ForumDucati
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Ducati
  5. Ducati 748S Fahrwerk sehn unangenehm! Wie kann ich am besten einstellen?

Ducati 748S Fahrwerk sehn unangenehm! Wie kann ich am besten einstellen?

Themenstarteram 28. März 2008 um 18:46

Hallo Leute,

Habe ein problem mit meine maschine 748S Bj. 2000 dass das fahrwerk sehr hart ist und sehr unangenehm zum fahren ist. ich besitze das bike seit 2 jahren und es war immer so, hatte einmal probiert sie einzustellen ohne ahnung davon zu haben jedoch waren keine grossartigen veränderungen, hatt jermand eine anleitung wie ich sie am besten einstellen kann damit ich endlich mal die kurven kratzen kann, ich muss auch erwähnen das ich hinten ein éhlins Federbein habe aber vorne ist es original, ich hoffe auf viele Tipps und sage jetzt schonmal danke

Gruss an alle Ducatistis

Ähnliche Themen
13 Antworten
am 28. März 2008 um 22:02

Hallo 998RS, Das ist wohl nich so eifach zu erklären. Es kommt als erstes auf dein Körpergewicht an und was du damit machen willst. Also Rennstrecke, oder Landstrasse. Du musst dich mit Zug- und Druck -Stufe auskennen, mit dem negativem Federweg und den ungefederten Massen. Zudem kannst du das Heck nur richtig einstellen, wenn du so eine "Lehre" ans Hinterrad montierst. Deine Duc muss beim feststellen des Negaiv-Federwegs ganz entlastet sein. Hast du das Mo. gebraucht gekauft, sind die Original Einstellwerte villeicht verstellt, würd ich alles auf Serie nochmals einstellen. Die sind eher für den Landstrassenbetrieb gemacht. Du weisst auch nicht wie das nachträglich eingebaute Öhlins-Federbein eingestellt wurde. Zur groben Einschätzung des Fahrwerks, drück mal mittig auf das freistehende Motorrad. Wenn du merkst, dass es sich vorn wie hinten gleichmässig absenkt, ist das schon mal nicht schlecht. Wenn es sich aber Beispielsweise hinten zuerst absenkt und du hättest es gerne komfortabel, dann musst du vorne die Druckstufe aufmachen. Immer nur einen Klick und dann wieder testen. Wichtig auch, immer alles notieren was man verändert, damit du wieder zu den Ausgangswerten zurückfindest falls was nicht passt.

Gruss,

MaxiDuc748R

am 28. März 2008 um 22:10

ohhhhjaaaa das ist ein gutes thema , viel spass damit sich zu befassen, ich habe es hinter mir nimm dir am besten den ganzen , wirklich den ganze tag ziet und mach das in aller ruhe, sonst macht es kein spass zu fahren oder du tust nur schwimmen

am 29. März 2008 um 20:05

Zitat:

Original geschrieben von onat12

ohhhhjaaaa das ist ein gutes thema , viel spass damit sich zu befassen, ich habe es hinter mir nimm dir am besten den ganzen , wirklich den ganze tag ziet und mach das in aller ruhe, sonst macht es kein spass zu fahren oder du tust nur schwimmen

##################

 

Jo, oder eben typisch DUC, auf der Strasse herumhoppeln, dass einem schon nach kürzester Strecke,

Kreuz, Handgelenk und natürlich der Kopf weh tut....muhaaa..

 

LG X_One

Hallo 998 RS,

Also generell is das Fahrwerk bei den Ducatis eher das beste , anderes is vielleicht nich so . Mann muß aber sich im klaren das mann sich auf einem Supersportler befindet und nich auf einem Tourer.

Alle Fahrwerke der 748 bis 998 is von Haus aus als sehr gut einzustufen . Bin viel gefahren aber Ducatis Serienfahrwerke sind meines Erachtens die besten unter den Supersportlern . Sportlich is immer straff .

