ForumDucati
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Ducati
  5. Ducati als Anfaneger?

Ducati als Anfaneger?

Ducati Hypermotard
Themenstarteram 19. September 2008 um 16:21

Hallo Leute,

ich bin Neuling in der Welt des Motorrads, allerdings absoluter Ducati Fan. Bin gerade dabei meinen Fuehrerschein zu machen, werde allerdings gezwungen sein 2 Jahre mit 34PS zu fahren.

Ich wuerde gerne wissen, ob eine Ducati Monster 696 oder eine Hypermotard zu hoch gegriffen ist fuer den Anfang. Ich tenidere ja mehr zu der Hypermotard und wuerde mir jene auch gerne zulegen, aber bevor ich das tue, wuerde ich gerne wissen, ob es wirklich ratsam ist oder ob ich lieber klein anfangen sollte.

filip

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von Taxifan

Für meine Zwecke ist ein gut funktionierendes, möglichst

wartungsarmes und zudem unauffälliges Bike richtig, zu-

dem niemand was einfällt, also weitgehend imagefrei.

Für den nächsten ist was anderes richtig, für den über-

nächsten ist sogar das Gegenteil richtig. Kommt auf den

Besitzer an und fast jeder ist anders.

Müßig drüber zu diskutieren. Muß jeder selber wissen.

...ich geb dir ja in diesen, deinen zuletzt genannten punkten gerne recht...

...aber in anderen posts von dir kam es so rüber, als wenn ducatisti ein besonders störrisches völkchen wären, die "bella donner" besonders zeitintensiv und die zicke qualitativ das letzte wäre...

...und die frage des TO war nicht, welches, möglichst weichgespülte und unauffällige mopp er sich kaufen soll...er hat konkret nach ner duc gefragt...naja, und du hast ihm dann irgenwas negatives dazu "erklärt"...nur deshalb...

44 weitere Antworten
Ähnliche Themen
44 Antworten

Ich denke die 696 is o.k.

...erst mit der monster erfahrung sammeln...

die Monster trägt Ihren Namen schon zu recht!!

Beide sind ohne weiteres als Anfänger zu fahren. Wobei ich die Hypermotard wählen würde. Aber dies ist halt geschmackssache.

lg

Themenstarteram 22. September 2008 um 16:59

Ich tendiere ja auch zur Hypermotard, aber wie gesagt, bin Anfaenger und vielleicht ist eine 1100 dann doch zu viel des Guten...

Welche Motorraeder waeren denn gute Alternativen? In der Ducati Serie sehe ich nicht viele. Was meint ihr denn zu aelteren wie der 695 und einer 620? Sind die gut zu fahren?

Gruss

am 22. September 2008 um 17:26

Alles Reden Empfehlen ist REINE Persönliche Geschmackssache!! Nicht reden ...ab DRAUF Setzen und Fahren...Nichts anderes zählt. Wenn ich sag: na die is evtl etwas weich, jammert ein anderer : Boahh die is viiiel zu hart und bockig. Jeder fährt und vorallem Fühlt anders. Also nichts toll lesen hier, ab schauen was gefällt, ist bezahlbar und dann Kombi an und drauf! Öhm würd höchstens nach oben sehn zwecks Trockenheit. DucFan

Zitat:

Original geschrieben von DucFan 900SS

Alles Reden Empfehlen ist REINE Persönliche Geschmackssache!! Nicht reden ...ab DRAUF Setzen und Fahren...Nichts anderes zählt. Wenn ich sag: na die is evtl etwas weich, jammert ein anderer : Boahh die is viiiel zu hart und bockig. Jeder fährt und vorallem Fühlt anders. Also nichts toll lesen hier, ab schauen was gefällt, ist bezahlbar und dann Kombi an und drauf! Öhm würd höchstens nach oben sehn zwecks Trockenheit. DucFan

/signed

auch wenn ich zugeben muß, dass ich wegen meiner Körpergröße(1,56) meine 696 nicht Probefahren konnte.

wieviel ps hat denn die 1100-er ?

hab mal gehört, dass wenn man zu starke Maschinen drosselt, dass das nicht so gut für den Motor ist. ka ob das stimmt.

evtl kann das hier mal jemand kommentieren.

 

jj

am 22. September 2008 um 20:40

Also die Hyper hat 90PS.

 

Ob eine Drosselung dem Motor schadet oder Nicht...DA gab gibt und wird es EWIG Disku drum geben!

Mal im Bikerforum in die Suche:  "Motor drosseln"   eingeben.

Tatsache ist aber:

Die Motoren haben in der ungedrosselten Ausführung eine bestimmte Charakteristik, diese KANN

evtl komplett verloren gehen durch das Drosseln.

 

Ob es jetzt Toll ist, evtl vor den/der Freunden/in sich mit ner Duc hinzulegen,

sei es durch Rangieren oder Schreckbremsung oder wegen mieserabler Motorcharakteristik

...auch DAS entscheidet JEDER allein.

Wenn genug Geld vorhanden oder Glück, seh Ich kein größeres prob ne Hyper Einsteiger gerecht zu Drosseln.

