ForumReifen & Felgen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Dunlop stellt neuen Ganzjahresreifen vor: Sport All Season

Dunlop stellt neuen Ganzjahresreifen vor: Sport All Season

In den letzte Jahren machte es den Eindruck als möchte Goodyear Dunlop so langsam verhungern lassen; seit Jahren kein neuer Reifen während Goodyear viele neue Modelle brachte.

Jetzt gibts aber wieder mal einen neuen Reifen von Dunlop

https://reifenpresse.de/.../

https://www.dunlop.eu/.../sport_all_season.SPOALLSEA.html

 

Finde es auch erstaunlich wie stark der Reifen im Kontrast zu den vielen Mitbewerben steht. Asymmetrisch statt Laufrichtungsgebunden.

Die Auslegung auf Sportlichkeit ist für mich interessant, falls ich mal WR durch GJR ersetzen will. Vorausgesetzt es gibt den Reifen in einer passenden Größe.

Ähnliche Themen
62 Antworten

Vom Profil kann man sicherlich auf den Einsatzzweck schließen.

Ich würde jetzt schonmal wetten, dass er bei Trocken-Handling und -Bremsweg besser abschneiden wird wie der Durchschnittsganzjahresreifen. Ob er auch CC+ oder Quatrac Pro übertrifft, das werden wir sehen. Zumindest ist das Profil des Dunlop am ähnlichsten eines Sommerreifens.

Was bitte ist ein Durchschnitts-GJR?

Das Profil ist, wenn man die Lamellen wegdenkt, ähnlich einem Sommerreifen (das ist ja quasi Tradition bei Dunlop), aber was heißt das nun genau was? Und was siehst du hinsichtlich der Leistung des Gummis? Profil ist nicht alles.

Der Reifen hat nichtmal wirklich solche Lamellen, wie sie bei Ganzjahres- oder Winterreifen zu finden sind.

Warte den ersten Test ab, anstatt dich hier zu echauffieren und schau dann nochmal hier rein. Der Reifen wird sehr kurze Trockenbremswege für Ganzjahresreifen haben, wie sie mit solch kleinen Lamellen usw. nicht möglich wären.

Zitat:

@A_Benz schrieb am 13. November 2020 um 11:53:22 Uhr:

Der Dunlop erinnert von der Profilgestaltung auch an den Vredestein Quatrac 5

...mich an den Quatrac Lite, der war im Sommer klasse, nur bei Schneefall die größte Enttäuschung überhaupt.

Bitte was? :D Er hat keine Lamellen wie üblich? Was meinst du denn bitte damit?

 

Was sind sehr kurze Trockenbremswege für GJR?

Zitat:

@Boppero schrieb am 13. Nov. 2020 um 20:44:08 Uhr:

Der Reifen wird sehr kurze Trockenbremswege für Ganzjahresreifen haben, wie sie mit solch kleinen Lamellen usw. nicht möglich wären.

Was für kleine Lamellen denn jetzt?

 

 

Ich stelle nur Fragen und du gehst davon aus, dass ich mich “echauffiere“.

 

 

Das hier sind richtige Lamellen:

https://reifenqualitaet.de/.../profil_winterreifen.png

Und die haben alle Ganzjahresreifen (auch der Quatrac Pro), bis auf den CC+. Und der CC+ hat auch die besten Trockenbremswege.

Du stellst Fragen, mit denen du eine Bullshit-Diskussion provozieren willst.

Also lass es einfach sein und warte ab.

Uiuiui, gefährliches Halbwissen...

Das sind zickzackförmige Lamellen. Mehr ist da von außen nicht zu sehen, um es genauer zu sagen.

 

https://de.motor1.com/photo/2196811/sonnenblumenol-im-reifen/

 

Leider komplexer als mancher denkt...

Mein Conti hatte auch keine Zick-Zack-Lamellen, war aber auf Schnee sehr stark, was sowohl durch zahlreiche Tests untermauert wurde und sich im Selbstversuch bestätigte.

War gestern Abend zur Reifenmontage und im schemenhaften Licht der Werkstatt frug der junge Monteur, ob ich die Sommerreifen (meine Conti AllSeason) denn noch behalten möchte, jetzt wo die Falken Winterreifen ( meine neuen AllSeason) aufgezogen werden...:D

Der Falken AS 210 hat übrigens wieder, neben geradlinigen, die Zick-Zack-Lamellen.

Und die Moral von der Geschicht' -

An der Lamellierung erkennt ihr sie nicht (die Wintereigenschaften) :cool:

Wenn Lamellen nicht mit ein Indiz für Wintertauglichkeit sind, ist mir schleierhaft weshalb diese von der Reifenindustrie stets neu erfunden und propagiert wurden.

Das Vorhandensein ist sicherlich ausschlaggebend, aber Zickzack oder geradlinig scheint dem Schnee egal zu sein

Zitat:

@Gummihoeker schrieb am 14. November 2020 um 12:00:37 Uhr:

 

Wenn Lamellen nicht mit ein Indiz für Wintertauglichkeit sind,

Sind sie definitiv.

Nur, wie hier oft rein vom Anblick des Laufstreifens eines neuen GJR, hier am Beispiel des neuen Dunlop, der Grad der winterlichen Fähigkeiten prognostiziert wird, da wird sich meiner Meinung nach zu weit aus dem Fenster gelehnt. Zu spekulativ.

Spielen ja schließlich noch andere Zutaten eine Rolle als Einflussfaktor, nicht nur die Art der Lamellen.

Für die reine Traktion hat das sicher Gültigkeit.

Die 3D-Lamellen und wie das ganze Zeug heißt, wurden uns ja auch verkauft als Verbesserung der Brems- und Kurveneigenschaften, durch ihre Stützfunktion.

Auch Abrieb- und Geräuschverhalten waren Gründe die Lamellen-Konturen permanent weiter zu entwickeln.

Weshalb der Weg zurück zu den Anfängen der Lamellen, in ihrer einfachsten Ausführung geht, bleibt mir unverständlich.

Zitat:

@Gummihoeker schrieb am 14. November 2020 um 12:15:37 Uhr:

 

Weshalb der Weg zurück zu den Anfängen der Lamellen, in ihrer einfachsten Ausführung geht, bleibt mir unverständlich.

Wäre eine interessante Frage an den Entwicklungsingenieur des Conti AllSeason, warum er bei sehr guten Wintereigenschaften keine Zick-Zack-Lamellen aufweist.

Der kann das bestimmt beantworten.

 

Jau, wenn mein Vertrauen in die Aussagen der Reifenindustrie nicht von Jahr zu Jahr schwinden würde, wäre die Frage eine Option. ;-)

Zitat:

@Gummihoeker schrieb am 14. November 2020 um 12:31:53 Uhr:

Jau, wenn mein Vertrauen in die Aussagen der Reifenindustrie nicht von Jahr zu Jahr schwinden würde, wäre die Frage eine Option. ;-)

Geht ja in diesem Fall nicht um Lobeshymnen einer Marketingabteilung, sondern um technische Erklärungen.

 

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Dunlop stellt neuen Ganzjahresreifen vor: Sport All Season