ForumDucati
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Ducati
  5. Ducati Monster S4 Tacho / Cockpit

Ducati Monster S4 Tacho / Cockpit

Themenstarteram 16. Mai 2019 um 9:29

Hallo Monsterfahrer,

bei meiner Monster S4 2001 fängt der Tacho an zu spinnen. Die Drehzahl fällt aus oder springt und wenn ich z.B. auf die Hupe drücke, fällt der Drehzahlregler einfach auf NULL.

1. Frage: habt ihr ne Idee woran es liegen könnte?

2. Frage: kann ich ein anderes Tacho einfach einbauen? - da bei mir die komplexe Wegfahresperre rausprogrammiert wurde, sollte es doch nicht so das Problem sein, oder?

Habt ihr Vorschläge für Ersatztachos?

hat da jemand Erfahrungen und kann mir kompetent zur Seite stehen?

 

Vielen Dank und viele Grüße

Ähnliche Themen
17 Antworten

Das hört sich eher nach einem Masseproblem an, überprüfe mal alle Kabel im Lenkkopfbereich auf Durchgang und wackel dabei am Kabelbaum.

Themenstarteram 16. Mai 2019 um 11:34

Das hört sich schon mal gut an! - danke!

Hast du auch Erfahrung mit Tachowechsel bei der S4?

Kann ich jeden beliebigen nehmen oder muss ich da was beachten?

Der Originale gefällt mir eh nicht so richtig.

Wenn die WFS ausprogrammiert wurde kannst Du da theoretisch alles drauf bauen. Lediglich für die Tankanzeige musst Du dir eine Widerstandslösung basteln, da hier dann der Stromfluss ausreichend sein muss, sonst funktioniert die Reservelampe nicht mehr.

Ich persönlich bin ein Fan der Motogadget Instrumente. Schweineteuer, aber richtig gut verarbeitet.

Der Cockpit Stecker sollte übrigens ein Tyco 6437288-6 sein, falls Du den Kabelbaum nicht zerschneiden willst.

Themenstarteram 20. Mai 2019 um 8:41

Currykampfwurst, vielen vielen Dank dir!

Ich denke ich werde mal nen Nachmittag mich hinsetzen und alles mal durchtesten.

Vielen Dank!

Themenstarteram 1. Juni 2019 um 20:48

Moin moin Freunde der Sonne,

also ich habe nun etwas Zeit gehabt und habe auch mal Zwischenzeitlich eine Runde gedreht und auch geschaut wie sich der Fehler sonst so verhält.

 

Viell. sagt es euch etwas mehr nun und wir können das Problem näher eingrenzen?

 

Also, wenn ich die Maschine starte, geht der Drehzahlmesser ganz normal. Alles gut. Kaum schalte ich Licht dazu, fällt der Drehzahlmesser runter und die Hupe geht nicht mehr.

Je öfter man die Maschine startet, desto schwerer springt sie an. Wenn sie aber angesprungen ist, läuft sie sehr gut, bis auf die Hupe und den Drehzahlmesser.

Gestern bin ich dann eine Runde gedreht um zu schauen wie es sich weiter verhält und siehe da, nach kurzem Stop sprang die Maschine nicht mehr an.

Kurz Starthilfe gegeben und zack, sprang die Maschine wieder an! ??

 

Ich hab dann zu Hause es nochmal probiert, aber die Maschine wollte nicht anspringen. Batterie ausgebaut und Spannung gemessen: 11,62 V. - nun hängt die Batterie beim Aufladen.

Mir ist aufgefallen, dass der Spannungswandler echt sehr heiss wird. Ist es normal? Oder wie heiß wird so ein Ding?

Alle Sicherungen hab ich gecheckt...die sind heile! Auch die 40A vom Spannungswechsler.

 

Hilft es euch besser das Problem einzugrenzen oder was kann ich noch testen/messen?

 

Und eine generelle Frage: kann ich auch Ersatzteile von der S4R oder S2R für meine S4 nehmen?

Oder auch viell. von einer kleineren Monster? Weiß das jemand? - weijel, ich hab das Gefühl sobald auf dem Ersatzteil "S4" steht ist es gleich um 100% teurer! he he he...

 

Vielen Dank euch schon mal und stehts gute Fahrt!

Messe mal die Spannung während der Fahrt, ich denke dein Lima Regler ist hinüber und lädt die Batterie nicht mehr.

Sollte 13-14.2V je nach Drehzahl bringen.

