ForumW210
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W210
  7. E320 startet sporadisch, stirbt gleich wieder

E320 startet sporadisch, stirbt gleich wieder

Mercedes E-Klasse S210
Themenstarteram 3. April 2015 um 0:17

Froehliche Ostern an alle die es auch an diesem Wochenende nicht lassen koennen hier herein zu schauen.Und natuerlich auch Dank da die meisten Probleme am Freitag nachmittag oder am Tag vor dem langen Wochenende auftreten, Murphys Gesetz! So auch bei mir gestern abend.

S320/ 2002 am Tag vorher normal abgestellt, Schluessel abgezogen, Gestern Startversuch, keine Reaktion. Erster Gedanke - Batterie. Aufgeladen- gleiches Bild.

Die ueblichen, hier schon oft erwaehnten Massnahmen ergriffen, Waehlhebel bewegt, Sicherungen kontolliert, Schluessel gewechselt. Nochmal versucht. Nichts . alles normal auf Stellung 2 (Zuendschloss)

auf Stellung 3 zuerst nichts, dann ploetzlich, bei konstanten Halten des Schluessels, ein Startversuch. Wenn der Motor kalt ist, nur fuer eine Umdrehung, Motor spring nicht an. Wenn ich den Schluessel weiter halte weitere Startversuche. Dabei erwaermt sich etwas leicht und die Startversuche werden laenger so das manchmal sogar der Motor anspringt und fuer ca 2-3 sec ganz normal laeuft, dann starkes Saegen und aus. Bei starken Gas geben kann ich ihn am Laufen halten. Fehlermeldung im KI ABS, BAS, ESP, denke aber das das nur Wirkung aber keine Ursache ist. Wenn der Motor dann wieder aus geht, ist auf Stellung2 im Motorraum ein starkes Klicken zu hoeren, im genauen ungleichmaessigen Takt des Saegens. Klickern kommt von der Motorrueckseite, Mitte.

Habe die Hoffnung auf den Osterspaziergang noch nicht aufgegeben!

Vielen Dank im Vorraus!!! Jens

Ähnliche Themen
15 Antworten

Ja K 40 Modul wird immer gern genommen!

Unbenannt-1
Themenstarteram 4. April 2015 um 3:23

Danke db-fuchs, K 40, oft die Ursache aber dies mal nicht. Habe vergessen zu sagen das ich zuerst das vorhandene K40 komplett nachgeloetet habe bevor ich hier um Hilfe gerufen habe. Das schliesst es zwar nicht komplett aus, reduziert aber die Wahrscheinlichkeit.

Das Klicken im Motorraum kommt wahrscheinlich von Abschaltventil, liege ich da richtg? Wenn ich den Zuendschluessel auf 2 lasse, klickt es immer munter weiter. Kann das am KWS liegen oder gibts bei dem nur geht oder geht nicht?

beste Gruesse Jens

Dir ist schon Klar das aus dem K 40 der Arbeitsstrom der Steuergeräte kommt?

Mach ein Bild von dem Ventil.

Themenstarteram 5. April 2015 um 2:42

Ehrlich gesagt ist mir nicht sehr viel klar was diese Steuerung angeht, habe mich einfach umfassend hier im Forum versucht zu informieren um nicht etwas zu fragen was schon beantwortet wurde. Deshalb habe ich das K40 "behandelt". Ein Stromlaufplan wuerde helfen, hab ich aber noch nicht gefunden. Werde jetzt einfach den 211er nehmen und zum Ostereier suchen fahren. Mitte der Woche hab ich wieder Zeit, dann werd ich das Problem angehen. Wuensche allen einen schoenen Osterspaziergang, melde mich wieder. Beste Gruesse von Down Under!

