ForumA5 8T & 8F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A5
  6. A5 8T & 8F
  7. Drive Select freischalten => Erfahrung & Anleitung auf der ersten Seite des Threads

Drive Select freischalten => Erfahrung & Anleitung auf der ersten Seite des Threads

Audi A5
Themenstarteram 1. September 2010 um 23:33

Nachdem ich am WE bei mir das Drive Select für die Motor- und Lenkungscharakteristik habe freischalten lassen (danke an die kompetenten User im A4 Forum) und davon doch einigermaßen begeistert bin, möchte ich nun hier im A5 Forum einen kurzen Fahrbericht sowie eine Zusammentragung für die Codierungsanleitung geben.

Habe selbst das große Navi, also MMI3 sowie Servotronic.

Habe das Thema bisher gar nicht wahrgenommen, da es nur im A4 Forum gepostet wurde!

Was Drive Select (DS) ist, sollte ja bekannt sein.

Wenn man es mitbestellt, kann man die Dämpfer, das Sportdiff., die Lenkung sowie die Gasannahme beeinflussen.

Wenn man es nicht mitbestellt hat, kann man es trotzdem freicodieren und zumindest die Gasannahme und, wer "Servotronic" hat, auch die Lenkung beeinflussen.

Es gibt Comfort, Auto und Dynamik.

Wenn man auf Dynamik stellt, dann wird die Lenkung spürbar schwergängiger und direkter, was aber am wichtigsten ist, die Gasannahme wird deutlich schärfer, würde fast sagen „giftiger“

In der Praxis bedeutet das bei mir

=> A5 211PS Front HS

Das die klitzekleine Gedenksekunde beim Gasgeben im ersten und zweiten Gang nahezu verschwunden ist.

Wenn ich das Gaspedal durchtrete hatte ich nämlich immer das Gefühlt, dass für einen kleinen Moment lang wenig Leistung kommt, bevor es dann voll anzieht, so ne Art kleiner Bungeeeffekt.

Jetzt hat man das Gefühl, dass beim kleinsten Antippen das Gas sofort anspricht und hierdurch der Vortrieb noch deutlicher ist.

Die jetzt schöne direkte Lenkung ist bei Kurvenfahrten ein Genuß!

Glaube auch, dass bei leistungsschwächeren Fahrzeugen der Effekt der direkteren Gasannahme noch eklatanter ist!

Auf alle Fälle lohnt, meiner Meinung nach, das Resultat den vergleichsweise geringen Aufwand!

 

Nun zur Anleitung:

(Die Anleitung ist für Besitzer eines MMI Systems, ohne kann man die Gasannahme und Lenkung ebenfalls beeinflussen, jedoch benötigt man dann einen zusätzlichen Schalter, den man einbauen muß oder man legt die Parameter eben einmal fest und kann sie dann nur durch erneute Codeänderung modifizieren und nicht bequem über einen Schalter oder den MMI Drehknopf)

Erst mal muß man sich einen netten Motortalk User suchen, der einem, für eine angemessenen Aufwandsentschädigung, zusammen mit seinem VCDS zur Seite steht.

Einen Link mit entsprechenden Usern findet ihr hier

http://www.motor-talk.de/.../vcds-user-list-t2597805.html

Dann muß zuerst das Hidden Menu frei-geschaltet werden.

http://trick77.com/2009/07/23/unlocking-mmi-3g-hidden-menu/

Dort muß man “Charisma” aktivieren (Charisma ist der Audi Codename für Drive Select)

Beim MMI2G: => Menüpunkt “Diag Settings”, “Car Menus maske”, Charisma auswählen und dann auf „Accept changes“.

Beim MMI 3G: => Menüpunkt “Car” anklicken, dann auf “cardevicelist” runterscrollen auf “Charisma” und anklicken. Eine Ebene zurück, dann auf “carmenuoperation” klicken , auf “Charisma” runterscrollen und von 0 auf 1 stellen.

