ForumW211
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. E 420 CDI mit Airmatic -> Straßenlage schlecht (schwimmt ziemlich vor allem hinten), normal?

E 420 CDI mit Airmatic -> Straßenlage schlecht (schwimmt ziemlich vor allem hinten), normal?

Mercedes E-Klasse W211
Themenstarteram 18. März 2015 um 17:29

Der Wagen läuft ja locker 250km/h, die Strassenlage des Wagens lässt das aber eigentlich nicht zu. Der Wagen ist viel zu weich, im Comfort Modus geht es garnicht, im Sportmodus ist es etwas besser.

Aber von einer guten Strassenlage kann man da wirklich nicht sprechen. Vor allem hinten schwimmt der Wagen doch ziemlich. Reifen sind neu (conti Sport contact 3 auf Serienfelgen 17 Zoll), Stoßdämpfer gibt es ja keine, sonst hätte ich gesagt, die sind durch. Wie ist denn bei euch die Strassenlage, vor allem bei + 200 km/h ? Bringt es etwas, die Airmatic 1 cm tiefer zu stellen ? Brauche mal ein paar Erfahrungswerte, selbst mein vorheriger Wagen (ein Opel Vectra mit 184 PS V6) lag wesentlich besser auf der Strasse.

Beste Antwort im Thema

deine airmatik arbeitet wie sie soll. bei guten strassen schalten sich die zusatzvolumenbehälter dazu, folglich etweicht die luft weiter aus beim ein und ausfedern und man hat den grössten comfort, was du als schhaukeln empfindest.

so bald die straße schlechter wird, wird die federung etwas strammer um ein durchschlagen zu verhindern.

und dein auto hat auch dämpfer

31 weitere Antworten
Ähnliche Themen
31 Antworten
Themenstarteram 19. März 2015 um 7:26

Zitat:

@debil-bre schrieb am 19. März 2015 um 07:20:42 Uhr:

wenn du meinst.......

Wenn du es besser weisst, dann würde ich dich gerne mal einladen, mit dem Wagen 250 zu fahren und dann dabei bleibst, das dies von Mercedes so gewünscht ist (wenn du die Frage dann noch beantworten kannst...)

Moin,

würde auch auf deine Dämpfer hinten tippen, fahre am besten mal zu freundlichen und lasse die testen.

Ich hatte das gleiche Problem,habe die hinteren tauschen lassen nun liegt er wieder Super auf der Strasse.

Gruss

Schließe mich Touring Hoschi an. Selbes Problem gehabt. Dämpfer hinten getauscht und Ruhe war.

Dämpfer hinten ca.450 Euro pro Seite plus Einbau.

Gruß vf-agentur

Zitat:

@xfrank schrieb am 19. März 2015 um 07:26:54 Uhr:

Zitat:

@debil-bre schrieb am 19. März 2015 um 07:20:42 Uhr:

wenn du meinst.......

Wenn du es besser weisst, dann würde ich dich gerne mal einladen, mit dem Wagen 250 zu fahren und dann dabei bleibst, das dies von Mercedes so gewünscht ist (wenn du die Frage dann noch beantworten kannst...)

seit wann fährst du dein benz?

Themenstarteram 19. März 2015 um 9:06

Du hast scheinbar hier die Rolle des Forumtrolls, daher werde ich deine Postings in Zukunft ignorieren. In fast jedem Thread ein Post von dir, aber eher selten hilfreich...

debil-bre hat dir was zu den Dämpfern bei Airmatik gesagt. Und du hast den Rat bekommen bei MB vorbei zu fahren um es dort prüfen zu lassen.

Wenn du einfach munter drauf los die Streben tauschen willst und breitere Räder probieren willst ist dir das natürlich freigestellt. Das wird teuer, zumal du nach dem Strebentausch das Fahrwerk auch noch vermessen lassen musst.

Zumal bei "blindem Tauschen" die Ursache eventuell gar nicht beseitigt wird (könnte ein defektes Ventil sein, defekte Dämpfer, verstellte HA, ...)