Beachte aber folgendes :

Um einem Fahrwerk alles abzuveranlagen sollte mann ihr auch mal faire Wartung gönnen , was heißt das ich einem Mo das jetz scho 8.Jahre alt is nich das gleiche erwarten  kann wie dies von einem sagen wir mal ein-zwei Jahren alten Bike.

1.Ich muß mal alle offentsichlichen Probleme/Schäden  beheben

2.Serien Set up´s sind gut- stelle ich es mir auf meine Bedürfnisse und Körpergewicht ein is es dann noch besser.

3.Das Dämpferöl an der Vo-Gabel sollte meines Erachtens bei einer 00 raus und - aus !!

4.An einer 748S arbeitet meistens das Showa Federbein , da diese 748 S meist Bi-Postos ( 2 Personenbetrieb ) sind und meist aber in Ein Personen Betrieb  sind paßt das Showa Federbein nicht mehr - Die Federrate stimmt nicht mehr .

5. Eine zu straff gespannte Kette , falscher Luftdruck und der etwalige 120/60-17er Gummi wirken an der 748 störrisch , beesr is der 70 oder als Alternative der 65iger Querschnitt.

Ich persönlich hatte / baue meine Fahrwerke bei Bikes mit über 10 000 km Laufleistung fast jede Sasion komplt.aus , reinige sie und schmiere die Gummi/ Lagerbuchsen mit spez.Fetten . Alle zweite Sasionen zerleg ich meine Mo sowieso , da seh ich alles und reinige sie penibel .....Ok. Ich bin Fahrwerksfetischist und bin ganz pinkelig. Spüre auch sofort jede/zweite ,,Klicks,,- Änderung am Mo.....

Eine meiner Ex Bike die Honda NC-30 verhalf ich so wieda zu einer sehr guten Fahrwerksarbeit...Kann man aber mit Ducati überhaupt nich vergleichen. Mann glaubt gar nicht wie der Dreck und Wasser sich auf die Dauer in den Fahrweksbuchsen festliegt.....das is ein Handikap unter der ALLE Mo leiden , solches kann mann nur mit sorgfältiger Reinlichkeit umgehen.

Is leider so , aber mann weiß dann so das mein sein persönliches bestes gegeben hat und das Mo verdankt es dir in gewisser Weis.

Das du in deine 748s das Öhlins Fahrwerek verbaut hast is o.k. , denn es is von Grund auf eine Welt besser als das Standart Showa oder das seltene Sachs. Mit Nichten - o.k...es is um einen grad straffer - aber nicht härter.

Härter - das is ein Begriff....Du kannst das Öhlins Fahrwerk superb einstelln , Druck-Zugstufe-Federvorspannung..das alles X-fach justierbar.

Um für Dich eine genaue gute Grundabstimmung zu erhalten mußt du dich auf die Strecke begebn und das Fahrwerk einmal verstehen zu lernen , dann rat ich dir gehe auf die Grundeinstellung , die is mal gut , weiters kannst du nur selbst ertasten- sprich merke dir die Grundeinstellung und ändere mal Druck und Zugstufe .

Das Fahrwerk an sich an der Ducati Supersportlerin is generell nie zu hart , sondern dem persönlichen Fahrer nur falsch eingestellt .

Als ich meine 748 R mit 2150 km bekamm fand ich sie auch zu straff , da ich aber ein Leichtgewicht bin mit meinen 63 kg kann es so gar nich funktionieren....jetz nach meinen persönlichen Set Up muß ich echt ganz ehrlich sagen : Es is Das beste Fahrwerk das ich je in einem meiner Mo gefahren bin . Ob schlechte oder glatter Teer - es paßt immer und überall . Feldwege meid ich aber mit meiner Duc .:D

 

hi,

hatte mal vor einiger zeit n recht interssanten Link dazu gefunden

ob und in wie weit die hier angeführte thoerie stimmt, kann ich nicht beurteilen, da ich ja selbst kein fahrwerkspezialist bin, aber klingt alles recht plausibel

am 30. März 2008 um 16:29

cool der link da wird alles erklärt , jetzt muss man nur noch ein bisschen technisches verständis haben , dann läuft alles wie butter.

