ForumBiker-Treff
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Biker-Treff
  5. E10/Super/Super+ verbrennen! Oder lieber Strom verbrauchen?

E10/Super/Super+ verbrennen! Oder lieber Strom verbrauchen?

Themenstarteram 4. Januar 2020 um 13:33

Ich verbrenne gern Benzin, weil das Fahren Spaß macht. Benzin ist dafür das Mittel zum Zweck. Elektromobilität finde ich super, sofern Reichweite, Infrastruktur und Leistung stimmen. Elektromobilität würde vermutlich auch die endlosen Diskussionen über richtige Endtöpfe und deren Lautstärke beenden. Nicht nur auf der Straße wäre das hilfreich, sondern auch auf Rennstrecken, wo ich bspw. mit einigen MT-Kumpels gelegentlich fahre. Denn dort ist die erhöhte Lautstärke nicht selten DER Grund, weshalb bestimmte Motorräder ausgeschlossen werden müssen.

 

Was meint ihr zu diesem Thema? ;)

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@BennySpeed schrieb am 31. August 2020 um 13:23:24 Uhr:

Wo kommen eigentlich die ganzen Drecksbatterien her, und welche armen Säue sollen die Rohstoffe abbauen??

Vermutlich ähnlich arme Säue wie die, die heute in ölproduzierenden Ländern leben; oder in Ländern, wo gerne mal eine Bohrinsel explodiert oder ein Tanker das Wasser zum Glitzern bringt, so als neues Motiv für eine Mauritius-Briefmarke...

1849 weitere Antworten
Ähnliche Themen
1849 Antworten

Zitat:

@Lewellyn schrieb am 12. August 2021 um 20:01:27 Uhr:

Meine BlackTea hat die Öffentlichkeit erreicht…

https://www.n-tv.de/.../...er-Vintage-Stromer-article22734345.html?...

Ist die Black Tea denn lieferbar?

Dieses Jahr ja, jetzt noch nicht. Die Rahmen stecken noch in einem Container irgendwo…

Zum Ioniq kommt jetzt noch ein Mii dazu. Damit sind wir in zwei Wochen zumindest was die Vierräder angeht, vollelektrisch.

Wobei das Mopped vermutlich inzwischen auch als elektrisch durchgeht. Da geht jedenfalls mehr Strom ins Batterieladegerät als Sprit in den Tank, so wenig wie ich im Moment zum Fahren komme. :rolleyes:

Braucht jemand nen Golf Plus?

Am Sonntag am Staller Sattel:

Frau mit einer Zero gesehen....

Das ist mal ein Riemen...

Ich sag mal cm breit.

Wauw

Beschreib mal etwas genauer. Stand sie vor der Ampel? Oder schoss sie an dir vorbei und hat dich locker abgehängt?

Der aktuelle Mii mit dem großen Akku?

Zitat:

@PeterBH schrieb am 31. August 2021 um 08:31:51 Uhr:

Beschreib mal etwas genauer. Stand sie vor der Ampel? Oder schoss sie an dir vorbei und hat dich locker abgehängt?

Es war eine rund 50ig Jährige Dame

Vor mir an der Ampel

Ließ aber allen Motorradfahrer vorbei

Staller Sattel....

Da ist nicht viel mit vorbeipreschen...

Entweder du lässt jemanden vorbei oder no Chance...

Der Herr vor mir erfreute sich des Anblicks einer Schrankwand in seinem Rückspiegel....

War aber ein einseitiges Vergnügen

Ich kenne die Strecke. Da fragte mich mal ein 911er Fahrer, ob er meine Pole Position (Südseite) haben könne und dann haben wir uns ein flottes Rennen geliefert. Bis mir in einer Kurve zwei Radfahrer entgegen kamen, ab da fuhr ich etwas langsamer.

Im Defereggental gibts ein 4*Hotel, wo ein Tag mit einem 911 inclusive war/ist.

Zitat:

@Lewellyn schrieb am 31. August 2021 um 09:05:58 Uhr:

Der aktuelle Mii mit dem großen Akku?

Ja, der neue.

Der alte wäre gebraucht prinzipiell auch ok gewesen. Durch die Förderung ist der Neuwagen aber nicht so viel teurer, dass sich ein gebrauchter lohnt.

Wobei die Neuwagenpreise im Moment gefühlt täglich steigen. Sind ja nur noch Bestandsfahrzeuge.

Im defreggental glaub ich gerne auf der italienischen Seite ist das spaßbefreit ein Rennen zu fahren

Weder vor noch hinter einem 911er

Tesla fahren 6 Monate für 600 Euro - ich finde das ist schon mal ein Top Angebot

Möchte allen Fahrradfahren dringend davon abraten, bei rot den Staller Sattel runterzupreschen, das halte ich für lebensgefährlich.

Ohne Bezug jetzt:

Ich fahre z.Zt. einen neuen 2008 mit dem 1,5 Liter Diesel/110PS/start&stop seit 3000 Km.

Der verbraucht echte 4 Liter auf 100, leise, riecht nicht, keine sichtbaren Abgase.

Verbraucht auch so gut wie keinen Harnstoff (15 L Tank, nach 3000 Km noch fast voll).

Diese Euro6 Kisten sind schon klasse, zumindest wenn sie neu sind...

Uns kam auch bei Rot ein Radfahrer beim Schlegeisspeicher entgegen als wir nach oben bretterten. Hätten wir neue Rekordzeit gesucht hätte man sich im Tunnel getroffen, so knapp danach. Gibt einfach auf und in jedem Fahrzeug völlige Idioten...

 

 

Und CO2 kommt beim 2008 halt trotzdem hinten raus, nur weniger als bei meiner Kiste. Neu sind sowieso die meisten Fahrzeuge toll. ;)

Und das wenig Harnstoff verbraucht wird kann auch bedeuten das sie einfach wieder bescheissen und eigentlich zu wenig nutzen... :D

Ein LKW verbraucht ja im Prinzip denselben Diesel wie ein PKW. Also sollte auch im Verhältnis dieselbe Menge Harnstoff eingesetzt werden, um die Abgase zu reinigen.

 

Mein LKW braucht auf 100 km rund 30 Liter Diesel und etwas über 2 Liter Harnstoff. Ein PKW, der 6 Liter Diesel verbraucht, sollte also etwa 0,4 Liter Harnstoff alle 100 km verbrauchen.

 

Jetzt kann man überlegen was wahrscheinlicher ist. Das ein LKW (unnötigerweise) viel zu viel Harnstoff verbrennt oder das der PKW zu wenig verbraucht und der Nutzen fragwürdig ist.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Biker-Treff
  5. E10/Super/Super+ verbrennen! Oder lieber Strom verbrauchen?