ForumW213
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W213
  7. E 400 4matic Berichte

E 400 4matic Berichte

Mercedes E-Klasse W213
Themenstarteram 6. Februar 2018 um 17:02

Hallo 213 Fahrer,

Analog zum E43 Thread mache ich hiermit einen E400 thread auf um Eindrücke und Tipps zum Fahrzeug auszutauschen.

Meine ersten Eindrücke:

Fahrzeug selbst:

213 ist sehr gutes Fahrzeug, moderner als alles andere, was momentan herumfährt (Audi oder BMW).

Innen etwas enger als der 212er durch die breite Mittelkonsole. Sitze hinten wohl nicht mehr ganz so bequem, vorne sitzt man wie in Abrahams Schoß. Wesentlich mehr Seitenhalt und besonders mit Widescreen nen toller Look. doof ist das Command und die fehlende einfache weiterschaltung der Sender, was nur ohne Bestätigung über den Lenkrad Touchpad geht.

AHK elektrisch, sehr fein.

Motor:

Guter Druck von unten für 333PS, das erinnert an 500er Zeiten.

Oben herum würde ich 150PS mehr nicht ablehnen. Ab 120 ist er nicht mehr sonderlich aggressiv, arbeitet sich aber auf Geschwindigkeit. Im 9. Gang bei 120 extrem leise und bei 1100 Umdrehungen. Auf Sport+ (habe Sportauspuff) geiler Sound. Allerdings schalte ich das Programm mesit schnell wieder aus, weil die Fehlzündungen bei jedem Gaswegnehmen irgendwann genug sind :)

Mit Luftfahrwerk fährt er auf den 275er Schlappen sanfter als mein alter W212 mit Ballonreifen - unglaublich.

Verbrauch: (eigentlich vollkommen egal): Stadt nicht unter 12 Liter, Landstrasse bei ca 100 mindestens 8 Liter. Damit etwa 1-2 Liter mehr als meine damalige 250er Bohrmaschine -->vollkommen gerechtfertigt!

 

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 6. Februar 2018 um 17:02

Hallo 213 Fahrer,

Analog zum E43 Thread mache ich hiermit einen E400 thread auf um Eindrücke und Tipps zum Fahrzeug auszutauschen.

Meine ersten Eindrücke:

Fahrzeug selbst:

213 ist sehr gutes Fahrzeug, moderner als alles andere, was momentan herumfährt (Audi oder BMW).

Innen etwas enger als der 212er durch die breite Mittelkonsole. Sitze hinten wohl nicht mehr ganz so bequem, vorne sitzt man wie in Abrahams Schoß. Wesentlich mehr Seitenhalt und besonders mit Widescreen nen toller Look. doof ist das Command und die fehlende einfache weiterschaltung der Sender, was nur ohne Bestätigung über den Lenkrad Touchpad geht.

AHK elektrisch, sehr fein.

Motor:

Guter Druck von unten für 333PS, das erinnert an 500er Zeiten.

Oben herum würde ich 150PS mehr nicht ablehnen. Ab 120 ist er nicht mehr sonderlich aggressiv, arbeitet sich aber auf Geschwindigkeit. Im 9. Gang bei 120 extrem leise und bei 1100 Umdrehungen. Auf Sport+ (habe Sportauspuff) geiler Sound. Allerdings schalte ich das Programm mesit schnell wieder aus, weil die Fehlzündungen bei jedem Gaswegnehmen irgendwann genug sind :)

Mit Luftfahrwerk fährt er auf den 275er Schlappen sanfter als mein alter W212 mit Ballonreifen - unglaublich.

Verbrauch: (eigentlich vollkommen egal): Stadt nicht unter 12 Liter, Landstrasse bei ca 100 mindestens 8 Liter. Damit etwa 1-2 Liter mehr als meine damalige 250er Bohrmaschine -->vollkommen gerechtfertigt!

 

123 weitere Antworten
Ähnliche Themen
123 Antworten

Ähnliches kann ich auch Berichten,

nur mit etwas weniger Platz stimmt nicht. Es ist massiv weniger. Wer braucht auf der Fahrerseite so eine riesen Platz in der Türe. Für ne Kiste Bier? Das nervt. Ebenfalls nervt das "Hartplastik" Habe Exclusiv und ist alles beim anfassen Härter als beim W212 in Avantgarde.... Widescreen Top, elektr. AHK Top, Motor Top, verbrauch komme ich auf unter 8 im drittelmix, habe jetzt 13500km.

Themenstarteram 7. Februar 2018 um 18:52

Dann faehrst du aber echt zahm. Unter 8 bekomme ich ihn nicht einmal bei 100 mit tempomat, aber wozu auch? :)

Cooler Thread! Bin an euren Eindrücken und Erfahrungen interessiert, weil ich selbst einen W212 E400 4-Matic fahre.