Persönlich würde eine Empfehlung von Mir in Richtung:

Ducati 620 / 695 / 696 oder M750 Dark lauten.

Einsteigerfreundlich konstruiert und akzeptable Preise/ Wiederverkaufswert.

Abstossen fall´s doch etwas mehr "Feuer" zum Offenen Schein gefragt ist, sollte auch kein Thema sein.

 

Aber: Des Menschen Wille ist sein Himmelreich.

 

DucFan

Vor der Saison ne schöne gebrauchte Monster zu gutem Kurs holen, diese bis zur offenen Zeit fahren und dann auf Hypermotard wechseln. Gedrosselt würd ich die Hyper nicht fahren wollen. Die Hyper macht so einfach keinen Sinn, da das ganze Konzept von der Power lebt.

Ich rate Dir, bevor Du was kaufst, auf jeden Fall zum

Vergleich auch andere Marken Probe zu fahren.

Ich bin zwischen 18 und 27 ausschließlich Motor-

rad gefahren.

Wenn ich später, nach längeren Pausen, mal wieder

Motorrad fuhr, dauerte es immer nur nur ein paar

Tage und ich war wieder 100 % fit auf dem Moped.

Ganz anders 2005 als ich mir ne gebrauchte Duc zu-

legte. Ich eierte wochenlang wie ein Anfänger rum,

unhandliches Fahrwerk, dazu noch das Konstant-

fahrruckeln, was Stadtfahrten zur Qual machte.

Ich hab`das Ding verkauft und mir noch im selben

Jahr ne nagelneue Duc geholt. Es war nun besser,

aber irgendwie trotzdem eine Scheißquälerei. Das

Ding wurde im Folgejahr wieder verkauft.

Richtig Lust am Mopedfahren kam erst wieder mit

ner anderen Marke. Damit ging`s dann auch wieder

schnell um die Ecken.

Ducatis sind faszinierend und charismatisch, aber

auf Dauer doch eher mühsam zu fahren. Wenn es

Dir um`s Fahren geht, ist das nix. Wenn die Ausstah-

lung, die Optik und das Image der Marke im Vorder-

grund der Kaufentscheidung stehen, macht eine Duc

natürlich Sinn.

Muß man abwägen.

 

....tacho,

..äh...taxifan, über was redest du da? welche duc hast denn gefahren? bezieht sich denn dein kommentar auf eine monster? oder auf die hyp?...ansonsten wäre ich vorsichtig...du solltest wenigstens dazu sagen, mit welchem modell du nicht zufrieden warst...ich sags mal so: wenn ich mir n sportler kaufe, dann brauch ich mir über fehlenden komfort wohl eher keine allzu genauen gedanken machen...und ich habe auch schon einige ducs gefahren (sportler und monster) und muss sagen, dass sich die hervorragend gefahren haben...speziell die monster fährt sich idiotensicher, ohne überraschungen im fahrverhalten...kfr konnte ich nicht feststellen...fährt sich wie ein damenfahrrad...aber vllt bin ich auch nur an schlechteres gewöhnt...

Du hast recht.

Keine direkte Relevanz, weil es sich um SBK`s

916 und 999 handelte.

Ich habe auch ein bißchen recht, denn mir ging

es nicht um bequem oder unbequem.

Mir erschien die gesamte Konstruktionsart im

Wesentlichen und auch im Detail so, als stünde

bei einigen Sachen nicht der technische Nutzen

im Vordergrund, sondern mehr der Anspruch, es

unbedingt so (und nicht anders) bauen zu wollen.

Dadurch ergeben sich Schwächen, die unnötig

sind.

Wahrscheinlich ist das aber so beabsichtigt und

Ducati hat einen kleinen Kreis von Liebhabern

im Visier, will gar nicht große Mengen absetzen,

sondern ein kleiner Hersteller sein und bleiben.

Themenstarteram 24. September 2008 um 12:59

@Taxifan

koennte ein tabu thema sein, aber wenn man fragen darf, auf welche marken bist du dann umgestiegen? uebrigens, mir ist der name nicht all zu wichtig, ich finde Ducatis sehen super aus, freunde von mir fahren sie und ich habe noch nichts wirklcioh schlechtes gehoert...

...also txifan,

...ich habe eigentlich keine aktuellen zahlen aber in europa war ducati 2005 hinter bmw und ktm die nummer drei...noch vor aprilia und triumph...ein marktanteil von 3,22% (das reichte 2005 für platz 8 weltweit) wünscht sich manch anderer hersteller...

...aber seis drum, es gibt auch grössere...aber wenn ich mir das portfolio anschaue, sehe ich keine kleine zielgruppe...

qflipduc: der markt ist offen. du kannst dir kaufen was immer dir nach einer ausgiebigen probefahrt gefällt. aber du kannst halt ein rennsport mopped nicht mit ner monster vergleichen. da können die japsen noch so gut sein. naja, und nun überlasse ich den anderen hier den vergleich zwischen ner duc und den japanern...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Ducati
  5. Ducati als Anfaneger?