 

Langjährige Mitglieder des Forums als Troll zu bezeichnen ist kein guter Stil.

 

Gruß

H

 

PS: Montier die Schubkarrengriffe hinten ab ;)

Themenstarteram 19. März 2015 um 9:59

Ich bin noch länger dabei, aber egal. Ich fand die Richtung seiner Hinweise eher wenig hilfreich, ich hab da rausgelesen: Lern erst mal Mercedes fahren, dann weisst du ob der Wagen gut liegt oder nicht. Ich mache keine halben Sachen: Es wird alles getauscht, Querlenker und Federbeine. Ich zahle dafür weniger, als bei Mercedes ein Stoßdämpfer mit Einbau kosten würde.

P.S: Die Schubkarrengriffe sind gruselig, kommen auch noch weg. Erst muss die Technik komplett in Ordnung sein, dann kommt die Optik.

Übrigens sind die Schubkarrengriffe Serie, wollte ich nur mal sagen. Für diesen Wagen wirklich unpassend.

Noch was fällt mir gerade ein: Die 18 Zoll AMG Felgen hatte ich sowieso schon gekauft, die montierten 17 Zöller sind doch arg ramponiert.

Zitat:

@xfrank schrieb am 19. März 2015 um 09:59:11 Uhr:

Übrigens sind die Schubkarrengriffe Serie, wollte ich nur mal sagen. Für diesen Wagen wirklich unpassend.

Niemals!

Zum Thema: Ich kam vom Vectra C2 2.8T zum S211 E500 MoPf und fand auf der Autobahn das Fahrverhalten unter Last schon etwas schwammiger. Auf der Bremse hingegen war der Benz erheblich stabiler. Auch ohne Last, also beim rollen lassen, wirkte er wie eine Burg.

Denke also, dass bei Dir etwas nicht stimmt, zumal der 420iger dank des schweren Motors vorne noch stoischer ist als der 500er!

Blind drauf lostauschen würde ich bei der Kiste übrigens auch nichts. Ich kenne die Laufleistung von Deinem nicht, aber bei meinem wurde bis 170.000km nur eine Querlenkerbuchse (vorne rechts oben) und 1x Hinterachslager (Träger) gemacht, sonst nix. Auf die Bühne und alles schön abprüfen. Diagnose dran und Dämpfer prüfen.

Als meine Dämpfer im 212er platt waren, machten die auch durch Geräuschentwicklung (Poltern) auf sich aufmerksam.

Themenstarteram 19. März 2015 um 11:59

Zitat:

@J.M.G. schrieb am 19. März 2015 um 11:43:25 Uhr:

Zitat:

@xfrank schrieb am 19. März 2015 um 09:59:11 Uhr:

Übrigens sind die Schubkarrengriffe Serie, wollte ich nur mal sagen. Für diesen Wagen wirklich unpassend.

Niemals!

Also 100% sicher kann ich es nicht sagen, aber die Endtöpfe haben eine Mercedes Nr. und sehen exakt alters- und laufleistungsgerecht aus. Ich hatte auch mal ein Foto aus 2006, da waren genau diese Schubkarrengriffe an einem Testfahrzeug einer Autozeitschrift montiert. Ich finde es gerade nicht, aber wenn ich mehr Zeit habe, suche ich es nochmal raus. Zum Thema alles tauschen: Die Querlenker kosten doch nichts, das prüfen der eingebauten Querlenker beim Freundlichen ist teurer, das steht mal fest.

Zitat:

@xfrank schrieb am 19. März 2015 um 09:59:11 Uhr:

 

Übrigens sind die Schubkarrengriffe Serie, wollte ich nur mal sagen. Für diesen Wagen wirklich unpassend.

Nein. Die zweiflutige Abgasanlage war erst Serie ab MJ2008, also ab ca. 07/2007 bei 6- & 8-Zylinder Fahrzeugen. Davor gab es sie nur i.V.m. dem Sportpaket.