aber eine regel ist immer gut, das , dass motorrad hinten wie vorne gleich federn muss, wenn man das hat , dann hat man schon das gröbe hinter sich , nur noch auf sein gewicht einstellen und fertig ist der kuchen .

ber thema fahrwerk ist ein laaaaaanges thema was jeder für sich ist, der eine mag es so , der andere so. von daher muss man wissen was man will , bei sporter ist es so gut wie immer SPORTLICH und immer straff , man will ja nicht in den kurven schwimmen , ( so nennet man es doch oder ? ) wenn das fahrwerk zu weich eingestellt ist , kann es ganz böse ins auge gehen, also nimm bisschen straffer und nach deinem gewischt dann bist du auf der sicheren seite.

und naja die fein einstellung nimm dir da viel zeit und lies erstmal ein buch drüber um es zu verstehen , habe es auch gemacht und es hat mir geholfen, der link der ist klasse für sowas, ich hoffe ich habe nicht allzuviel unutz geschrieben.

wie gesagt, nimm dir viel zeit und beschäftige dich damit, die meinsten nehmen sich einen schraubenzieher mit und fahren drauf los und stellen es auch so ein , auch eine möglichkeit , habe es auch so gemacht , denke so merkt man es am besten.irgend woher muss man ja das gefühl finden für sowas.

aber woerni8642 wird dir da schon helfen , hö hö stimmts !

.... ist ein guter,,link,,

Sehr informativ- auch für Laien.

ach ja, ich vergaß. alle veränderungen und (anfangs-)einstellungen aufschreiben. am besten noch mit fahreindrücken, evtl temperatur abschätzungen/messungen, fahrbahn belag, etc. da ich seit einigenjahren jetzt schon im motorsport unterwegs bin, kenn ich dieses prozedere. is meiner meinung und erfahrung der einzige weg die perfekte/beste einstellung zu finden.

am 31. März 2008 um 12:31

tja da gehts los, aber irgend eine einstellung muss es doch geben wo alles verkraften tut egal was !

man kann ja nicht jedes man das ding neu einstellen nur weil sich der belag ändert oder sowas

......mann nehme zum anfangen mal die Werkseinstellung , is in der Betriebsanleitung angeführt .

Jenn is eigentlich von Haus aus gut .

okay, das mit dem fahrbahnbelag is beim motorrad n bißchen übertrieben. aber an sonsten sollte man sich das schon aufschreiben welche veränderung was bewirkt, dann bekommt man nämlich n bißchen ein gefühl fürs einstellen. und man kann evtl einstellungen rückgänig machen, falls selbige eine verschlechterung brachten.

am 1. April 2008 um 13:38

naja ich habe das früher sooo gemacht das ich mal voll zu gedreht habe und voll aufgedreht habe, um einfach mal den richtig unterschied zu erkennen , was genau was macht , natürlich im hinterkopf beibehalten welche stellung vorher war.aber ich denke mal das die extremmen fein einstellungen etwas überflüssig ist , es sei den man hat seine eigene rennstrecke wo man drauf abstimmt. z.b ich bin so einer ich fahre überall hin und mach jede strecke zu meiner rennstrecke , da ist es natürlich wichtig das es ein guter mittelmaß sein muss. weil was bringt mir es den wenn ich mein mo auf eine strecke abstimmen tue wo ich immer fahre , aber was machen wenn ich wo anders mal fahren möchte, dann passt wiederum die einstellung nicht, man geh davon aus , man ist ein fahrwerks fernatiker ist.

deswegen sag ich mal ein tick straffer machen und man hat was wo man anständig fahren kann oder ?

Themenstarteram 13. April 2008 um 11:20

Danke euch allen für eure tipps, werde mal selber versuchen meine bella auf den stimmung zu bringen... gruss an alle

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Ducati
  5. Ducati 748S Fahrwerk sehn unangenehm! Wie kann ich am besten einstellen?