ForumDS
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. DS
  5. DS7 E-tense

DS7 E-tense

DS DS7 Crossback J
Themenstarteram 14. November 2019 um 9:21

https://de-media.dsautomobiles.com/de/ds-7-crossback-e-tense-4x4

Zitat:

Der DS 7 CROSSBACK E-TENSE 4x4 kann bis zu 58 Kilometer weit rein elektrisch fahren. Der durchschnittliche Benzinverbrauch und die CO2-Emmissionen sind mit 1,3 Liter/100 km und 30 Gramm/km (WLTP-Zyklus) äußerst gering.

Bedeutet für Deutschland eine jährliche KFZ-Steuer von 32€.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'DS 7 CROSSBACK E-TENSE 4x4: Raffinesse und Spitzentechnologie' überführt.]

Ähnliche Themen
25 Antworten

Wir wissen ja alle, dass der angegebene Benzinverbrauch von 1,3 Ltr./100 ja eigentlich nur auf dem Papier steht. Aber wichtiger wäre es einmal in Erfahrung zu bringen, was ein Hybrid wie der DS7 nach den ersten 100km - wenn der Akku kpl. leer gefahren ist - auf einer 400km Strecke ohne Zwischenstopp verbraucht. Hat da jemand irgendwelche Infos? Aufgrund des Mehrgewicht müsste der doch entschieden über dem eines vergleichbaren Benziners liegen?

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'DS 7 CROSSBACK E-TENSE 4x4: Raffinesse und Spitzentechnologie' überführt.]

Themenstarteram 14. November 2019 um 20:03

Nun, wer mit einem vollen Akku losfährt und ein Fahrprofil wie beim WLTP Fahrzyklus hat, wird diesen Wert auch erreichen. Vermutlich nicht bei -10C oder bei +35C.

Man darf nicht vergessen: Aufgabe des Normverbrauchs soll eine Vergleichbarkeit sein und da hat WLTP viel getan.

Es dürfte schwierig sein, den reinen Benzinverbrauch zu ermitteln. Die Batterie wird ja bei jeder Verzögerung geladen. Auf einer Rundstrecke dürfte man es schaffen, dass der Akku gar nicht geladen wird. Aber im realen Verkehr? Da gibt es ja mal Situationen, wo man etwas abbremsen muss.

Kann aber sein, dass der reine Benzinverbrauch ohne Akkuunterstützung trotzdem in der Übereinstimmungsbescheinigung aufgeführt ist.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'DS 7 CROSSBACK E-TENSE 4x4: Raffinesse und Spitzentechnologie' überführt.]

Deswegen wäre genau diese Rundstrecke ohne Wiederaufladung ja tatsächlich der worst case in Sachen des max. Verbrauchs. Wird zwar genauso unrealistisch sein wie die besagten 1,3 Ltr., aber man würde dann mal beide Seiten der Medaille aufgezeigt bekommen.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'DS 7 CROSSBACK E-TENSE 4x4: Raffinesse und Spitzentechnologie' überführt.]

Ein Bericht findet man unter:

https://www.heise.de/.../...ericht-DS-7-Crossback-E-Tense-4584920.html

 

Sagt nicht sehr viel aus, aber einige Eckdaten werden genannt.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'DS 7 CROSSBACK E-TENSE 4x4: Raffinesse und Spitzentechnologie' überführt.]

Ein erster Test aus Frankreich:

Die wichtigsten Zahlen :

- Die Tester konnten in Paris 58 km rein elektrisch fahren.

- Verbrauch ohne geladene Batterie 6,2 Liter

In D bei hohem Autobahntempo sicher mehr, aber das klingt doch sehr vernünftig.

Bei der Motrisierung erhält er 4,5 Sterne, bei Federung und Geräuschkomfort 5. Kritik gibts vor allem am Preis.

https://www.caradisiac.com/...velle-vague-hybride-francaise-179760.htm

Kann man das helle Leder auch in D bestellen ?

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'DS 7 CROSSBACK E-TENSE 4x4: Raffinesse und Spitzentechnologie' überführt.]

Zieht Euch auch Kappe, Handschuhe und eine gute Jacke an, denn eine Heizung laufen zu lassen, benötigt viel Energie.....

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'DS 7 CROSSBACK E-TENSE 4x4: Raffinesse und Spitzentechnologie' überführt.]

Es ist ja auch eine Standheizung vorhanden...

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'DS 7 CROSSBACK E-TENSE 4x4: Raffinesse und Spitzentechnologie' überführt.]

Test der ams

https://www.auto-motor-und-sport.de/.../

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'DS 7 CROSSBACK E-TENSE 4x4: Raffinesse und Spitzentechnologie' überführt.]

6.2 Liter wären echt wenig für so einen schweren (mit Batterie) SUV.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'DS 7 CROSSBACK E-TENSE 4x4: Raffinesse und Spitzentechnologie' überführt.]

In F hat ihn einer intensiv Probe gefahren:

4,3 Liter auf 100 km bei geladener Batterie und schlechtem Wetter.

5,6 Liter auf 150km.

https://www.automobile-propre.com/.../

https://www.automobile-propre.com/.../...mobile-propre-22-1024x738.jpg

Rein elektrisch zwischen 30 und 45 km reel.

In F ist der DS7 E-Tense ein paar Tausender teurer als in D.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'DS 7 CROSSBACK E-TENSE 4x4: Raffinesse und Spitzentechnologie' überführt.]

Aber lt. diesem Bericht wird es auch schwer sein, den Verbrauch unter 8 ltr. zu bringen.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'DS 7 CROSSBACK E-TENSE 4x4: Raffinesse und Spitzentechnologie' überführt.]

Ohne Batterieunterstützung.

Erscheint mir logisch. Warum soll ein 300 PS SUV mit schweren Batterien unter 8 Litern brauchen ? Da braucht der 130 PS Motor schon so viel.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'DS 7 CROSSBACK E-TENSE 4x4: Raffinesse und Spitzentechnologie' überführt.]

Bin halt verwöhnt durch meine 163 Diesel PS mit 4,8 ltr. - bei zugegebenermaßen defensiver Fahrweise - Jahresschnitt. Daher frage ich mich, warum es 300 PS sein müssen???

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'DS 7 CROSSBACK E-TENSE 4x4: Raffinesse und Spitzentechnologie' überführt.]

Hallo! Hat schon jemand erste Erfahrungen sammeln können ( außer den Testern natürlich)? Gab es schon Auslieferungen in Deutschland? Ich erwarte meinen in 3-4 Wochen... Grüsse Norbert

Deine Antwort
Ähnliche Themen