Jens

Themenstarteram 14. April 2015 um 14:07

Heute nur kurzes Update, bin jetzt stolzer Besitzer von diversen Ersatzsensoren und einem K40 Relaismodul. Nichts hat geholfen, Auto ist jetzt beim Freundlichen. Erste Reaktion: Stirnrunzeln und Kopf kratzen. Melde mich mit der Aufloesung wieder!

ich tippe mal auf einen defekten Schlüssel

oder EZS

Fahrerberechtigungssystem nicht erkannt..

Themenstarteram 15. April 2015 um 0:12

Hallo GoozeMan, koennte schon sein, passt aber nicht so richtig zum Fehlerbild. Schluessel (alle Beide?) oder EZS defekt wuerde bedeuten das der Fehler konstant auftritt. Hier veraendert sich aber etwas bei geaenderter Temperatur. Ich hab, bevor es zur Werkstatt ging, nochmal versucht und es geht soweit das ,wenn der Motor richtig warm ist, alles normal ist. Er startet brav und laeuft auch ohne zu mucken. Faellt die Temperatur ab tritt der Fehler sogleich wieder auf. Es muss also irgend etwas sein was thermisch auf die Startfreigabe einwirkt.

Zumindest bin ich theoretisch zu diesem Schluss gekommen, den Rest muessen die Experten machen ;-)

Beste Gruesse Jens

Themenstarteram 17. April 2015 um 15:44

Update #2 ; der Fehler scheint gefunden, nach Kuehlschrank/Heissluftpistolenbehandlung hat sich das Motorsteuergeraet als fehlerhaft entpuppt. Ist jetzt beim Nachloeten (vom Freundlichen empfohlen!).

Aufloesung im naechsten Heft!

Gruesse Jens

Themenstarteram 24. April 2015 um 8:07

Update #3; nachloeten alleine bringt's nicht, es muss auch etwas getauscht werden. Ein Spenderteil muss her aber leider gibt es kein MSG mit der gleichen Teilenummer im ganzen Land als second Hand(A112 153 26 79). Hab jetzt in den USA gekauft, Lieferung in 2-3 Wochen. Melde mich wieder!

Viele Gruesse Jens

Themenstarteram 17. Mai 2015 um 9:37

Letztes Update und Aufloesung. Habe das Auto heute abgeholt und selten solch stolze Mechaniker gesehen! Lang hat's gedauert aber jetzt laeuft er wieder wie eine Biene. Es wurde nichts nachgeloetet oder so. Das Spenderteil wurde eingebaut und Schloss und Schluessel neu programmiert. Fahre also jetzt mit amerikanischer Software. Der einzige spuerbarer Unterschied ist, das der Scheibenwischer jetzt einmal wischt beim Zuendung einschalten, alles andere fein. Zieht auch nicht nach rechts um auf der anderen Strassenseite zu fahren ;-). Vielen dank an alle Anteilnehmenden, diesmal war es sehr schwer! Kann mich jetzt wieder dem Problem mit dem Telefon zuwenden (siehe meinen anderen Thread "Comand und Viseeo")!

Beste Gruesse von Jens

Welche Firma kann ein EZS umprogrammieren?

Themenstarteram 17. Mai 2015 um 13:18

Hallo db-fuchs. hier die Webadresse, ist aber wahrscheinlich ein ziehmlicher Anfahrtsweg fuer Dich. Andererseits, die Kostenersparnis im Vergleich zum Neupreis eines MSG duerfte einen schoenen Urlaub down under zulassen.

Bist jedenfalls herzlich willkommen;-).

Gruesse Jens

www.injectronics.com.au

Hmm das ist auf der anderen Seite der Welt.....

Themenstarteram 18. Mai 2015 um 12:21

Genau, deshalb auch immer meine spaete Antworten, im Moment 8 Stunden Zeitunterschied und ganz egal wie rum man reist, es werden nicht viel weniger als 16 000 km. Aber muss man ja nicht selber fahren. Wann kommt man schon mal dazu 24 Stunden nur zu essen, schlafen und Filme zu schauen?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W210
  7. E320 startet sporadisch, stirbt gleich wieder