ForumW211
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. E 350 Abgasanlage

E 350 Abgasanlage

Mercedes E-Klasse W211
Themenstarteram 4. Juli 2020 um 21:54

Moin Meisters,

Ich spiele momentan mit dem Gedanken mir einen e350 CGI zu besorgen. Ich würde ihn als "Daily Driver" benutzen und ca. 13 Tausend Km im Jahr fahren.

Ich hab mich natürlich schon gut Informiert über die typischen Probleme und Mängel die Auftreten können, aber bei einer Sache werde ich nicht schlau. Ich würde für den e350 noch ne abgasanlage anfertigen lassen, jedoch hab ich hohe Ansprüche und ich hoffe das mir hier jemand weiterhelfen kann.

Was ich möchte:

-Einen tiefen, fast in v8 richtung gehenden sound

-dezenten Sound. D.h. ich möchte eine gewisse Lautstäre haben, aber nicht meine Nachbarn verrückt machen.

Der sound vom Friedrich Motorsport ESD (https://www.youtube.com/watch?v=V4Q1rk11tqw) gefällt mir, ist jedoch schon fast zu Laut. Ich bin schon einen komplett originalen cl55 gefahren, weshalb ich Angst habe das mir der e350 zu wenig Lautstärke hat, da der cl55 nur unter Last sein Sound Potential gezeigt hat und 2 Liter mehr Hubraum besitzt.

 

Meine Fragen:

-Reicht ein ESD oder macht eine komplett Anlage ab KAT sinn?

-Wie ist der "stock" sound vom e350? (ich hab leider nicht so viele Videos gefunden und bin noch keinen Probe gefahren)

 

PS: Bin ein Laie und kenne mich nicht aus, möchte mein Wissen jedoch erweitern und Anfangen dinge selber zu machen. Ich hoffe meine Schreibweise war nicht zu verwirrend und vielen Dank im Voraus :)

Ähnliche Themen
6 Antworten

Ich fahre selber nen 350CGI im 211 mit Sportpaket. Der Klang ist gut, einzig die Lautstärke könnte schon etwas mehr sein. Mein vorheriges Auto war ein Vierzylinder mit Remus Gr. A+ 65mm ab Kat. Der war recht laut.

 

Supersport bietet auch noch Endschalldämpfer, da steht der 215kw Motor wenigstens auch mit in der Liste. Die Kosten auch nur rund 600€.

 

Fox hat da auch was, liegt aber bei 1000€.

 

Aber ich denke V8 Sound gibt es damit nicht. Der kommt ja auch vom Motor und da fehlt es nunmal an Zylindern und Hubraum.

V8 blubbert // V6 faucht ...

ich fahre einen originalen E350 (Ohne CGI), der ist so leise, den hört man kaum.

Man hört eher die Wasserpumpe oder die Umlenkrollen, Lichtmaschine, aber vom Motor eigentlich nichts.

Erst wenn du der Kiste die Sporen gibst, dann faucht der Wagen los. So ab 3500 U/min, hört sich dann an, wie ein V6.

Untenrum, an der Ampel, oder beim Einparken, nix, gar nix...

MfG

Zitat:

@User60311 schrieb am 5. Juli 2020 um 09:09:22 Uhr:

V8 blubbert // V6 faucht ...

Erst wenn du der Kiste die Sporen gibst, dann faucht der Wagen los. So ab 3500 U/min, hört sich dann an, wie ein V6.

Untenrum, an der Ampel, oder beim Einparken, nix, gar nix...

Genauso kann man die Klangart schon beschreiben. Hört man ja auch in dem Supersport Video eindeutig. Es ist nunmal kein V8 und wird es auch niemals werden.

 

Wobei manche entfernt bekannte von meinem Auto immer noch denken, es wäre ein V8. Aber das sind die die keine Ahnung von Autos haben. Man hört den Unterschied deutlich.

 

Aber ja bisschen drehen muss man schon. 3500 ist schon bisschen hoch, man hört ihn vorher auch schon, zumindest wenn ein Fenster oder das Schiebedach offen sind.

Ich finde den 350 in Verbindung mit dem Sportpaket schon sehr präsent ... Dezent aber präsent :-). Im Normalen Drehzahlbereich eigentlich weniger ein fauchen eher ein bäriges gebrumme (auf jeden Fall kann man sofort erahnen das da ordentlich Hubraum drin ist) . ... Und ab ner gewissen Drehzahl kommt dann das gefauche. Ich kann dir nur empfehlen nicht nur nach einem passenden ESD zu schauen sondern auch ob du nicht an den Luftfilterkasten vom Sportpaket dran kommst. ... Ich meine es gibt auch noch die Möglichkeit per SD irgendwas das mit dem Sound zu machen. (Weiss aber nicht welche Vorraussetzungen dafür gegeben sein müssen)

Sounddesign aktivieren im Motorsteuergerät meinst du. Hab ich auch gemacht. Manche sagen bringt nichts, andere sagen bringt was. Ich sage bringt richtig was.

 

Ja, untenrum aus dem Drehzahlkeller grummelt er sich schön hoch, Bis dann irgendwann das Fauchen kommt. Vermute hat mit langem und kurzem Ansaugweg des Schaltsaugrohres zu tun.

 

Ich habe jetzt auch die flacheren Luftfilter vom 55er drin, da merke ich aber keinen Unterschied zu vorher.

 

Wie gesagt ist schon gut, nur eben bisschen zu leise.

 

Ohne den Sportpaket Luftfilterkasten hört man fast nichts vom Aggregat.

Zitat:

@User60311 schrieb am 5. Juli 2020 um 09:09:22 Uhr:

V8 blubbert // V6 faucht ...

ich fahre einen originalen E350 (Ohne CGI), der ist so leise, den hört man kaum.

Man hört eher die Wasserpumpe oder die Umlenkrollen, Lichtmaschine, aber vom Motor eigentlich nichts.

Erst wenn du der Kiste die Sporen gibst, dann faucht der Wagen los. So ab 3500 U/min, hört sich dann an, wie ein V6.

Untenrum, an der Ampel, oder beim Einparken, nix, gar nix...

MfG

Da kann ich mich nur anschließen. Fahre auch den 350 ohne CGI und ich finde ehrlich gesagt, dass die Anlage von Friedrich schon viel aus dem Wagen rausholt, allerdings das Auto nicht zu "Poser" mäßig klingen lässt.

Persönlich mag ich allerdings lieber das Original beizubehalten. Der 350 ist in meinen Augen immer noch ein Gentleman ;-)

Deine Antwort
Ähnliche Themen