Themenstarteram 1. Juni 2019 um 21:45

Ich messe mal nächste Woche durch. Vielen Dank.

Kann mir einer denn einen guten Regler empfehlen?

Der Originale soll ja nicht sooo der Hit sein und auch recht heiss werden.

Viell. kennt ja einer einen guten, der auch noch preislich voll okay ist.

Hört sich für mich nach einem Batterie/Regler Problem an.

Wie alt ist die Batterie? Mal die Spannung gemessen bei laufendem Motor?

Die Regler werden schon gut warm, haben nicht umsonst den großen Kühlkörper und liegen im Fahrtwind.

Richtig heiß sollte er aber nicht werden. Unbedingt mal die zwei Stecker vom Regler ansehen. Wären nicht die ersten die wegschmelzen. Sauber machen und auf guten Kontakt der Stecker achten!

Ersatzteile kann man gut auf Stein-Dinse.de vergleichen (kaufen auch ;) )

Da wird angezeigt in welchen Modellen das entsprechende Teil verbaut ist

Themenstarteram 1. Juni 2019 um 21:52

Zitat:

@currykampfwurst schrieb am 1. Juni 2019 um 21:40:49 Uhr:

Messe mal die Spannung während der Fahrt, ich denke dein Lima Regler ist hinüber und lädt die Batterie nicht mehr.

Sollte 13-14.2V je nach Drehzahl bringen.

Und ne dummer Frage, aber will da keinen Fehler machen: Wie soll ich genau es messen?

Gracias

Einfach die Spannung an den Batteriepolen bei laufendem Motor messen.

Muss nich während der Fahrt sein, wär auch etwas umständlich :D

Themenstarteram 1. Juni 2019 um 22:05

Zitat:

@Desmo 748 schrieb am 1. Juni 2019 um 21:48:25 Uhr:

Hört sich für mich nach einem Batterie/Regler Problem an.

Wie alt ist die Batterie? Mal die Spannung gemessen bei laufendem Motor?

Die Regler werden schon gut warm, haben nicht umsonst den großen Kühlkörper und liegen im Fahrtwind.

Richtig heiß sollte er aber nicht werden. Unbedingt mal die zwei Stecker vom Regler ansehen. Wären nicht die ersten die wegschmelzen. Sauber machen und auf guten Kontakt der Stecker achten!

Ersatzteile kann man gut auf Stein-Dinse.de vergleichen (kaufen auch ;) )

Da wird angezeigt in welchen Modellen das entsprechende Teil verbaut ist

Wenn ich bei Stein-Dinse mein Modell eingebe findet er gar keinen Spannungsregler?! :-/

Hier zB der Originale

https://www.stein-dinse.biz/product_info.php?products_id=48899

Ich such immer auf der Seite links bei den „Online Ersatzteillisten“. Marke, Modell eingeben und Teil suchen

Während der Fahrt deswegen, weil man dann direkt sehen kann ob die beschriebenen Probleme mit der Bordspannung zusammenhängen oder nicht.

Einfach zwei M5 Rundösen besorgen und das Messkabel vom Multimeter verlängern, dann direkt an die Batterie anschrauben, Multimeter in den Tankrucksack oder mit Tape kurzfristig an den Tank kleben.

Die Regler überhitzen auch gerne bei leerer Batterie, weil sie dann ständig Leistung bringen müssen. Stecker zur Lima sind auch ein guter Tip, habe ich vergessen. Das sind die weissen Flachstecker links am Rahmen in Höhe des Tankscharniers, gelbe Kabel.

Nachdem mir der zweite Originalregler abgeraucht ist, habe ich auf einen Shindengen FH012 Regler (aus 'ner BMW) umgerüstet. Besser wäre noch der FH020 -den anderen konnte ich jedoch günstiger auftreiben. Der wird definitiv nicht so warm und funktioniert bei mir tadellos. :cool:

Achte darauf, dass Du ein Original-Shindengen-Regler bekommst (die Merkmale werden gut auf Youtube von roadstercycle beschrieben) sowie ordentliche Stecker von Furukawa kaufst (z.B. auto-click.co.uk).

Es ist auch empfehlenswert, den originalen, unisolierten 3-Pol-Stecker von der Lichtmaschine kommend durch eine Direktverkabelung zu ersetzen (die Trennstelle ist ja beim FH020 direkt am Regler).

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Ducati
  5. Ducati Monster S4 Tacho / Cockpit