Wenn die zweiflutige Anlage ab Werk verbaut war, dann hat die Heckschürze in jedem Fall die ovalen Ausschnitte.

Beim Fahrzeug vom TE scheint das nachträglich drangefrickelt zu sein und möglicherweise nicht MB-original für W/S211.

Quelle:

http://www.e211.de/.../mopf-irrtumer.html

Themenstarteram 19. März 2015 um 12:15

Das normale Sportpaket (also nicht AMG mit der schwarzen Schürze) Code 952 steht in der Ausstattungsliste. Die Auspuffanlage ist auf jeden Fall ab Werk zweiflutig, das heisst es gehen vom V8 jeweils zwei Rohre in den DPF und von da in die Endschalldämpfer. Die waren noch nie ab, das sieht man. Warum die Heckschürze keine Ausschnitte hat, kann ich nicht sagen (evt. bei einem kleinen Schaden ersetzt ?), größeren Heckschaden hatte er nicht.

Edit: Bild angehängt

Das sind ja genau die Rohre, die ich dran habe, nur bei mir fehlt halt der Ausschnitt in der Heckschürze. Sie hängen bei mir etwas tiefer. Zur Zeit steht der Wagen in der Werkstatt, sonst würde ich mal ein paar Fotos von den Endtöpfen und der Haltererung und der Schürze hochladen. Ich meine immer noch, die Anlage ist komplett Serie. Da wurde noch nie was dran gemacht.

Mopf-irrtumer-heckansicht-limousine-sportpaket

Zitat:

@xfrank schrieb am 19. März 2015 um 12:15:25 Uhr:

Warum die Heckschürze keine Ausschnitte hat, kann ich nicht sagen (evt. bei einem kleinen Schaden ersetzt ?), größeren Heckschaden hatte er nicht.

Vieleicht wurde die untere Leiste der Schürze mal ersetzt gegen eine ohne Ausschnitte und die Rohre runtergebogen, damit es wieder passt. Ist auf jeden Fall nicht original ab Werk so wie er dasteht.

Die Rohre sind ab Werk auch nicht ganz so weit nach hinten rausgezogen.

Aber egal. Geht ohnehin grad am Thema vorbei. Konzentrieren wir uns wieder auf die Hinterachse ...

Achsteile in eine guten Werkstatt überprüfen lassen , durch Raten wird das nix !

Themenstarteram 19. März 2015 um 12:32

Zitat:

@burky350 schrieb am 19. März 2015 um 12:26:08 Uhr:

Zitat:

@xfrank schrieb am 19. März 2015 um 12:15:25 Uhr:

Warum die Heckschürze keine Ausschnitte hat, kann ich nicht sagen (evt. bei einem kleinen Schaden ersetzt ?), größeren Heckschaden hatte er nicht.

Vieleicht wurde die untere Leiste der Schürze mal ersetzt gegen eine ohne Ausschnitte und die Rohre runtergebogen, damit es wieder passt. Ist auf jeden Fall nicht original ab Werk so wie er dasteht.

Die Rohre sind ab Werk auch nicht ganz so weit nach hinten rausgezogen.

Aber egal. Geht ohnehin grad am Thema vorbei. Konzentrieren wir uns wieder auf die Hinterachse ...

Hast Recht, das wird sowieso geändert, verschandelt die ganze Optik des Wagens.

Wieder zum Thema: wer kann mir in NRW die Airmatic einen Zentimeter tiefer programmieren ?

Zitat:

@xfrank schrieb am 19. März 2015 um 12:32:41 Uhr:

Wieder zum Thema: wer kann mir in NRW die Airmatic einen Zentimeter tiefer programmieren ?

http://www.motor-talk.de/.../...um-mg-kr-d-und-allgemein-t5242900.html

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. E 420 CDI mit Airmatic -> Straßenlage schlecht (schwimmt ziemlich vor allem hinten), normal?