Danach bei beiden MMI diese neu starten per „Reset“, siehe Bild 04

Danach wie folgt codieren:

(Bei den bits immer von rechts nach links zählen, start mit bit0)

Coding 09-Bordnetzsteuergerät

Byte 7, bit 5, von 0 auf 1

Byte 8, bit 1, von 0 auf 1 für Lenkung

Byte 8, bit 2, von 0 auf 1 für Motor

Byte 17, bit 7, von 0 auf 1

 

Weiter zu den Anpassungskanälen

[Adaptation - 10]

Dann den Security Acces Code 20113 eingeben.

Kanal 63 auf 04 ändern

Kanal 64 auf 04 ändern

Kanal 65 auf 04 ändern

Kanal 66 auf 04 ändern

01 = Comfort

02 = Auto (default)

03 = Dynamik

04 = Individual !! => Wichtig, da man hiermit alles getrennt einstellen kann und diese Einstellungen auch nach jedem Start des Fahrzeugs erhalten blieben.

 

Alles speichern und erneut das MMI neustarten, per Reset, siehe Bild 04

Danach sollte ein neuer Menüpunkt im MMI unter „Car“ sichtbar sein=> „Audi Drive Select Individual“

Siehe Bild1

Hier sollte nun Gasannahme sowie die Lenkung einstellbar sein

Siehe Bild 2 bis 3

Viel Spaß, ich habe diesen definitiv :D

Gruß

Alex

Bild1
Bild2
Bild3
+1
Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 1. September 2010 um 23:33

Nachdem ich am WE bei mir das Drive Select für die Motor- und Lenkungscharakteristik habe freischalten lassen (danke an die kompetenten User im A4 Forum) und davon doch einigermaßen begeistert bin, möchte ich nun hier im A5 Forum einen kurzen Fahrbericht sowie eine Zusammentragung für die Codierungsanleitung geben.

Habe selbst das große Navi, also MMI3 sowie Servotronic.

Habe das Thema bisher gar nicht wahrgenommen, da es nur im A4 Forum gepostet wurde!

Was Drive Select (DS) ist, sollte ja bekannt sein.

Wenn man es mitbestellt, kann man die Dämpfer, das Sportdiff., die Lenkung sowie die Gasannahme beeinflussen.

Wenn man es nicht mitbestellt hat, kann man es trotzdem freicodieren und zumindest die Gasannahme und, wer "Servotronic" hat, auch die Lenkung beeinflussen.

Es gibt Comfort, Auto und Dynamik.

Wenn man auf Dynamik stellt, dann wird die Lenkung spürbar schwergängiger und direkter, was aber am wichtigsten ist, die Gasannahme wird deutlich schärfer, würde fast sagen „giftiger“

In der Praxis bedeutet das bei mir

=> A5 211PS Front HS

Das die klitzekleine Gedenksekunde beim Gasgeben im ersten und zweiten Gang nahezu verschwunden ist.

Wenn ich das Gaspedal durchtrete hatte ich nämlich immer das Gefühlt, dass für einen kleinen Moment lang wenig Leistung kommt, bevor es dann voll anzieht, so ne Art kleiner Bungeeeffekt.

Jetzt hat man das Gefühl, dass beim kleinsten Antippen das Gas sofort anspricht und hierdurch der Vortrieb noch deutlicher ist.

Die jetzt schöne direkte Lenkung ist bei Kurvenfahrten ein Genuß!

Glaube auch, dass bei leistungsschwächeren Fahrzeugen der Effekt der direkteren Gasannahme noch eklatanter ist!

Auf alle Fälle lohnt, meiner Meinung nach, das Resultat den vergleichsweise geringen Aufwand!

 

Nun zur Anleitung:

(Die Anleitung ist für Besitzer eines MMI Systems, ohne kann man die Gasannahme und Lenkung ebenfalls beeinflussen, jedoch benötigt man dann einen zusätzlichen Schalter, den man einbauen muß oder man legt die Parameter eben einmal fest und kann sie dann nur durch erneute Codeänderung modifizieren und nicht bequem über einen Schalter oder den MMI Drehknopf)

Erst mal muß man sich einen netten Motortalk User suchen, der einem, für eine angemessenen Aufwandsentschädigung, zusammen mit seinem VCDS zur Seite steht.