 

Also ich fahre meinen mit 12L im drittelmix (oft Kurzstrecke) und verstehe nicht wie man so ein Auto mit 8L fahren kann? :D kommt mir unrealistisch rüber..

Die 8 Liter habe ich bei ner Probefahrt auch hinbekommen, allerdings mit einer Feder unter der Schuhsohle und nicht dem Bleiklumpen. :)

Man sollte vielleicht noch differenzieren ob es sich um das Coupe, die Limousine oder das T-Modell handelt. Im Coupe werkelt noch dazu der 3.0L Motor. In den anderen der 3.5 Schichtlader. Ich habe zum Beispiel ein T-Modell mit AHK und Panoramadach sowie div Extras die das Auto zusätzlich schwerer machen. Als bestes Ergebnis stand im BC bisher 9,2L auf der Autobahn im 9 Gang bei Tempo 120 und 1600 Umdrehungen. In der Stadt bei Kurzstrecke unter 10km im Ecomodus und Start/Stop aus brauch er bei diesen Witterungen immer so zwischen 14-17L im Berliner Verkehrsfluss.

Zitat:

@A5-Fan schrieb am 8. Februar 2018 um 10:16:03 Uhr:

Die 8 Liter habe ich bei ner Probefahrt auch hinbekommen, allerdings mit einer Feder unter der Schuhsohle und nicht dem Bleiklumpen. :)

Aber eben nicht im Drittelmix auf 13.500km. Eine Stadtfahrt ist mit diesen Werten nicht annähernd drin.

Und wer schon 333 PS unterm Hintern hat, will sie auch gelegentlich nutzen. Von dem her sind solche Verbräuche vielleicht möglich, aber nicht realistisch...

Also ich glaube dir das nicht mit deinen 8L Verbrauch. Ich hab mit meinem 212er 8,5 geschafft und das bin ich nicht schneller als 120 gefahren auf der AB. Weniger geht echt nicht..

Meiner hat jetzt knapp 5000 km runter.

Bis letzte Woche fast ausschließlich Stadtverkehr. Da lag der Schnitt bei 12,1 L.

Im gerade beendeten Winterurlaub habe ich ihn mit 220-240 "laufen lassen" (wenn möglich...).

Da nimmt er sich dann gerne auch 17 Liter.

Insgesamt liege ich jetzt bei 12,6 Liter.

Gegenüber meinem bisherigen 350cdi ist das natürlich deutlich mehr, aber ich hatte mit eher noch mehr gerechnet.

Der Motor ist den Mehrverbrauch aber auch wert... ;-)

Verbrauch errechnet? Dachte der würde etwas weniger im W213 verbrauchen ist aber anscheinend doch nicht so :D

Zitat:

@benztownboy schrieb am 7. Februar 2018 um 09:35:14 Uhr:

.... Widescreen Top, elektr. AHK Top, Motor Top, verbrauch komme ich auf unter 8 im drittelmix, habe jetzt 13500km.

Kann er auch fliegen???????:confused::D:D:D

 

[Sorry, den konnte ich mir jetzt nicht verkneifen];)

Themenstarteram 8. Februar 2018 um 19:09

V. A schaff ich es aeusserst selten, nicht alle paar km auf sport+ zu schalten und voll durchzulatschen. Somit hab ich eh nie nen geringen verbrauch. Geht einfach nicht anders mit dem auto, is einfach so geil, seit ich den lahmen 250er entsorgt habe.

am 8. Februar 2018 um 19:23

Hey Pertel,

zeig doch mal Bilder von deinem E400, das würde hier doch ganz gut passen.

Danke

PS: Laut Profil hattest du einen E200. Wo ist der E250 geblieben?

c238 hier: morgens und weil selten richtig wach, schaffe ich laut boardcomputer irgendwas zwischen 9.5 (war selbst überrascht) und 11.5 litern. abends, auf dem weg gen heimat und wenn die firma nervte, sinds aber eher 13.5 liter. modus stets comfort. ab sport sinds immer über 15l bei mir. mix etwa 40% autobahn, rest innenstadt.

ich bin eher auf die für mich humanen außentemperaturen gespannt, so dass morgens die vielen vielen zusatzheizungen (heckscheibe, standheizung sitzheizug et cetera pp.) nicht laufen müssen, und wie sich der verbrauch dann darstellt. rund ein bis zwei liter weniger könnte ich mir durchaus vorstellen und im vergleich zu meinem alten a5 (3.2 fsi) der eigentlich immer bei über 16l lag, ist das selbst zu dieser jahreszeit für die karre und mit dem plus an ps für mich völlig akzeptabel.

@Fea. Schau mal im Bilderthread nach. Da hat Pertel schon Bilder gepostet.

Deine Antwort
Ähnliche Themen