:

@Busbauer schrieb am 14. Mai 2022 um 17:08:45 Uhr:

Der Eintrag M1 hängt vom Baujahr ab. Mein Busle ist Bj 2002 damals gab es diese Gruppierungen M.. noch nicht und der Herr bei der Abnahme sagte er könne dies daher auch nicht eintragen. Allerdings haben wir einen Kompromis gefunden indem er unter eingetragen hat zu J/4 : International M1 ich hoffe das genügt in den nordischen Ländern um bei den Fähren anerkannt zu werden als M1.

Danke

Werde ich presentieren und warte noch ob jemand einen MAN oder Atego hat das werde natürlich noch besser

Aber danke

Deine Antwort