Einen Link mit entsprechenden Usern findet ihr hier

http://www.motor-talk.de/.../vcds-user-list-t2597805.html

Dann muß zuerst das Hidden Menu frei-geschaltet werden.

http://trick77.com/2009/07/23/unlocking-mmi-3g-hidden-menu/

Dort muß man “Charisma” aktivieren (Charisma ist der Audi Codename für Drive Select)

Beim MMI2G: => Menüpunkt “Diag Settings”, “Car Menus maske”, Charisma auswählen und dann auf „Accept changes“.

Beim MMI 3G: => Menüpunkt “Car” anklicken, dann auf “cardevicelist” runterscrollen auf “Charisma” und anklicken. Eine Ebene zurück, dann auf “carmenuoperation” klicken , auf “Charisma” runterscrollen und von 0 auf 1 stellen.

Danach bei beiden MMI diese neu starten per „Reset“, siehe Bild 04

Danach wie folgt codieren:

(Bei den bits immer von rechts nach links zählen, start mit bit0)

Coding 09-Bordnetzsteuergerät

Byte 7, bit 5, von 0 auf 1

Byte 8, bit 1, von 0 auf 1 für Lenkung

Byte 8, bit 2, von 0 auf 1 für Motor

Byte 17, bit 7, von 0 auf 1

 

Weiter zu den Anpassungskanälen

[Adaptation - 10]

Dann den Security Acces Code 20113 eingeben.

Kanal 63 auf 04 ändern

Kanal 64 auf 04 ändern

Kanal 65 auf 04 ändern

Kanal 66 auf 04 ändern

01 = Comfort

02 = Auto (default)

03 = Dynamik

04 = Individual !! => Wichtig, da man hiermit alles getrennt einstellen kann und diese Einstellungen auch nach jedem Start des Fahrzeugs erhalten blieben.

 

Alles speichern und erneut das MMI neustarten, per Reset, siehe Bild 04

Danach sollte ein neuer Menüpunkt im MMI unter „Car“ sichtbar sein=> „Audi Drive Select Individual“

Siehe Bild1

Hier sollte nun Gasannahme sowie die Lenkung einstellbar sein

Siehe Bild 2 bis 3

Viel Spaß, ich habe diesen definitiv :D

Gruß

Alex

+1
624 weitere Antworten
Ähnliche Themen
624 Antworten

Hi Alex,

das hört sich ja super an, werd ich am WE auch gleich mal testen, muß sowieso noch die Ambientebleuchtung im MMI freischalten,

da ich dieses bei meinem letzten Versuch, mangels vergessener Anleitung nicht hinbekommen habe. (Die Fußraumbeleuchtung geht

zwar schon aber nicht einzustellen via MMI).

Bin mal gespannt ob man die Veränderung trotz Chip spüren kann ;) - Werde dann berichten wie es so ist, aber deine Erfahrungen

scheinen ja positiv zu sein.

 

Gruß Andi

Als ich das erste mal das DS freigeschaltet habe- stand ich auch vor dem Haufen an Infos die ich zusammensuchen musste, daher DANKE für die Zusammenfassung, ich denke das macht einigen Usern das Freischalten leichter!

 

 

Gruss

Andy

 

Danke für die tolle Anleitung! Werd es am WE wohl auch probieren und dann von meinen Erfahrungen berichten. :)

falls jemand im stuttgarter raum (gegen cash) helfen kann, bitte melden.... ;) 

Zitat:

Original geschrieben von Vollgasfuzzi

Beim MMI 3G: => Menüpunkt “Car” anklicken, dann auf “cardevicelist” runterscrollen auf “Charisma” und anklicken. Eine Ebene zurück, dann auf “carmenuoperation” klicken , auf “Charisma” runterscrollen und von 0 auf 1 stellen.

