ForumE21 & E30
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E21 & E30
  7. E 30 325 i Messtoleranz der Zylinder

E 30 325 i Messtoleranz der Zylinder

BMW 3er E30
Themenstarteram 4. Febuar 2020 um 10:12

Hallo.

Ich bin nun seit einiger Zeit dabei, meinen E30 zu restaurieren und wieder auf die Straße zu bringen. Aktuell versuche ich den Motor zu revidieren. Er hat nach über 200 000 km noch in allen Zylindern Honriefen erkennbar. Leider ist eine Zylinderwand beschädigt und muss im Zweifel gebohrt werden.

Alternativ überlege ich, einen gebrauchten Block zu kaufen.

Nun zu meiner eigentlichen Frage, wenn ich mir die Blöcke anschaue, sehen sie teilweise etwas mitgenommen aus. Am liebsten würde ich die Zylinder nur Honen, aber ich kann nirgends etwas darüber finden, ob es für die Maße der Bohrung einen Toleranzwert gibt.

Vielleicht weiß ja jemand von Euch, bis zu welchem Maß der Motor noch mit den Original-Kolben genutzt werden kann.

Eine weitere Frage wäre noch, ob mir jemand den Unterschied zwischen dem 25 6K1 sowie dem 25 6E1 erklären kann.

Vielen Dank für Eure Hilfe

Ähnliche Themen
3 Antworten

Hi

Wenn eine Zylinderwand beschädigt ist muss die nicht im Zweifel gebohrt werden,die muss ganz sicher gebohrt werden.

Und bei der Laufleistung wird es auch bei den anderen Zylindern nicht mit Hohnen getan sein,da sind sicher alle Kolbenspiele aus dem Toleranzmaß.

Da wirst Du wohl nicht um Übermaßkolben rumkommen,denn selbst ein guter gebrauchter Block hat sicher schon leicht ovale Zylinder.

Im Groben kann man sagen das der SerienDurchmesser grob bis zu 0,040mm größer ausfallen kann .

Viele Motoren haben dazu dann auch die passenden Kolben , Bezeichnung wäre dann zb. Kolben A , B , C , D .

A= kleinstes Serienmaß , D= größtes Serienmaß .

In einem neuen Motor muss nicht zwangsweise ab Werk ein A-Kolben verbaut sein , also nachschauen .

Bezieht sich immer auf die Serienbohrung , alles danach wäre dann 1. Übergröße mit grob 1mm größer .

Nach dem honen sollte man die alten Kolben eh nicht mehr verbauen bei der Laufleistung , somit müssen eh neue Kolben rein .

Vom M20B25 habe ich jetzt leider keine Daten da, aber vom Eta.

Das maximale Verschleißspiel Kolben zu Zylinder wird mit 0,12 - 0,15mm kalt angegeben.

Das Kolbeneinbauspiel NEU 0,01-0,04mm wobei ich hier eindeutig an die obere Grenze tendiere... und bei Sportmotoren sogar satte 0,07mm

Die Unrundheit der Bohrung mit 0,02 - 0,03

Sollte dein Motor mit Originalmaß gefertigt worden sein:

Kolben 83,98mm +- 0,01

Bohrung 84,0 +- 0,001

Der Motortyp dürfte vom Kat oder eben Nicht-Kat abhängen, 170PS versus 171PS. Das sind 2 reichlich verschiedene Motoren, die völlig gleich aussehen...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E21 & E30
  7. E 30 325 i Messtoleranz der Zylinder