Viel Spaß, ich habe diesen definitiv :D

Gruß

Alex

Sollten man es nicht auf 5 stellen - so dass es möglich ist, es auch während der fahrt einzustellen ??

Zitat:

Original geschrieben von rlarsen

Zitat:

Original geschrieben von Vollgasfuzzi

Beim MMI 3G: => Menüpunkt “Car” anklicken, dann auf “cardevicelist” runterscrollen auf “Charisma” und anklicken. Eine Ebene zurück, dann auf “carmenuoperation” klicken , auf “Charisma” runterscrollen und von 0 auf 1 stellen.

Viel Spaß, ich habe diesen definitiv :D

Gruß

Alex

Sollten man es nicht auf 5 stellen - so dass es möglich ist, es auch während der fahrt einzustellen ??

Ja, sollte man. Funktioniert auch.

Themenstarteram 2. September 2010 um 12:50

Zitat:

Original geschrieben von crandler

Zitat:

Original geschrieben von rlarsen

 

Sollten man es nicht auf 5 stellen - so dass es möglich ist, es auch während der fahrt einzustellen ??

Ja, sollte man. Funktioniert auch.

Und wieder was gelernt, das wußte ich nicht :)

Aber notwendig ist das meiner Meinung nach nicht!

hab dazu auch eine Frage - passt evtl. nicht zur Codierungsdikussion gehört aber zu ADS...

Kann man das ADS so einstellen, dass er sich die letzte Auswahl merkt? Würde gerne 'individuell' lassen aber jedesmal bei Neustart des Wagens steht es auf 'automatisch'

Danke

Friedl

Zitat:

Original geschrieben von softwarefriedl

 

hab dazu auch eine Frage - passt evtl. nicht zur Codierungsdikussion gehört aber zu ADS...

Kann man das ADS so einstellen, dass er sich die letzte Auswahl merkt? Würde gerne 'individuell' lassen aber jedesmal bei Neustart des Wagens steht es auf 'automatisch'

Danke

Friedl

Das kann man wohl codieren lassen, einstellen in dem Sinne geht nicht.

Zitat:

Original geschrieben von softwarefriedl

 

hab dazu auch eine Frage - passt evtl. nicht zur Codierungsdikussion gehört aber zu ADS...

Kann man das ADS so einstellen, dass er sich die letzte Auswahl merkt? Würde gerne 'individuell' lassen aber jedesmal bei Neustart des Wagens steht es auf 'automatisch'

Danke

Friedl

Code:
Weiter zu den Anpassungskanälen
[Adaptation - 10]
Dann den Security Acces Code 20113 eingeben.
Kanal 63 auf 04 ändern
Kanal 64 auf 04 ändern
Kanal 65 auf 04 ändern
Kanal 66 auf 04 ändern
01 = Comfort
02 = Auto (default)
03 = Dynamik
04 = Individual !! => Wichtig, da man hiermit alles getrennt einstellen kann und diese Einstellungen auch nach jedem Start des Fahrzeugs erhalten blieben.

soweit ich weis speichert er aber damit den letzten wert immer noch nicht ab ^

 

 

Themenstarteram 2. September 2010 um 13:59

Zitat:

Original geschrieben von Scotty18

soweit ich weis speichert er aber damit den letzten wert immer noch nicht ab ^

Doch, tut er.

Habs einmal eingestellt und es bleibt nun so :D

speichere ich damit wirklich meine letzte Auswahl?

ich würde vermuten, dass ich damit alle Einstellungen auf 'individuell' umroute und somit die anderen 3 nicht mehr wählbar wären...

wäre nicht das ganz was ich meinte - würde gerne individuell wählen und solange individuell behalten bis ich was anderes wähle (aber trotzdem sollte dynamisch etc. noch gehen)

alternativ könnte auch der (default) geändert werden?

geht dabei nicht die garnatie verloren? man greift doch mit dem codieren ins motormanagement ein oder?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A5
  6. A5 8T & 8F
  7. Drive Select freischalten => Erfahrung & Anleitung auf der ersten Seite des Threads